Ressortarchiv: Sonthofen

Gutes Start für "Gutes vom Dorf"

Tatsächlich war es eine ganz einfache Idee, als Anfang des Jahres 2009 der damals neue Leiter der Gästeinformation an den Ofterschwanger Bürgermeister heran trat: In diesem Dorf gibt es quasi alle Grundnahrungsmittel direkt vom Erzeuger. Warum also nicht ein Angebot schaffen, dass den Urlaubern im Ort all das Gute vom Dorf präsentiert, dachte sich der Leiter der Gästeinformation, Stefan Nitschke: Milch, Butter, Käse, Honig, Brot, Kräuter...
Gutes Start für "Gutes vom Dorf"

Schlagkräftiger Notarztdienst

Bereits seit 30 Jahren steht den Menschen des südlichen Oberallgäus ein Notarzt rund um die Uhr zur Verfügung. Am 5. Mai wurde der Notarztdienst damals im Kompaktsystem an der Klinik Immenstadt in Dienst gestellt.
Schlagkräftiger Notarztdienst

Keine Langeweile in den Ferien

Auch heuer gibt es ein spezielles Pfingst-Programm in den Immenstädter Museen. Von der Kutschfahrt über die Bergstätt-Dörfer bis zum Waldabenteuer - Langeweile in den Pfingstferien wird da nicht aufkommen.
Keine Langeweile in den Ferien

Gute Arbeit der Immenstädter Polizei

Was die polizeiliche Arbeit angeht, war das Jahr 2009 ein „normales“ Jahr. Die Zahl der registrierten Straftaten nahm im Bereich der Polizeiinspektion Immenstadt zwar um 4,5 Prozent zu. Angesichts der Gesamtzahl von Delikten eine normale Schwankung, auch wenn der Bayerntrend gegenläufig mit 2,5 Prozent weniger Straftaten war. Deutlich zugenommen hat die Zahl Gewaltdelikte im Bereich der Straßenkriminalität.
Gute Arbeit der Immenstädter Polizei

Mit Zuversicht durch das Regenwetter

Auf moderne Technologie setzt die AllgäuSchau 2010 in Immenstadt. Im Mittelpunkt stand das Thema Elektromobilität, das vor allem die Region Allgäu beim Tourismus voran bringen soll. Politischer Tenor der Eröffnungsfeier: Die Kommunen müssen endlich eine gesicherte Finanzbasis erhalten, um von konjunkturellen Schwankungen unabhängiger zu werden.
Mit Zuversicht durch das Regenwetter

Viel Stauraum auf neuer Deponie

Offiziell eröffnet und eingeweiht wurde kürlich die neue Deponie Steinegaden. Die Deponie wird Kapazität für rund 15 Jahre bieten.
Viel Stauraum auf neuer Deponie

Ran ans Tabuthema Inkontinenz

Paul Boos aus Sonthofen hat als erster Mann ein Buch über das Tabuthema ,,Inkontinenz des Mannes nach Prostataoperation“ geschrieben, welches bei der Leipziger Buchmesse anlässlich einer Autorenlesung vorgestellt wurde. Boos ist Gründer einer Inkontinenz-Selbsthilfegruppe in Sonthofen. Die Lesung begann mit einem Spruch von Heinrich Heine: „Anfangs wollt’ ich fast verzagen und ich glaubt‘, ich trüg es nie! Und ich hab es doch ertragen, aber fragt mich nur nicht - wie?“
Ran ans Tabuthema Inkontinenz

Museumstag mit Erlebnistour

Das Thema des 33. Internationen Museumstags „Museen für ein gesellschaftliches Miteinander“ hätte für Sonthofen nicht passender gewählt werden können: am Sonntag, 16. Mai, laden alle Sonthofer Museen und Sammlungen miteinander zu einer interessanten Entdeckungstour von 11 Uhr bis 16 Uhr mit einem eigens gestalteten Prospekt mit Stadtplan ein.
Museumstag mit Erlebnistour

AllgäuSchau setzt auf Elektromobilität

„Schau, schau zur AllgäuSchau!“: Die achte Auflage der beliebten Wirtschafts- und Leistungsschau auf dem Viehmarktplatz in Immenstadt wartet vom 13. bis 16. Mai mit einem breit gefächerten Angebot auf. Täglich von 10 bis 18 Uhr können sich Interessierte an den Ständen der 200 Aussteller zu verschiedensten Themen informieren. Mit Themen wie „Landwirtschaft & Tourismus“, „Leben & Genießen“, „Haushalt & Technik“, „Bauen & Wohnen“ oder „Energie“ nimmt die AllgäuSchau aktuelle Trends auf und stellt die Leistungsstärke der Region unter Beweis.
AllgäuSchau setzt auf Elektromobilität

Sechs PS und sechs Tonnen

„Das sind keine leeren Fässer oder Attrappen", unterstreicht Joachim „Jockl" Merk, der Kutscher des imposanten Sechsspänners. Mehr als sechs Tonnen wiegt der Wagen, beladen mit 47 Bierfässern. Der besondere Clou: Am Heck das Prachtstücks wurde im vergangenen Jahr eine kleine Zapfanlage montiert, die den Ausschank von Brauhaus-Bier aus drei zusätzlichen Fässern ermöglicht. „Das hat sonst keine Brauerei...", sagt Jockl, von Beruf Hufschmied.
Sechs PS und sechs Tonnen

Dickes "Plus" für Bad Hindelang

Startschuss für einen „All inclusiv-Urlaub“. Pünktlich zum Beginn der Sommersaison setzt Bad Hindelang alles auf eine Karte mit dem Projekt „Bad Hindelang Plus - Urlaub ohne Nebenkosten“. Mit der neuen Bonuskarte haben Gäste freie Fahrt bei den Bergbahnen, vielen Freizeiteinrichtungen und dem Oberallgäuer Personennahverkehr.
Dickes "Plus" für Bad Hindelang

Daueraufgabe Europa

Zur Eröffnung ihrer Europawoche hatte die Europa-Union Oberallgäu nach Oberjoch eingeladen. Kreisvorsitzender Harald Voigt konnte dazu die beiden Allgäu-Schwäbischen Europaabgeordneten Barbara Lochbihler (Grüne) und Markus Ferber (CSU) begrüßen.
Daueraufgabe Europa

Keine grenzenlose Freiheit in freier Natur

Zum Auftakt der Wander- und Radlzeit machen die Polizei im Allgäu und der Alpwirtschaftliche Verein im Allgäu AVA auf die „Spielregeln“ für die Freizeit in freier Natur aufmerksam.
Keine grenzenlose Freiheit in freier Natur