Sturz an der Marktoberdorfer Straße

Radlerin in Schongau erleidet schwerste Verletzungen

PantherMedia 23015711
+
Zeugen zufolge stürzte die 47-Jährige ohne erkennbaren Grund.

Schongau – Schwerste Verletzungen hat eine Schongauer Radlerin erlitten, als sie am gestrigen Donnerstagnachmittag zu Sturz kam.

Die 47-Jährige war um 15 Uhr mit ihrem E-Bike auf dem Radweg entlang der Markt­oberdorfer Straße unterwegs, als sich das Unglück ereignete. Zeugen beobachteten, wie sie plötzlich ohne erkennbaren Grund mit ihrem Fahrrad stürzte. Dabei zog sich die Frau, welche keinen Helm trug, schwerste Verletzungen zu. Sie musste vom eingetroffenen Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schongau verabschiedet einen Haushalt für drei Monate
Schongau verabschiedet einen Haushalt für drei Monate
Bebauungsplan "Blumenschule" in Schongau aufgestellt
Bebauungsplan "Blumenschule" in Schongau aufgestellt
Neueröffnung in Schongau: Elfhundert Quadratmeter Leidenschaft für Sport
Neueröffnung in Schongau: Elfhundert Quadratmeter Leidenschaft für Sport
Alkohol am Steuer: 19-Jähriger landet auf dem Bernbeurer Dorfbrunnen
Alkohol am Steuer: 19-Jähriger landet auf dem Bernbeurer Dorfbrunnen

Kommentare