Pro und Contra sammeln

Schongau will Experten zum Thema 5G befragen

+
Anfragen zu möglichen 5G-Mobilfunkmasten in der Lechstadt gab es bisher nicht. Man will nun einen Experten einladen.

Schongau – Hohenpeißenberg hat sich bereits dagegen ausgesprochen, eine Bürgerinitiative hat sich ebenfalls gebildet, nun beschäftigte das umstrittene Thema 5G auch den Schongauer Stadtrat. Das Gremium legte sich noch nicht fest, plädierte aber für eine Infoveranstaltung.

Ob es bereits Anfragen bezüglich möglicher Standorte für solche 5G-Mobilfunkmasten gegeben habe, wollte Gregor Schuppe (ALS) in der jüngsten Sitzung des Stadtrates wissen. Das verneinte Bürgermeister Falk Sluyterman. Er stellte jedoch auch die Frage, ob sich der Stadtrat überhaupt mit dem Thema beschäftigten solle. Man wolle prüfen, inwieweit die Stadt grundsätzlich Einfluss darauf habe, die Aufstellung eines solches Mastes gegebenenfalls zu verhindern, versprach er. „Die Expertenmeinungen gehen da aber auseinander“, betonte der Rathauschef auch die Vorteile der neuen Technologie.

„Ich möchte darauf drängen, dass der Stadtrat entscheidet“, erwiderte Schuppe mit dem Verweis auf die unterschiedlichen Aussagen über eine mögliche Gesundheitsgefährdung. Er sei aber kein erklärter Gegner der neuen Technologie, betonte er.

Ihm pflichtete auch Ralf Schnabel (UWV) bei, der vorschlug, Experten herzuholen und anzuhören. Die Anregung wollte Bürgermeister Falk Sluyterman aufnehmen, indem ein Vortrag organisiert werden soll, bei dem ein Experte das Thema 5 G von allen Seiten beleuchtet. Außerdem regte er an, eine solche Veranstaltung interkommunal zu organisieren „beispielsweise mit Altenstadt und Hohenfurch zusammen.“

asn

Auch interessant

Meistgelesen

Jugendliche Klimaaktivisten und Schongaus Stadtverwaltung suchen Gespräch
Jugendliche Klimaaktivisten und Schongaus Stadtverwaltung suchen Gespräch
Stadträtin steigt Schongauer Ausschuss aufs Dach
Stadträtin steigt Schongauer Ausschuss aufs Dach
Ausblick aufs anstehende Trachtenfest in Hohenfurch
Ausblick aufs anstehende Trachtenfest in Hohenfurch
Kein Kreuz auf Schongaus Galgenbichl
Kein Kreuz auf Schongaus Galgenbichl

Kommentare