Erst geschlemmt, dann abgehauen

Kässpätzle- und Teller-Dieb beim Schongauer Opatija Grill

+
Symbolbild

Schongau – Erst hat sich ein 26-jähriger Schongauer am Freitagabend Kässpätzle und eine Portion Schweinefilet beim Opatija Grill in der Löwenstraße schmecken lassen, dann wollte er sich aus dem Staub machen.

Nachdem der polizeibekannte Mann auch noch die beiden Teller sowie eine Gabel in seinen Rucksack gepackt hatte, erklärte er dem Gastwirt, er habe kein Geld bei sich, um die fälligen 24,80 Euro zu bezahlen. Die herbeigerufenen Polizeibeamten fanden die entwendeten Gegenstände und übergaben sie dem Gastwirt. Der 26-Jährige erhielt Hausverbot und muss sich wegen Zechbetrug und Diebstahl verantworten.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare