Künftig im Bauforum Oberland

Lions-Club belebt seinen Bücherverkauf wieder

+
Christian Gößwald (links), zuständig für den Verkauf, und Past-Präsident Jürgen Ruf beim Aufbau der neuen Regale.

Schongau – Lange haben die Verantwortlichen sich umgesehen, vieles besichtigt – jetzt hat die Suche ein Ende: Der Bücherverkauf des Lions-Clubs Schongau-Pfaffenwinkel hat ein neues Zuhause gefunden.

Im Februar hatte der große Rausverkauf stattgefunden, dann musste der Lions Club das bis dahin genutzte ehemalige Bundeswehrgebäude in der Peitinger Bahnhofstraße räumen. Ganze 40.000 Bücher zählte der Bestand damals. Nun präsentieren die Macher eine neue Lösung. Diese befindet sich im Gebäude des Bauforums Oberland in Schongau. Ab sofort können dort, im Planungsbüro Gößwald, in der Schongauer Marien-Apothekte und bei Elektro-Hirschvogel in Peiting wieder Bücher abgegeben werden.

Der nächste Verkauf findet am Sonntag, 22. Oktober, von 9.30 Uhr bis 17 Uhr statt. „Diesmal in einem kleineren, aber dafür herrlich geeigneten und gemütlichen Raum“, freut sich Pressesprecherin Ulrike Ramsauer vom Lions Club. Und: Auf die Besucher warten künftig Kaffee und Kuchen. 

kb

Auch interessant

Meistgelesen

"Den Berg nauf und Spaß dabei"
"Den Berg nauf und Spaß dabei"
Zug prallt auf Lkw
Zug prallt auf Lkw
Gegen Stolperfallen
Gegen Stolperfallen
Erst zwei Stelen, dann das Konzept
Erst zwei Stelen, dann das Konzept

Kommentare