Im Gewerbegebiet:

Einbruchstour in Peiting

+
Symbolbild

Peiting – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben Einbrecher einen Streifzug durch ein Peitinger Gewerbegebiet gemacht. Insgesamt brachen die unbekannten Täter in vier Firmen ein. Erst am vergangenen Wochenende ereigneten sich ähnliche Vorfälle in Weilheim.

Vier Firmen im Bereich der Ammergauer Straße, Zeißlerweg sowie Grasweg in Peiting wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Opfer von Einbrüchen. Die Täter verschafften sich Zutritt zu den Gebäuden über vorher aufgehebelte Fenster und durchsuchten diese nach Wertgegenständen. Erbeutet wurden laut ersten Erkenntnissen Bargeld in noch nicht bekannter Höhe, wie Polizeisprecher Alexander Huber am Freitag mitteilt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich im niedrigen fünfstelligen Bereich bewegen.

Beamte der Spurensicherung der Kripo Weilheim sicherten noch vor Ort Spuren und führten mit Unterstützung von Beamten der Polizeiinspektion Schongau die ersten Ermittlungen durch. Die Kripo bittet diesbezüglich um Hinweise. Wer hat in der besagten Nacht im Umfeld der Tatorte verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wem sind verdächtige Fahrzeuge oder Personen aufgefallen, die möglicherweise im Zusammenhang mit den Einbrüchen stehen könnten? Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion unter der Telefonnummer 0881/640-0 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Erster Faschingsumzug in Urspring seit 1969 ein voller Erfolg
Erster Faschingsumzug in Urspring seit 1969 ein voller Erfolg
Erstmals Preise für Fußgruppen und Wagen beim Schongauer Faschingszug
Erstmals Preise für Fußgruppen und Wagen beim Schongauer Faschingszug
Wegen geplantem Baumarkt in Peiting: Grünen-Abgeordneter schreibt an Ministerin
Wegen geplantem Baumarkt in Peiting: Grünen-Abgeordneter schreibt an Ministerin
Fehlt es in Peiting an Fachärzten?
Fehlt es in Peiting an Fachärzten?

Kommentare