Eklige Masche

Exhibitionist belästigt 17-jährige Schongauerin

+
Die Polizei bittet um Mithilfe auf der Suche nach einem ungefähr 25-jährigen Fahrer eines blauen Autos.

Schongau – Das war eine eher unappetitliche Überraschung: Als sie einem fremden Autofahrer mit einer Wegbeschreibung helfen wollte, musste eine 17-jährige Schongauerin am Montagmittag vergangener Woche feststellen, dass der Mann ganz anderes im Sinn hatte.

Wie er denn zur Sauna komme, wollte der ungefähr 25-Jährige gegen 13 Uhr in der Schongauer Blumenstraße von der jungen Frau wissen. Als diese sich arglos dem Auto, einem blauen Wagen unbekannten Fabrikats, näherte, bemerkte sie, dass der Fremde mit geöffneter Hose an sich herumspielte. Die 17-Jährige suchte sofort das Weite, der Exhibitionist machte sich hastig aus dem Staub.

Herbert Kieweg, Chef der Schongauer Polizei, bittet bei der laufenden Suche nach dem Sittenstrolch um Mithilfe. Er beschreibt die Statur des Unbekannten als schlank. Gekleidet war er nach Aussage seines Opfers mit einem blauen T-Shirt und dunkler Jeans.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Junge Schongauerin überschlägt sich
Junge Schongauerin überschlägt sich
Positive Bilanz nach zwölf Tagen Historischer Markt
Positive Bilanz nach zwölf Tagen Historischer Markt
Bauarbeiten an Hohenpeißenberger Ortsdurchfahrt
Bauarbeiten an Hohenpeißenberger Ortsdurchfahrt
Borkenkäfer-Population rund um Schongau wächst rasend schnell
Borkenkäfer-Population rund um Schongau wächst rasend schnell

Kommentare