Ressortarchiv: Sonthofen

Gratwanderung am Hindukusch

Gratwanderung am Hindukusch

Seit zehn Jahren sind deutsche Soldaten in Afghanistan - der Einsatz kostete bisher 55 Soldaten das Leben. Gerade hat der Bundestag mit großer Mehrheit das Mandat wieder verlängert. Für die Oberallgäuer SPD - in Zusammenarbeit mit Bündnis 90 / Die Grünen – Grund, eine Bilanz zu ziehen. Eingeladen dazu hatten sie mit Walter Kolbow (ehemaliger SPD-MdB und Staatsekretär im Verteidigungsministerium), Winfried Nachtwei (ehemaliges Mitglied im Verteidigungsausschuss des Bundestages und friedenspolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion) und Oberst Ulrich Kirsch (Vorsitzender des Deutschen Bundeswehrverbandes) ausgewiesene Kenner der Materie, die die Situation auch aus Besuchen vor Ort kennen.
Gratwanderung am Hindukusch
Starke Frau für die OTG

Starke Frau für die OTG

Heidi Thaumiller ist neue Geschäftsführerin der Oberstdorf Tourismus GmbH (OTG). Das entschied die Gesellschafterversammlung auf Antrag des Mehrheitsgesellschafters, der Marktgemeinde Oberstdorf. Gleichzeitig wurden die Beschlüsse des Aufsichtsrates hinsichtlich der Anstellung des Geschäftsführers Otto-Mäx Fischer mit deutlicher Mehrheit aufgehoben. Der Versuch, Fischer das Mandat als Gemeindrat zu abzuerkennen, blieb in zwei Anläufen erfolglos. Er trat jedoch als Fraktionsvorsitzender der Unabhängigen Oberstdorfer Liste (UOL) zurück. Neuer Fraktionschef ist Anton Weiler.
Starke Frau für die OTG
Brücke ins Berufsleben

Brücke ins Berufsleben

Im Rahmen einer kleinen Abschlussfeier wurden 140 Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Berufsschule Immenstadt verabschiedet. Für die besten Zeugnisnoten gab es auch heuer zum Ende der Lehrzeit Preise der Schule, des Landkreises und der Bezirksregierung.
Brücke ins Berufsleben
Mehr Aufgaben, weniger Geld

Mehr Aufgaben, weniger Geld

Mehr Aufgaben bei weniger Geld – vor diesem Problem steht das Staatliche Bauamt Kempten in diesem Jahr. Denn sowohl der Freistaat Bayern als auch der Bund werden ihre Ausgaben wie in vielen anderen Bereichen auch beim Straßenbau und -unterhalt heuer zurückfahren. „Es wird weniger Geld geben und mit dem weniger müssen wir noch stringenter umgehen und noch schärfer hinschauen“, beschreibt Bruno Fischle, Leiter des Staatlichen Bauamts, die aktuelle Situation seiner Behörde.
Mehr Aufgaben, weniger Geld
Mit Volldampf zur Uni

Mit Volldampf zur Uni

Das Angebot der schulischen Möglichkeiten im südlichen Landkreis könnte schon bald um eine wichtige Ergänzung bereichert werden. An der Staatlichen Fachoberschule in Sonthofen soll noch in diesem Jahr eine Berufsoberschule eingerichtet werden. Schüler mit „Mittlerer Reife“ und abgeschlossener Berufsausbildung können hier in zwei Jahren zum Fachabitur oder
Mit Volldampf zur Uni
Abgeordneter unter Galgenvögeln

Abgeordneter unter Galgenvögeln

Auf dem Schindbock landete der Landtagsabgeordnete Dr. Leopold Herz: Am Vorabend des „Narrensprungs 2011“ in Sonthofen wurde der Politiker von den Galgenvögeln kräftig durchgeschüttelt, um für seine „Schandtaten“ zu büßen. Bevor es mit dem Politiker aus W
Abgeordneter unter Galgenvögeln
Erfolgreiche Entwicklung

