1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Schongau

Gesperrte Straßen bei Steingaden

Erstellt:

Von: Rasso Schorer

Kommentare

Schlagloch
Dringend sei die Erneuerung des Fahrbahnbelags, teilt das Staatliche Bauamt Weilheim mit. © Symbolfoto: Panthermedia/gunnar3000

Steingaden – Der Fahrbahnbelag an zwei Straßen muss erneuert werden. Das führ in den nächsten Tagen zu Sperrungen rund um Steingaden.

Der Fahrbahnbelag auf der Staatsstraße 2059 zwischen Steingaden und Lechbruck muss dringend erneuert werden. Die Arbeiten erfolgen im Rahmen nächtlicher Straßensperrungen vom 26. September bis 1. Oktober sowie vom 4. bis 6. Oktober jeweils von 19 bis 5.30 Uhr. Tagsüber wird die Strecke freigegeben. Während der Sperrungen führt die Umleitung über Halblech und Prem. Für Randarbeiten vom 4. bis 14. Oktober sind tagsüber halbseitige Sperrungen mit Ampel vorgesehen.

Dringend erneuert werden muss auch der Fahrbahnbelag auf der Staatsstraße 2559 zur Wieskirche. Auch hier wird nachts gearbeitet und gesperrt, nämlich ebenfalls von 19 bis 5.30 Uhr. Die Sperrungen erfolgen ab dem heutigen Donnerstag Donnerstag bis Samstag und in den drei Nächten von Montag bis Donnerstag, 29. September. Eine Umleitung gibt es nicht, tagsüber ist offen. Die Arbeiten mit einem Kostenaufwand von rund 560.000 bzw. 340.000 Euro führt die Firma Strommer aus.

Auch interessant

Kommentare