1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Schongau

2. Schongauer Entenrennen am 30. Juli: Wasserspaß für guten Zweck

Erstellt:

Von: Rasso Schorer

Kommentare

Entenrennen Schogau Plantsch
Kopf an Kopf, Schnabel an Schnabel: Wer macht das Rennen als schnellste Gummiente Schongaus? © Herold

Schongau – Schön? Oder schnell? Oder beides? Der Rotary Club Schongau lädt am 30. Juli von 9 bis 15.15 Uhr wieder zum großen Enten-Contest ins Schongauer Plantsch ein. Statt echtem Federvieh gehen freilich Gummitiere an den Start. Auf die Sieger des Rennens und des Schönheitswettbewerbs warten zahlreiche Preise – Gewinner ist aber auch der soziale Gedanke.

120 Meter misst der Parcours durchs Schongauer Freibad, auf den sich die Enten machen und der an der Außenrutsche startet, über das Nichtschwimmerbecken und das Schwimmerbecken herumführt bis zum Saunabereich – da kann in der Reihenfolge der quietschgelben Kontrahenten einiges passieren.

Die eigene Rennente kann für fünf Euro pro Stück vorab erworben werden, darin ist der Eintritt in das Plantsch für die Dauer der Veranstaltung enthalten.

Die jeweils ersten 50 Enten jedes Vorlaufs schaffen den Sprung in die nächste Runde, den Endlauf (14.15 Uhr). Die dort 50 Erstplatzierten räumen einen Preis ab. Weil jede verkaufte Ente eine eingeprägte Startnummer hat, ist sie ihrem Eigentümer zweifelsfrei zuzuordnen.

Wem das noch nicht an Wettbewerb reicht, kann seine Ente bemalen, verzieren oder anderweitig aufhübschen. Denn nicht nur die schnellsten, sondern auch die fünf schönsten ihrer Art werden vorab gekürt und prämiert (12 Uhr; Abgabe bis 10.30 Uhr).

Alle Infos zum Zeitplan und darüber hinaus finden sich im Internet unter www.entenrennen-schongau.de. Der Rotary Club Schongau verspricht: „Der Reinerlös wird zu 100 Prozent an sozial Bedürftige in der Region gespendet.“

2. Schongauer Entenrennen: Vorverkaufsstellen

Vorverkaufsstellen sind das Plantsch, Sprengers Sportland, Frauenzimmer, das Versicherungsbüro Beer (alle Schongau), Möbelcentrale, Heim und Hobby (Schongau und Peiting) und das Autohaus Resch (Peiting).

Auch interessant

Kommentare