Segen fürs neue Einsatzfahrzeug - die Bilder

1 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
2 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
3 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
4 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
5 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
6 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
7 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
8 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.

Auch interessant

Meistgelesen

In großen Schritten zum Dorfladen
In großen Schritten zum Dorfladen
Weniger Deich, mehr Wildnis für die Ammer
Weniger Deich, mehr Wildnis für die Ammer
Von Urnen, Stelen und Bäumen
Von Urnen, Stelen und Bäumen
Kopfstoß statt Faustschlag
Kopfstoß statt Faustschlag

Kommentare