1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Schongau

Wieder Fohlenmarkt in Rottenbuch

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Fohlenmarkt Rottenbuch
Zu Deutschlands größtem Kaltblutfohlenmarkt in Rottenbuch, der zuletzt 2019 stattfinden konnte, werden Tausende von Besuchern erwartet. © Musikkapelle Rottenbuch

Rottenbuch – Traditionell am ersten Freitag im September findet Deutschlands größter Kaltblutfohlenmarkt in Rottenbuch statt. Während auch dieser in den letzten beiden Jahren corona-bedingt nicht durchgeführt werden konnte, ist es am kommenden Freitag, 2. September, wieder so weit. 

Zu Versteigerung kommen etwa 65 Fohlen. Der Auftrieb ist ab 8 Uhr, die Versteigerung beginnt um ungefähr 10 Uhr. Rund 5.000 Besucher werden erwartet und neben der Fohlenversteigerung gibt es noch circa 70 Marktstände. Nach der Versteigerung spielt im Festzelt bis 23 Uhr die Musikkapelle Rottenbuch, so deren erster Vorstand Tobias Schmid.

Am darauffolgenden Samstag, 3. September, findet ab 19 Uhr außerdem ein Sternmarsch mit etwa acht Musikkapellen durch den Ort statt. Anschließend spielt im Bierzelt die Blasmusikgruppe „Schabernack im Zwölferpack“.

Auch interessant

Kommentare