1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Schongau

Mit Kranichen für die Ukraine-Hilfe

Erstellt:

Von: Astrid Neumann

Kommentare

Mehr als 1.000 Papier-Kraniche entstanden im Vorfeld der Friedenskundgebung in Peiting. Diese können nur für einen Euro in der Touristinfo erworben werden. Der Erlös geht an die Ukraine-Hilfe.
Mehr als 1.000 Papier-Kraniche entstanden im Vorfeld der Friedenskundgebung in Peiting. Diese können nur für einen Euro in der Touristinfo erworben werden. Der Erlös geht an die Ukraine-Hilfe. © Tabatabai-Schweizer

Peiting – Während der Friedenskundgebung in Peiting fand eine kreative Begleitaktion statt, die nun eine Spendenaktion nach sich zieht. Die schöne Idee der Papier-Kraniche als Symbol des Weltfriedens hatte die Peitinger Künstlerin Petra Friebel nach dem Vorbild einer Friedens-Aktion in Stuttgart. So wurde ein Aufruf an Schulen, Institutionen, aber auch vielen Privatpersonen gestartet.

„Wir bekamen viele wunderschöne, kreative Bastelarbeiten“, so Susann Tabatabai-Schweizer, ebenfalls Künstlerin aus Peiting. Mit dem Aufruf war eine Anleitung zum Origami-Falten eines klassischen weißen Kraniches verschickt worden. Dieser war aber in die unterschiedlichsten Varianten phantasievoll weiterentwickelt worden. Es wurden mehr als 1.000 Vögel gestaltet und am Tag vor der Kundgebung rund um die Bäume und Fahnenmasten des Brunnens vor dem Rathaus aufgehängt. Die Vögel im Anschluss gegen eine Spende von 1 Euro (oder auch mehr) verkauft werden. Das Geld wird auf dem Konto der Ukraine-Hilfe der Marktgemeinde Peiting gesammelt. Die Vögel können bis 5. Mai im Tourist Büro der Marktgemeinde ergattert werden.  

Auch interessant

Kommentare