Autofahrer übersieht Motorrad

Schwerer Unfall bei Altenstadt: Kinsauer Motorradfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen

+
Der 59-jährige Motorradfahrer bremste noch, kam aber zu Sturz und krachte gegen das Auto.

Altenstadt – Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Kinsau bei einem Unfall am Mittwochmittag zugezogen, der sich auf dem Verbindungsweg zwischen Altenstadt und Schwabniederhofen ereignete.

Der Mann fuhr mit seiner Yamaha auf der Nördlichen Römerstraße Richtung Schwabniederhofen, als ein 36-jähriger Schongauer mit seinem Auto aus einem Feldweg von rechts kommend auf den Wirtschaftsweg einbog. Dabei übersah der Schongauer vermutlich den Motorradfahrer, welcher zwar noch eine Notbremsung einleitete, jedoch trotzdem zu Sturz kam und in die linke Seite des Autos schlitterte. Der Kinsauer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wegen geplantem Baumarkt in Peiting: Grünen-Abgeordneter schreibt an Ministerin
Wegen geplantem Baumarkt in Peiting: Grünen-Abgeordneter schreibt an Ministerin
Fehlt es in Peiting an Fachärzten?
Fehlt es in Peiting an Fachärzten?
Mutmaßlicher Drogenhändler von Schongauer Polizei geschnappt: Mehr als zwei Kilo Marihuana und Waffen
Mutmaßlicher Drogenhändler von Schongauer Polizei geschnappt: Mehr als zwei Kilo Marihuana und Waffen
An unbeschranktem Bahnübergang in Hohenpeißenberg: Regionalzug gegen Pkw
An unbeschranktem Bahnübergang in Hohenpeißenberg: Regionalzug gegen Pkw

Kommentare