Schongauer Volksfest startet am 19. Juni – Heuer auch WM-Public Viewing

Am Samstag, 19. Juni, startet das 154. Schongauer Volksfest mit Festzeltbetrieb und Nervenkitzel an den Fahrgeschäften. Namhafte Party-Bands sorgen für Stimmung im Zelt.

Für vergnügliche Abende sind die Musikkapellen Only two am Montag, die Musikkapelle Altenstadt am Dienstag und die Oberhauser Musikanten am Donnerstag zuständig. Vom 19. bis 27. Juni bietet die Festwirtsfamilie Siglinde und Bernhard Oßner den Gästen einige Highlights. Am Montag Nachmittag können sich die Senioren freuen, denn dann kostet die Maß Bier nur 4,50 Euro und auch das Hendl ist um diesem Preis zu haben. Am Mittwoch, 23. Juni gibt es zur Fussball-Weltmeiterschaft Public Viewing im Festzelt. Die stärkste Fangruppe erhält 10 Maß Freibier. Die offizielle Eröffnung des Volksfestes mit dem Standkonzert am Ballenhaus und Festzug gestaltet die Stadtkapelle Schongau. Nach dem Bieranstich durch Bürgermeister Karlheinz Gerbl fließt der Gerstensaft für neun Tage. Das Highlight für junge Gäste ist für Freitag, 26. Juni angekündigt. Die „Freibier Partyband“ verspricht klasse Partystimmung, schwungvolle Musik und sensationelle Showeinlagen. Die sechs jungen Musiker überzeugen durch musikalische Qualität und ein großes Musikspektrum. Außerdem werden an diesem Abend Miss Dirndl und Mister Lederhose gewählt. Berühmt ist der letzte Tag des Schongauer Volksfestes – Sonntag, 27. Juni. Die Musikkapelle Schwabbruck spielt zum Abschluss und bei Einbruch der Dunkelheit genießen die Volksfestbesucher ein Brillantfeuerwerk.

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Messerstecherei in Schongau
Messerstecherei in Schongau
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2017
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2017
Große Bundeswehr-Vereidigung am Marienplatz
Große Bundeswehr-Vereidigung am Marienplatz

Kommentare