Nach verheerendem Feuer:

Wachsmanufaktur in Herzogsägmühle wird wieder aufgebaut

Die Wachsmanufaktur, die sich im Obergeschoss befindet, wurde 2019 durch ein Feuer zerstört. Nun soll sie wieder aufgebaut werden.
+
Die Wachsmanufaktur, die sich im Obergeschoss befindet, wurde 2019 durch ein Feuer zerstört. Nun soll sie wieder aufgebaut werden.

Herzogsägmühle – Nach Inbetriebnahme der Großküche am Dorfplatz ist der Wiederaufbau der Wachsmanufaktur in Herzogsägmühle das bauliche Projekt, das im Diakoniedorf als nächstes angegangen werden soll. Die Räume an der Werkstraße wurden im Mai 2019 ein Raub der Flammen.

Beim Brand vor knapp zwei Jahren, der nachts entdeckt wurde und der auf einen technischen Defekt zurückzuführen war, gab es keine Verletzten. Doch der Sachschaden war beträchtlich. Die Nutzung mehrerer Räume war nicht mehr möglich. Außerdem wurde ein Teil der Dachkonstruktion von der Feuersbrunst angegriffen.

Neulich befasste sich der Coronaausschuss des Peitinger Marktgemeinderates mit der Wiederherstellung der abgebrannten Licht- und Wachsmanufaktur, die sich im Gebäude an der Werkstraße 7 im Obergeschoss befindet. Zudem zeigten die Räte im Gremium ihr Einverständnis mit der Umnutzung mehrerer Räume im selben langgestreckten Gebäude, das gleich drei Hausnummern hat.

Die Wachsmanufaktur hat ihren Platz nach der Instandsetzung weiterhin im Obergeschoss, schilderte Bettina Maeße vom Marktbauamt Peiting. Dem Bauantrag zufolge sollen die Räume neu eingeteilt werden, um auch Anforderungen aus dem Gewerbe- und Arbeitsrecht gerecht zu werden.

In der Werkstatt sollen Bereiche der Imkerei und das Wachsrecycling ihre Räume haben. Bestimmte Flächen werden mit Raumteilern versehen. Mit abgetrennten Bereichen erhofft man sich einen besseren Ablauf bei den einzelnen Schritten im Wachsrecycling.

Nach dem Wiederaufbau der Licht- und Wachsmanufaktur soll die Werkfeuerwehr von Herzogsägmühle, die ihren Standort ebenfalls in dem Komplex an der Werkstraße hat, in ein anderes Gebäude umziehen. Es befindet sich nur 100 Meter entfernt an der Ringstraße nahe der „Wühlkiste“ in Herzogsägmühle.

Johannes Jais

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schongauerin Anna Bader im Finale zur Bayerischen Bierkönigin
Schongauerin Anna Bader im Finale zur Bayerischen Bierkönigin
Testzentrum für Hohenpeißenberg
Testzentrum für Hohenpeißenberg
Bedrohung im Schongauer Bürgermeister-Wahlkampf?
Bedrohung im Schongauer Bürgermeister-Wahlkampf?
Feuer in Mehrfamilienhaus in Hohenpeißenberg - Brandursache noch unklar
Feuer in Mehrfamilienhaus in Hohenpeißenberg - Brandursache noch unklar

Kommentare