Vorerst sogar kostenlos:

Stadtbus rollt jetzt auch samstags

+
Rollt künftig auch samstags durch die Lechstadt: Das Angebot des Stadtbusses wird erweitert.

Schongau – Wer am Samstag zum Einkaufen in die Stadt will, ist meist auf ein Auto angewiesen. Das soll sich nun ändern: Auf Vorschlag der Alternativen Liste Schongau (ALS) hat der Stadtrat am Dienstag die Einführung von Samstagsfahrten des Stadtbusses beschlossen. Während der Sanierung des Lechbergs soll das Angebot sogar kostenlos zur Verfügung stehen.

Bisher fährt der Stadtbus nur von Montag bis Freitag im Halbstundentakt durch die Lechstadt. Die Firma Enzian bietet nun die zusätzlichen Fahrten am Samstag von 9 bis 13 Uhr ebenfalls im Halbstundentakt an. Während der drei Monate andauernden Lechberg-Sanierung soll das Angebot kostenlos bleiben, so Bürgermeister Falk Sluyterman in der Sitzung des Stadtrates.

Der Vorschlag stieß bei allen Stadträten auf Zustimmung. Michael Eberle (CSU) könnte sich sogar vorstellen, das Angebot über die Lechberg-Sanierung hinaus kostenfrei beizubehalten. Als „gute Werbung für den Stadtbus und Chance für die Stadt“ bezeichnete Ilona Böse (SPD) die künftigen Samstagsfahrten. Siegfried Müller (ALS), der den Vorschlag vor einiger Zeit vorgebracht hatte, verspricht sich davon weniger Verkehr und Lärm in der Altstadt. „Auch die Parkplatzsituation wird sich verbessern“, ist er zuversichtlich. Vorerst soll das neue Angebot bis Dezember gelten. 

Astrid Neumann

Auch interessant

Meistgelesen

Heißes Eisen Hol- und Bringzone
Heißes Eisen Hol- und Bringzone
Nachzügler Deckschicht 
Nachzügler Deckschicht 
Abschied von der "schönsten Kaserne Deutschlands"
Abschied von der "schönsten Kaserne Deutschlands"
Zügige Fortschritte beim bedeutendsten Wohnbau-Projekt im Schongauer Land
Zügige Fortschritte beim bedeutendsten Wohnbau-Projekt im Schongauer Land

Kommentare