Mittelaltermarkt in Altenstadt: Tickets zu gewinnen

Mittelaltermarkt Altenstadt Schongau
+
Unter anderem elf Gruppen des Lagerlebens sind dabei, dazu vielerlei Unterhaltung, Handwerk und Gastro.
  • Manfred Ellenberger
    VonManfred Ellenberger
    schließen

Altenstadt – Dieses Jahr sieht es vielversprechend aus: Schon vom 26. bis 29. Mai soll in Altenstadt der zweite Mittelaltermarkt stattfinden. Der Kreisbote verlost Tickets.

Heuer freuen sich weit mehr als 20 Markthändler gemeinsam mit Gastrohütten und Veranstaltern auf „zahlreich gewandetes und nicht gewandetes Fußvolk“, um ihre Waren feilzubieten. Neben Schmankerln, Edelsteinen, Töpfen, Kämmen und Gewändern gibt es für alle Mittelalter-Fans noch weit mehr zu bestaunen und natürlich auch zu erstehen.

Zudem werden elf Lagerleben mit Vorführungen einen gewiss nachhaltigen Eindruck von mittelalterlichem Alltag und Handwerk vermitteln. Für weitere Unterhaltung sorgen unter anderem Gaukler, Falkner, Zauberer, Schwertkämpfer und Feuerspieler sowie Wikinger, eine Schlangenfrau und Jongleure.

Gemäß Programmvorschau nimmt das bunte Treiben am Eröffnungstag am 26. Mai (Christi Himmelfahrt) sowie den folgenden drei Tagen um 11 Uhr mit Festumzügen und weithin hörbarer Straßenmusik mit der Folk-Band „de Schepperer“ seinen Lauf. An den beiden ersten Abenden kommt die Band Lumberjohnny zum Zuge, danach wird am Samstag und am Sonntag Tibetréa für Mittelalterstimmung sorgen. Ein echtes Highlight wird wohl eine am Samstagabend – wohlbemerkt echte – Wikingerhochzeit werden, verriet Veranstalter Wolfgang Funk.

Während die ersten drei Abende jeweils erst gegen 23.30 Uhr enden, ist am Sonntag schon gegen 18 Uhr Schluss. Im Jahr 2020 war die Besucherzahl noch auf 200 Personen begrenzt. Für die Auflage in diesem Jahr kann nun in größerem Rahmen geplant werden. Für Organisator Wolfgang Funk stellen gut 3.000 Besucher an allen vier Tagen eine durchaus realistische Zahl dar.

Für Programm und Unterhaltung wird ein Wegezoll erhoben: Dieser beträgt von Donnerstag bis einschließlich Samstag für Erwachsene neun Euro, für Jugendliche bis 14 Jahre sowie Personen mit Behinderung und Rentner sind es sechs; am Sonntag sieben beziehungsweise fünf. Doch es gibt noch eine andere Möglichkeit. Der Kreisbote verlost 3x2 Eintrittskarten.

Mittelaltermarkt in Altenstadt: Große Verlosung

Wer Tickets gewinnen will, kann bis einschließlich Dienstag, 17. Mai, das Gewinnspielformular mit dem Stichwort „Mittelalter“ ausfüllen und somit an der Verlosung teilnehmen. Die Gewinnerinnen oder Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt und können die jeweils zwei Gutscheine am Einlass abholen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Für die Anmeldung ist die Eingabe der Pflichtfelder notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen.Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit hier oder über den entsprechenden Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Regeln für den Nachbarsfrieden
Schongau
Regeln für den Nachbarsfrieden
Regeln für den Nachbarsfrieden
„Bock auf Street Food“ in Schongau - Wir verlosen Gutscheine!
Schongau
„Bock auf Street Food“ in Schongau - Wir verlosen Gutscheine!
„Bock auf Street Food“ in Schongau - Wir verlosen Gutscheine!
Einmonatige Vollsperrung der B 472 zwischen Burggen und Rettenbach
Schongau
Einmonatige Vollsperrung der B 472 zwischen Burggen und Rettenbach
Einmonatige Vollsperrung der B 472 zwischen Burggen und Rettenbach
Straßenmeisterin Claudia Immisch wechselt von Peiting nach Oberau
Schongau
Straßenmeisterin Claudia Immisch wechselt von Peiting nach Oberau
Straßenmeisterin Claudia Immisch wechselt von Peiting nach Oberau

Kommentare