Erfolgreiche Entwicklung

In ihrem Jahresbericht auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. in Martinszell machte Geschäftsführerin Dr. Sabine Weizenegger deutlich, dass 2010 trotz der schwierigen finanziellen Situation in vielen Kommunen Projektideen entwickelt wurden und einige Projekte, darunter der Wasseramselsteig in Rettenberg, die Berg-Erlebnis-Tour im Naturpark Nagelfluhkette, die Kulturführerausbildung oder die Wilden Kräutertouren im Seelina Kräuterland bewilligt und gestartet werden konnten.
Erfolgreiche Entwicklung
Liberale wollen weiter mitregieren

Liberale wollen weiter mitregieren

Mit Mut und Zuversicht will die Oberallgäuer FDP in die Zukunft schauen. So der Tenor des Neujahrsempfangs der Oberallgäuer Liberalen in Sonthofen. Immerhin , so der Streifzug des Gastredners Thomas Hacker, Fraktionsvorsitzender der FDP im Bayerischen Landtag, könne man eine positive Bilanz zur halbzeit der Koalition von FDP und CSU ziehen. Der Ob
Liberale wollen weiter mitregieren
Die Narren stürmen Sonthofen

Die Narren stürmen Sonthofen

Ausnahmezustand: Das kommende Wochenende sieht Sonthofen als Hochburg aller Schwäbischen Narren. Mit dem „Narrensprung 2011“ findet in der Kreisstadt ein Spektakel statt, bei dem mehr als 5600 Aktive und rund 20000 Besucher Sonthofen zum „Hexenkessel“ machen. Höhepunkt, neben einer ganzen Reihe von närrischen Veranstaltungen, wird der eigentliche „Narrensprung“ am Sonntagnachmittag sein. Schon am Samstagabend findet ein „Narrengericht“ statt mit „Hängen und Fleddern“ eines Delinquenten auf dem Marktanger.
Die Narren stürmen Sonthofen
Kreishalte "auf Kante genäht"

Kreishalte "auf Kante genäht"

Früh im Jahr wie selten zuvor und ohne Gegenstimme brachte der Oberallgäuer Kreistag den Haushalt in Höhe von 118 Millionen Euro für das Jahr 2011 unter Dach und Fach. Dass der Etat schnell und nahezu reibungslos beschlossen werden konnte, ist allerdings dem Umstand zu verdanken, dass es „nicht so schlimm wie befürchtet" kam - und weil aus dem Vorjahr „Guthaben“ eingesetzt werden konnte. Nach wie vor machen dem Kreis die Sozialkosten am meisten zu schaffen.
Kreishalte "auf Kante genäht"

Starkes Team der Bahnhof-Apotheke

Von
Starkes Team der Bahnhof-Apotheke
"Putsch" in Oberstrdorf?

"Putsch" in Oberstrdorf?

Der Machtkampf um die Führung der Oberstdorfer Tourismus GmbH (OTG) hat sich weiter zugespitzt. Die Fronten sind nach wie vor verhärtet, wie sich auch bei einer Veranstaltung am vorigen Freitag zeigte. Die Freien Wähler (FW) hatten eingeladen, um detailliert über die Ereignisse der letzten Wochen zu informieren. Sie sehen den Tourismus als gemeinsames Anliegen aller Bürger und Vermieter und nicht als „Spielball von Einzelinteressen“. Inzwischen hat Otto-Mäx Fischer zum 1. Februar die Stelle als OTG-Geschäftsführer angetreten. Auf einer für den 10. Februar anberaumten Gesellschafterversammlung soll diese Benennung Kraft Mehrheit der Gemeindeanteile wieder rückgängig zu machen.
"Putsch" in Oberstrdorf?
Auf dem Sprung zum Meistertitel

Auf dem Sprung zum Meistertitel

ei der ersten Runde der Deutschen Curling Meisterschaft 2011, die vor kurzem in Oberstdorf statt fand, konnten sich die Lokalmatadore um Skip Konstantin Kämpf, Alexander Kämpf, Marc Bastian, Philipp Häckelsmiller und Marcus Angrick sowie die Spielgemeinschaft Füssen/Oberstdorf mit den Oberstdorfern Markus Meßenzehl und Daniel Herberg für die Endrunde der besten vier Teams in Hamburg qualifizieren.
Auf dem Sprung zum Meistertitel