Endspurt um den Titel

Schongauerin Anna Bader im Finale zur Bayerischen Bierkönigin

Anna Bader Schongau Bierkönigin
+
Die Schongauerin Anna Bader will Bayerische Bierkönigin werden.
  • vonAstrid Neumann
    schließen

Schongau – Kommt die nächste Bayerische Bierkönigin aus Schongau? Das wird sich am 20. Mai entscheiden. Zuvor läuft noch das Online-Voting, bei dem die Lechstädterin Anna Bader (24) aktuell Platz 4 belegt.

Von der bisherigen Unterstützung beim Online-Voting ist Anna Bader begeistert. „Es ist gigantisch, schon 800 Stimmen wurden für mich abgegeben“, sagt die 24-Jährige auf Nachfrage des Kreisboten am Montag. Das bedeutet aktuell Platz 4 unter den insgesamt sechs Finalistinnen. Damit ist die 24-Jährige noch nicht aus dem Rennen, denn die Online-Stimmen zählen zu einem Drittel zur Entscheidung.

Abgestimmt werden kann noch bis zum 12. Mai. Eine Woche später, am 20. Mai, steht dann der Final­abend an. Wie der genau ablaufen wird, das muss laut Bader noch mit dem Gesundheitsamt abgeklärt werden. Anwesend sein werden auf jeden Fall die Jurymitglieder sowie die sechs Finalistinnen – alle natürlich ausgestattet mit einem negativen Corona-Test. Wie viele Begleitpersonen die Kandidatinnen mitbringen dürfen, diese Entscheidung steht noch aus.

Am Entscheidungsabend gilt es dann noch einmal, sich zu präsentieren. Zum Beispiel gehört auch eine Bier-Blindverkostung vor der Jury dazu. Aber auch am Finalabend wird es eine Publikumsentscheidung geben.

2017 hatte sich Anna Bader bei der Wahl zum Kreisboten TrachtenMadl beteiligt und damals den dritten Platz belegt. Im Vergleich dazu läuft die Wahl zur Bayerischen Bierkönigin aufgrund der Corona-Pandemie anders ab. „Es wäre schon cool, die anderen Mädels besser kennenzulernen“, sagt die 24-jährige Schongauerin. Trotzdem sei sie höchst motiviert und der Brauerbund „hängt sich da wirklich nei, die bereiten uns gut vor“. Das i-Tüpfelchen fehle aber irgendwie durch Corona.

Bereits vor einem Jahr hatte die Pandemie die Wahl verzögert. Beim Casting zur Wahl der 11. Bayerischen Bierkönigin wurden sieben Finalistinnen ausgewählt. Bereits zehn Tage später hatte der erste Lockdown das öffentliche Leben in Deutschland stillgelegt. Die Neuwahl der Bayerischen Bierkönigin war unmöglich geworden und so hatte der Bayerische Brauerbund beschlossen, die Amtszeit der amtierenden Bayerischen Bierkönigin Vroni Ettstaller um ein Jahr zu verlängern. Sechs der im letzten Jahr qualifizierten Kandidatinnen stehen nach wie vor bereit, die Wahl erneut anzutreten – darunter Anna Bader.

Das Online-Voting zur Bierkönigin läuft noch bis zum 12. Mai unter. Hier geht es zur Stimmabgabe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Babys der Woche in den Kliniken Weilheim und Schongau
Babys der Woche in den Kliniken Weilheim und Schongau
Rutsche im Schongauer Plantsch wird abgebaut
Rutsche im Schongauer Plantsch wird abgebaut
Enorme Nachfrage nach Kita und Krippe: Peiting reagiert
Enorme Nachfrage nach Kita und Krippe: Peiting reagiert
Hohenfurch blickt beim Einheimischenmodell zum Nachbarn
Hohenfurch blickt beim Einheimischenmodell zum Nachbarn

Kommentare