Segen fürs neue Einsatzfahrzeug - die Bilder

1 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
2 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
3 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
4 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
5 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
6 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
7 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.
8 von 12
225000 Euro teuer, beladen bis zu 16 Tonnen schwer: Der neue Versorgungs-Lkw der Schongauer Feuerwehr ist jetzt mit kirchlichem Segen unterwegs.

Auch interessant

Meistgelesen

Achte Musiknacht in der Marktgemeinde
Achte Musiknacht in der Marktgemeinde
Zu Gast im Mühlendorf
Zu Gast im Mühlendorf
Die hohen Erwartungen übertroffen
Die hohen Erwartungen übertroffen
Vorerst kein neues Café fürs Forchet
Vorerst kein neues Café fürs Forchet

Kommentare