Historischer Markt

Schongau startet ins Mittelalter

+
Narren, Gaukler und Spielleut sorgen zehn Tage lang auf dem Schongauer Festplatz für mittelalterliche Unterhaltung. Der Schongauer Sommer startet am kommenden Freitag, 3. August, ab 12 Uhr.

Schongau – Am Freitag geht es wieder los: Dann öffnet um 12 Uhr der Historische Markt auf dem Festplatz seine Pforten. Zehn Tage lang können Besucher der Lechstadt so ins Mittelalter eintauchen.

An der Lechuferstraße gibt es ab Freitag täglich von 12 bis 24 Uhr altes Kunsthandwerk zu erleben. Narren, Gaukler, Spielleute und Minnesänger ziehen dann auch wieder über den Platz. An über 70 Ständen bieten die Händler ihre Waren feil und warten mit kulinarischen ­Schmankerln auf. Auf zwei Bühnen sorgen zahlreiche Musikgruppen für mittelalterliche Unterhaltung. Darunter sind beispielsweise die „Bohemian Bards“, „The Sandsacks“ und „Furunkulus – Bladilo – Spielleut der Ewigkeit“ zu finden. Fakir Lubo wird mit einer Feuershow unterhalten und auch Kael Narez aus Brasilien bietet ein „Spiel mit dem Feuer“. An allen zehn Tagen herrscht außerdem Lagerleben am Festplatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiedersehen nach über 50 Jahren
Wiedersehen nach über 50 Jahren
Stadt Schongau veröffentlicht ihre Beschlussvorlagen
Stadt Schongau veröffentlicht ihre Beschlussvorlagen
Frau in Schongau von Ex mit Baseballschläger attackiert
Frau in Schongau von Ex mit Baseballschläger attackiert

Kommentare