Angst vor Ansteckungen

Coronavirus lässt Hegeschau in der Wies platzen

PantherMedia B9111183
+
Die Hegeschau zieht jährlich viele Besucher an. Aus Sorge vor dem Coronavirus sagte das Landratsamt den Termin am 15. März aber ab.

Steingaden – Die Hegeschau in der Wies, die für Sonntag, 15. März, geplant war, entfällt. Als Grund nennt das Landratsamt den Coronavirus.

Das teilte Helmut Stork, Sachgebietsleiter öffentliche Sicherheit und Ordnung am Landratsamt, am Dienstagmittag mit. Landrätin Andrea Jochner-Weiß habe sich zu diesem Schritt veranlasst gesehen. Denn die Hegeschau in der Wies sei eine öffentliche Veranstaltung mit zum Teil Besuchern vieler verschiedener Nationen. „Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich einer möglichen Ansteckung mit dem Coronavirus und um jedes Risiko auszuschließen, wurde die Entscheidung getroffen“, schildert Stork. ras

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger aus dem Raum Schongau bestellte Drogen im Darknet
27-Jähriger aus dem Raum Schongau bestellte Drogen im Darknet
Stadtradeln: Ab 3. Oktober wird fleißig in die Pedale getreten
Stadtradeln: Ab 3. Oktober wird fleißig in die Pedale getreten
Messerattacke auf Security-Mitarbeiter in Altenstadt
Messerattacke auf Security-Mitarbeiter in Altenstadt
5G-Technik: Mehrheit der Peitinger Räte unterstützt fachliche Stellungnahme
5G-Technik: Mehrheit der Peitinger Räte unterstützt fachliche Stellungnahme

Kommentare