Alles rund ums energieeffiziente Bauen

+

Mindelheim – Eine positive Bilanz zogen Veranstalter und Aussteller nach Ende der 6. Allgäuer Passivhaustage. 40 Firmen hatten ihre Produkte und Dienstleistungen rund ums energieeffiziente Bauen und Sanieren im Forum Mindelheim präsentiert. 

„Die Allgäuer Passivhaustage haben sich als wichtige Informationsbörse beim Thema energieoptimiertes Bauen und Sanieren etabliert“, betonte Martin Sambale, Geschäftsführer vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!), das wie in den Jahren zuvor die Ausstellung gemeinsam mit dem Landkreis Unterallgäu und der Stadt Mindelheim ausgerichtet hat. Die Messe heiße zwar Passivhaustage, so Sambale, über das Passivhaus hinaus gebe es aber auch fundierte Informationen zur Altbausanierung, zum Effizienzhaus oder zum Effizienzhaus Plus. Auch der Einsatz von erneuerbarer Energie in privaten Haushalten spielte bei den diesjährigen Allgäuer Passivhaustagen eine wichtige Rolle. „Immer mehr Hausbesitzer oder angehende Bauherren interessieren sich in diesem Zusammenhang für die Entwicklung der Speichertechnik, um die auf dem Dach gewonnene Energie gleich selbst nutzen zu können“, erklärt Martin Sambale. Entsprechend gefragt waren Solarstromanlagen mit Batteriespeichern. Insgesamt, so Sambale, seien die auf den Allgäuer Passivhaustagen vertretenen Firmen mit der Besucherresonanz zufrieden gewesen. „Viele Leute kommen mit ganz konkreten Fragen an den Stand und sind schon ziemlich gut vorinformiert“, lautet Sambales Eindruck. Mit dem Allgäuer Hausbesichtigungstag am 10. November und den Bau- und Energietagen Ostallgäu in Marktober- dorf am 16. und 17. November folgen die nächsten Möglichkeiten, sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich energieeffizientes Bauen und Sanieren zu informieren. Weitere Infos unter www.eza.eu.

Auch interessant

Meistgelesen

Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Mächtig was los beim Stadtfest Sonthofen
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Keine 50-Millionen-WM für Oberstdorf
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen
Gemeindefest als Lutherfest in Oberstaufen

Kommentare