Allgäuer Bauerntage in Sonthofen: Veteranen knattern durch die Straßen

Mit dem Bulldog in die Stadt

+

Sonthofen – Nicht „ausbremsen“ ließen sich die Traktor- und Oldtimer-Fans bei den Allgäuer Bauerntagen in Sont­hofen: Auch wenn das Wetter nicht an allen drei Tagen mitspielte, machten sich mehr als 350 Traktorfahrer und Bulldogfans mit ihren „guten Stücken“ auf den Weg.

„Ich bin jedes Jahr dabei“, meinte ein Austragsbauer, als er seine Rarität für die Prämierung anmeldete. Von Freitag bis Sonntag dauerte die große Schlepperschau beim Sportmarkt. Da wurden Geschichten und Erfahrungen ausgetauscht, und Groß und Klein konnten die alten und neuen Traktoren bestaunen.

„Der ist ganz selten zu sehen“, wusste ein Oldtimerfan über einen blauen Nordtrak, „Baujahr 1955 – in Mannheim...“ Daneben ein knallroter geländegängiger Austro-Porsche aus dem Jahr 1951 – ebenso liebevoll restauriert und „noch gut in Schuss“. Immer wieder starteten die Bulldog-Veteranen zu kleinen Rundfahrten durch die Stadt. Vor allem am Verkaufsoffenen Sonntag bildeten sich richtige Schlepper-Corsos, die den Hauch der Bulldog-Parade in die Innenstadt trugen.

Mit extra Angeboten – nicht nur für Traktorfahrer – wartete der Sportmarkt an den Allgäuer Bauerntagen auf. Das kühle Herbstwetter erinnerte die vielen Besucher an den bevorstehenden Winter und die entsprechende Kleidung. Für die kleinen Gäste gab es viele Spielmöglichkeiten – natürlich auch den beliebten Hindernispark für Trettraktoren.

Eine Fortsetzung finden die Allgäuer Bauerntage am kommenden Wochenende beim Sportmarkt in Füssen. Hier geht es am Freitag und Samstag von 9 bis 19 Uhr „rund“ – und am Verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 17 Uhr. Auch hier werden die originellsten, ältesten und schönsten Traktoren prämiert.

Allgäuer Bauerntage in Sonthofen

 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl
 © Josef Gutsmiedl

gts

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Sonthofen in Partylaune
Sonthofen in Partylaune
Großes Tauffest am Großen Alpsee
Großes Tauffest am Großen Alpsee
Wurzeln des Erfolges
Wurzeln des Erfolges

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.