Gute Nachrichten

Schongauer Wasser muss nicht mehr abgekocht werden

Wasserhahn Trinkwasser Leitung Bad
+
Direkt aus der Leitung: Das Schongauer Wasser muss nicht mehr abgekocht werden.

Schongau - Das Abkochgebot für das Trinkwasser im Stadtbereich Schongau wurde aufgehoben. Die Quelle der Verunreinigung wurde lokalisiert, heißt es vom Gesundheitsamt.

Durch ausreichende Chlorung des Trinkwassers im Bereich des Schongauer Westens (Bernbeurener Straße/Zugspitzstraße bis einschließlich Dornauer Feld und Altstadtbereich) ist das Abkochen des Trinkwassers nicht mehr notwendig, teilt Erika Breu von der Pressestelle des Landratsamtes mit.

Am heutigen Montag wurden weitere Proben durch das Gesundheitsamt Weilheim-Schongau aus dem betroffenen Gebiet entnommen. Die Ergebnisse werden am Donnerstag erwartet, so dass bei einwandfreien bakteriologischen Befundergebnissen auch die Chlorung abgestellt werden kann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Orgelsanierung in Rottenbuch endlich in den Startlöchern
Schongau
Orgelsanierung in Rottenbuch endlich in den Startlöchern
Orgelsanierung in Rottenbuch endlich in den Startlöchern
Worauf bei der Vermietung der Wohnungen im Peitinger Ahornpark geachtet wird
Schongau
Worauf bei der Vermietung der Wohnungen im Peitinger Ahornpark geachtet wird
Worauf bei der Vermietung der Wohnungen im Peitinger Ahornpark geachtet wird
Schongauer Schüler sammeln Unterschriften für Skatepark
Schongau
Schongauer Schüler sammeln Unterschriften für Skatepark
Schongauer Schüler sammeln Unterschriften für Skatepark
Die Foodtrucks sind zurück
Schongau
Die Foodtrucks sind zurück
Die Foodtrucks sind zurück

Kommentare