Im Plantsch ist der Sommer da

Schongauer Freibad öffnet ab dem 1. Mai sämtliche Bereiche

+
Rein ins Vergnügen: Die Freiluft-Generalprobe in den Osterferien lief verheißungsvoll, ab dem heutigen Mittwoch, 1. Mai, läuft die Sommersaison ganz offiziell. Sie sei eine der vergleichsweise längsten, erklärt Vorstand Andreas Kosian.

Schongau – Die Generalprobe ist bereits erfolgreich verlaufen: Das Wetter in den Osterferien sorgte für viele Wasserratten im bereits vorab geöffneten Freibad-Schwimmerbecken. Die eigentliche Sommersaison startet im Schongauer Plantsch wie immer am 1. Mai, sodass am heutigen Mittwoch auch die restlichen Wasser- und Freibadflächen in Betrieb genommen werden.

„Damit gehört das Plantsch traditionell zu den Bädern mit der längsten Freibadesaison und mit den längsten Öffnungszeiten pro Tag“, erklärt sein Vorstand Andreas Kosian. Das Tages-Tarifsystem und die Öffnungszeitentafel der Sommersaison findet bis zum letzten Tag der großen Sommerferien Anwendung. Das ist in diesem Jahr der 9. September.

Alle weiteren Infos zu Tarifen und Angeboten finden sich auf der Plantsch-Internetseite unter www.plantsch.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Voll im Zeitplan: Hebauf bei der Wohnanlage in der Lechvorstadt
Schongau
Voll im Zeitplan: Hebauf bei der Wohnanlage in der Lechvorstadt
Voll im Zeitplan: Hebauf bei der Wohnanlage in der Lechvorstadt
Therapiehaus Lindenhof soll noch heuer Betrieb aufnehmen
Schongau
Therapiehaus Lindenhof soll noch heuer Betrieb aufnehmen
Therapiehaus Lindenhof soll noch heuer Betrieb aufnehmen
Urspringer Feuerwehr: Doppelte Stabübergabe an die Söhne
Schongau
Urspringer Feuerwehr: Doppelte Stabübergabe an die Söhne
Urspringer Feuerwehr: Doppelte Stabübergabe an die Söhne
Drainage-Ertüchtigung kostet Peiting 440.000 Euro
Schongau
Drainage-Ertüchtigung kostet Peiting 440.000 Euro
Drainage-Ertüchtigung kostet Peiting 440.000 Euro

Kommentare