Wegen plötzlicher Glääte

Rettungswagen kracht gegen Hauswand

Glätte Reifen Eis
+
Wegen plötzlich auftretender Glätte krachte eine Rettungswagen am Sonntagmorgen gegen eine Hauswand

Wildsteig – Auf dem Weg zu einem Einsatz ist ein Rettungswagen am Sonntagmorgen im Wildsteiger Ortsteil Morgenbach in eine Hauswand gekracht. Der Grund dafür war plötzlich auftretende Glätte. 

Am Sonntagmorgen befand sich eine Rettungswagenbesatzung auf einer Einsatzfahrt in Morgenbach. Ein Patient benötigte dringend Hilfe. Als der Fahrer seinen Wagen auf einem abschüssigem Straßenabschnitt durch den Ort lenkte, verlor er wegen plötzlich auftretender Glätte die Kontrolle und kollidierte frontal mit einer Hauswand. Der Rettungswagen blieb förmlich in dem Haus stecken.

Der Fahrer musste aufgrund von leichten Verletzungen ins Unfallklinikum Murnau gebracht werden. Der Beifahrer blieb unverletzt. Die Bewohner des Hauses kamen mit dem Schrecken davon. Die Freiwilligen Feuerwehren Wildsteig und Schönberg waren mit 35 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz. Der Gesamtschaden wird derzeit auf rund 40.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärger über Schongaus Straßen und E-Biker im Forchet
Ärger über Schongaus Straßen und E-Biker im Forchet
Haarraum-Home Schongau: Mobiles Haareschneiden made by Carina Schwarz
Haarraum-Home Schongau: Mobiles Haareschneiden made by Carina Schwarz
Auf der Suche nach dem verschollenen Gipfelbuch
Auf der Suche nach dem verschollenen Gipfelbuch

Kommentare