Immobilie am Marienplatz 10 und 12 reserviert

Merkle-Häuser: Investor in Sicht

+
Diese beiden Häuser gehören aktuell noch Richard Merkle.

Schongau – Wie geht es weiter mit dem Plan, einen großen Modemagneten in den beiden Häusern am Schongauer Marienplatz 10 und 12 anzusiedeln? Nachdem es zuletzt still um das Projekt geworden war, scheint nun Bewegung in die Sache zu kommen. Offenbar gibt es einen Käufer für die Gebäude.

 Im Sommer hatte der aktuelle Besitzer Richard Merkle die Sparkasse damit beauftragt, einen Käufer für die Immobilie zu suchen. Seitdem hing das Exposé gut lesbar im Fenster der Bank. 1,4 Millionen Euro sollte das Objekt mit rund 2300 Quadratmeter vermietbarer Fläche demnach insgesamt kosten – kein Pappenstiel angesichts der hohen Sanierungskosten, die zu dem Kaufpreis noch hinzu kommen.

Dennoch hätten sich in den vergangenen Monaten gleich mehrere Interessenten, darunter Bauträger und Investoren, gemeldet, sagt Harald Wörnzhofer vom Immobilien- und Versicherungscenter der Sparkasse. Konkret wurde es aber erst vor zwei Wochen. Seitdem ist die Immobilie reserviert.

Über den potentiellen Käufer könne er zu diesem Zeitpunkt nichts sagen, erklärt Wörnzhofer. Nur so viel verrät er: Der Interessent sei nicht aus der Region, verwirkliche aber in der Gegend gerade bereits ein anderes Projekt. Wörnzhofer ist zuversichtlich, dass bis Ende Januar alles in trockenen Tüchern, also der Kaufvertrag unterschrieben ist.

Spätestens dann wird man erfahren, welchen Plan der neue Eigentümer mit dem Objekt im Herzen der Schongauer Altstadt verfolgt. Weiter zum großen Teil ungenutzt leer stehen lassen, dürfte angesichts der hohen Investition wohl nicht dazu zählen.

Christoph Peters

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die Kandidatinnen 101 bis 200
Das sind die Kandidatinnen 101 bis 200
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
 Gourmet-Essen auf Rädern
 Gourmet-Essen auf Rädern
In der Schongauer Altstadt grassiert das Flohmarktfieber
In der Schongauer Altstadt grassiert das Flohmarktfieber

Kommentare