Halb- und Vollsperrungen

Straße zwischen Peißenberg und Böbing bis September 2022 Baustelle

Baustelle Staatsstraße 2058 Böbing Peißenberg
+
Die Umleitung führt über Peiting und Rottenbuch.

Böbing – Die Staatsstraße 2058 zwischen Peißenberg und Böbing wird auf einer Länge von knapp zwei Kilometern ausgebaut. Die Arbeiten laufen und sollen bis Ende September 2022 dauern. Vom 2. bis 6. November erfolgt im Bereich Osterwald wegen Rodungsarbeiten eine Vollsperrung. Die Umleitung führt über Peiting und Rottenbuch.

Abhängig von der Witterung sollen die weiteren Arbeiten zum großen Teil unter halbseitigen Sperrungen erfolgen. Für die Oster-, Pfingst- und Sommerferien ist jedoch mit weiteren Vollsperrungen zu rechnen. Vor allem um den Schulbusverkehr aufrechtzuerhalten soll nur punktuell vollgesperrt werden. Dadurch begründet sich auch die vergleichsweise lange Bauzeit. Die anfallenden 2,5 Millionen Euro finanziert der Freistaat. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bratwurst to go auch in Schongau?
Schongau
Bratwurst to go auch in Schongau?
Bratwurst to go auch in Schongau?
Ein neues Kapitel beginnt
Schongau
Ein neues Kapitel beginnt
Ein neues Kapitel beginnt
Es wurde gerockt und getanzt – Über 3 000 Besucher bei der ersten Peitinger Musiknacht
Schongau
Es wurde gerockt und getanzt – Über 3 000 Besucher bei der ersten Peitinger Musiknacht
Es wurde gerockt und getanzt – Über 3 000 Besucher bei der ersten Peitinger Musiknacht

Kommentare