Aggressiver 47-Jähriger

Taschenmesserstecherei am Schongauer Bahnhof

Taschenmesser
+
Während eines Streits griff der betrunkene Peitinger zum Taschenmesser.

Schongau – An der Bushaltestelle am Schongauer Bahnhof ist am Samstagabend ein Streit eskaliert. Ein 47-jähriger Peitinger zog daraufhin ein Taschenmesser. Bei der Festnahme widersetzte er sich massiv den Polizisten. Auch Drogen hatte der Mann bei sich. Ihn erwarten nun mehrere Strafverfahren. 

Gegen 23 Uhr kam es an der Haltestelle zwischen den dort trinkenden sieben Personen zu einem Streit. Der 47-jährige Peitinger begann schließlich, mit einem Taschenmesser herumzufuchteln. Ein 40-jähriger Ingolstädter versuchte beruhigend auf den Peitinger einzureden, wurde jedoch mit dem Messer in die rechte Hand gepiekst.

Bei der Festnahme durch die Schongauer Polizei widersetzte sich der Peitinger, so dass er mit unmittelbarem Zwang gefesselt und auf die Dienststelle gebracht wurde, wie Polizeisprecher Martin Sailer mitteilt. Bei der Durchsuchung wurde bei dem 47-Jährigen noch eine geringe Menge Marihuana aufgefunden.

Auf der Dienststelle beleidigte er die Beamten mit unterschiedlichen Äußerungen und spuckte einem Polizisten auf die Hose. Ein Alko-Test ergab bei dem Peitinger einen Wert von über zwei Promille.

Nach dem Gewahrsam über Nacht in der Zelle wurde der Mann am Sonntagmorgen entlassen, so Sailer. Den Peitinger erwarten nun verschiedene Strafverfahren, unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstands und Beleidigung.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Abkochgebot für Schongaus Leitungswasser
Schongau
Abkochgebot für Schongaus Leitungswasser
Abkochgebot für Schongaus Leitungswasser
Vergrabene Teebeutel für die Forschung
Schongau
Vergrabene Teebeutel für die Forschung
Vergrabene Teebeutel für die Forschung
Signaletikkonzept für die Schongauer Altstadt: Extrarunde für ersten Konzeptvorschlag
Schongau
Signaletikkonzept für die Schongauer Altstadt: Extrarunde für ersten Konzeptvorschlag
Signaletikkonzept für die Schongauer Altstadt: Extrarunde für ersten Konzeptvorschlag
Luftreinigungsgeräte für die Grundschule: Schongau will sich an Kreistag halten
Schongau
Luftreinigungsgeräte für die Grundschule: Schongau will sich an Kreistag halten
Luftreinigungsgeräte für die Grundschule: Schongau will sich an Kreistag halten

Kommentare