Segen fürs neue Einsatzfahrzeug - die Bilder

1 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
2 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
3 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
4 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
5 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
6 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
7 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
8 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.

Rubriklistenbild: © Jais

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adventskalender-Aktion des Lions Club Schongau-Pfaffenwinkel
Adventskalender-Aktion des Lions Club Schongau-Pfaffenwinkel
Pop-up-Stores und Winterzauber
Pop-up-Stores und Winterzauber
Schongauer Bürgerversammlung digital
Schongauer Bürgerversammlung digital
Die Peitinger Corona-Regeln: Fiebermessen im Kindergarten, Hallen zu
Die Peitinger Corona-Regeln: Fiebermessen im Kindergarten, Hallen zu

Kommentare