"Vielseitige Unterstützung"

Fritz Lutzenberger (links) und Bürgermeister Guntram Vogelsgesang und unterzeichnen die Gründungsurkunde. Foto: Schmid

In einem kleinen Festakt wurde in Hohenfurch jetzt die Bürgerstiftung offiziell begründet. Die Stiftung, die in Kooperation mit der Kreissparkasse Schongau ins Leben gerufen wurde, verwirklicht gemeinnützige und mildtätige Zwecke und bietet allen die Möglichkeit, sich zum Wohle der Bürger in Hohenfurch finanziell einzubringen

. Im Schönachhof unterzeichneten Bürgermeister Guntram Vogelsgesang und Fritz Lutzenberger, Vorstandsvorsitzende der Schongauer Kreissparkasse, jetzt die Gründungsurkunde. Bürgerliches Engagement sei die Grundlage für die Stiftung, erklärte Vogelsgesang. Als Startkapital brachte die Gemeinde Hohenfurch 5000 Euro ein, weitere 5000 Euro stiftet die Sparkasse. Da auch der Bürgermeister gleich mit gutem Beispiel voran gehen wollte, legten er und seine Gattin noch 500 Euro auf das Gründungskapital drauf. „Ein breit gefächerter Katalog an Förderzwecken ermöglicht eine vielseitige Unterstützung von gemeinnützigen und mildtätigen Projekten“, erläuterte der Gemeindechef anlässlich der Gründung. Für die Auswahl der Empfänger ist der Stiftungsrat zuständig. Dieser sei vom Gemeinderat bestimmt worden und absichtlich losgelöst von der Gemeinde, betonte Vogelsgesang. Diesem Gremium werden laut Ratsbeschluss künftig folgende Personen angehören: Die jeweiligen Vorsitzenden des Sportvereins, des Feuerwehrvereins, des Trachtenvereins und des Pfarrgemeinderates sowie der jeweilige Rektor der Grundschule, genauso wie der Bürgermeister und ein nicht stimmberechtigter Vertreter der Kreissparkasse Schongau.

Auch interessant

Meistgelesen

Das Pizzakarton-Problem
Das Pizzakarton-Problem
Das Wichtigste ist ein Stuhl
Das Wichtigste ist ein Stuhl
"Wildschweinbestände drastisch reduzieren"
"Wildschweinbestände drastisch reduzieren"
Neuer Förderverein unterstützt Krankenhäuser im Landkreis
Neuer Förderverein unterstützt Krankenhäuser im Landkreis

Kommentare