Zufalls-Gewalttat

Niederschlag nach Autopanne

+
Aus dem Nichts Prügel kassiert hat ein 34-Jähriger am Samstagmorgen. Die Polizei bittet bei der Suche nach dem Täter um Mithilfe.

Schongau – Unvermittelt derart niedergeschlagen worden, dass er schwere Verletzungen davon trug, ist ein Schongauer am Samstagmorgen.

Der 34-Jährige war gegen 6.30 Uhr auf der Marktoberdorfer Straße in seiner Heimatstadt unterwegs, als sich Probleme an seinem Auto bemerkbar machten. Als der Mann ausgestiegen war, schlug ihn ein Unbekannter nieder. Hinweise zum Täter liegen nicht vor, die Polizeiinspektion Schongau bittet um Mithilfe.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Brunnen bleibt bis Weihnachten ein Ausschank
Brunnen bleibt bis Weihnachten ein Ausschank
Umzug von 19 Tonnen
Umzug von 19 Tonnen
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Sparkasse Oberland unterstützt Vereine und Institutionen im Altlandkreis Schongau
Sparkasse Oberland unterstützt Vereine und Institutionen im Altlandkreis Schongau

Kommentare