Das könnte Sie auch interessieren

Großes FaschingsGewinnspiel!

Großes FaschingsGewinnspiel!

Großes FaschingsGewinnspiel!
Natürlich auf Tour: Aktionstag des DAV mit vielen Tipps für Skitouren-Geher

Natürlich auf Tour: Aktionstag des DAV mit vielen Tipps für Skitouren-Geher

Natürlich auf Tour: Aktionstag des DAV mit vielen Tipps für Skitouren-Geher
Auch in Sonthofen demonstrieren Schüler für eine bessere Klimapolitik

Auch in Sonthofen demonstrieren Schüler für eine bessere Klimapolitik

Auch in Sonthofen demonstrieren Schüler für eine bessere Klimapolitik

Urlaubsgästen Appetit aufs Allgäu gemacht

+
Unser Foto zeigt Staatsministerr Helmut Brunner mit den Urlaubsbäuerinnen Claudia Günther (von links) und Karin Heiligensetzer sowie Michaela Lang und Angelika Soyer von der Anbietergemeinschaft „Mir Allgäuer“.

Allgäu / Berlin – Was der Freistaat in Sachen Landurlaub, Handwerkskunst und Spezialitäten zu bieten hat, darüber konnten sich die Besucher der Internationalen Grünen Woche in Berlin aus erster Hand informieren.

Für viele ist die fast 2 400 Quadratmeter große Bayernhalle unter dem Funkturm längst einer der Hauptanziehungspunkte der weltgrößten Ernährungsmesse – schließlich gibt´s hier wertvolle Tipps für die nächsten Ferien. Auch die Anbietergemeinschaft „Mir Allgäuer“ und verschiedene regionale Spezialitätenhersteller zogen wieder alle Register, um die Berliner für die Ferien- und Genussregion zu begeistern. Landwirtschaftsminister Helmut Brunner schaute bei seinem Messerundgang vorbei und probierte die schwäbischen Schmankerl. Mit dabei: die Allgäuer Wander-Imkerei, die Käsemanufaktur Albert Herz und die Käsespezialitäten von Hochland. 

Bei „Mir Allgäuer“-Vorsitzenden Angelika Soyer informierte sich der Minister über die aktuellen touristischen Angebote. Die Grüne Woche ist laut Brunner eine ideale Gelegenheit, um tausende Besucher für die touristischen und kulinarischen Highlights in Bayern zu begeistern. „Wir wollen die Urlaubsgäste auf den Geschmack und den Absatz unserer Produkte voranbringen“, so der Minister. Dafür sorgten heuer 15 regionale Tourismusverbände und Anbietergemeinschaften von „Urlaub auf dem Bauernhof“ sowie rund 40 Schmankerl- und Spezialitätenhersteller aus allen Regionen Bayerns. 50 Musik- und Trachtengruppen mit mehr als 1 000 Mitwirkenden zeigten rund um die Uhr, wie im Süden Deutschlands musiziert, getanzt und gefeiert wird. Und im zünftigen bayerischen Biergarten gab’s nicht nur Essen und Trinken satt, sondern zudem die pure bayerische Lebenslust. „Wir feiern Bayern“ hieß deshalb folgerichtig das Motto in der Bayernhalle, passend zum 100-jährigen Jubiläum des Freistaats.

Das könnte Sie auch interessieren

Kreisbote Schneewinnspiel

Bergbahnen Hindelang-Oberjoch: Das Skigebiet im Allgäu für die ganze Familie

Bergbahnen Hindelang-Oberjoch: Das Skigebiet im Allgäu für die ganze Familie

Erst mal zu dritt am Ruder

Erst mal zu dritt am Ruder

Im Oberstdorf Haus

Gewinnspiel: Wir verlosen Karten für das Musical "COUGAR" - Auf der Jagd nach jungen Männern!

Gewinnspiel: Wir verlosen Karten für das Musical "COUGAR" - Auf der Jagd nach jungen Männern!

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Neubau Bahnbrücke: Sperrungen und Umleitungen
Neubau Bahnbrücke: Sperrungen und Umleitungen
Prunksitzung der Faschingsfreunde Hillaria Sonthofen
Prunksitzung der Faschingsfreunde Hillaria Sonthofen
Lebensretter "PowderBee"
Lebensretter "PowderBee"

Kommentare