Mehr Platz fürs Rad

Am Sonthofer Bahnhof ist die neue Radabstellanlage fertig

Radabstellanlage in Sonthofen
+
Die neue Radabstellanlage bietet Platz für insgesamt 185 Stellplätze entlang des Bahnsteigs am neuen Mobiliätszentrum.

Sonthofen – Am Bahnhof in Sonthofen laufen die Bauarbeiten auf Hochtouren. Jetzt dürfen sich die Radler freuen, denn die neue Radabstellanlage ist fertig und zur Benutzen freigegeben. Die Stadt bittet die Fahrradfahrer, ihre Räder zukünftig in den neuen überdachten Fahrradabstellanlagen abzustellen.

Die Abstellanlage wurde auf der Grundlage des Radverkehrskonzeptes der Stadt Sonthofen sowie den „Empfehlungen für Anlagen des ruhenden Verkehrs“, „Empfehlungen für Radverkehrsanlagen“ und „Hinweisen zum Fahrradparken“ der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen errichtet. Die Anlage umfasst insgesamt 185 Stellplätze entlang des Bahnsteigs. Die Flächen und Parksysteme wurden im Rahmen der Bike-and-Ride-Offensive des Bundes und der Bahn zur Verfügung gestellt. Die Fahrradabstellanlage kostet 326 000 Euro, insgesamt liegt das Projektvolumen für das Mobilitätszentrum bei 4,8 Millionen Euro. Die Maßnahme wird vom Freistaat Bayern im Rahmen des BayGVFG und BayFAG sowie vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags gefördert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Winterdienst kämpft gegen gewaltige Schneemengen
Winterdienst kämpft gegen gewaltige Schneemengen
News-Ticker Oberallgäu: FFP2-Maskenpflicht auch auf dem Wochenmarkt
News-Ticker Oberallgäu: FFP2-Maskenpflicht auch auf dem Wochenmarkt

Kommentare