Ressortarchiv: Sonthofen

Nicht nur Kinder, Küche, Kirche

Unter dem Motto „Nur Mut“ findet am Donnerstag, 8. März, von 8 bis 17 Uhr eine „Berufliche Infobörse“ im Kurhaus Oberstaufen statt. Dort dreht sich alles um die beruflichen Chancen, Möglichkeiten und Perspektiven, die Frauen im Allgäu haben und um ein geselliges Zusammensein.
Nicht nur Kinder, Küche, Kirche

Kampf um Schlossbergklinik: SPD-Abgeordnete für Erhalt

Die beiden SPD-Abgeordneten Heinz Paula (Bundestag) und Dr. Paul Wengert (Landtag) reagieren mit Entsetzen auf die Meldung, dass die Verhandlungen über den Verkauf der Schlossbergklinik Oberstaufen durch den Konzern Helios gescheitert seien. Erst am Rosenmontag waren die Abgeordneten zu Gesprächen in Oberstaufen gewesen, um sich über die Situation vor Ort zu informieren.
Kampf um Schlossbergklinik: SPD-Abgeordnete für Erhalt
Im Dialog läufts besser

Im Dialog läufts besser

Wo drückt der Schuh? Wo klemmt’s? Wo läuft’s? Mit solchen Fragen in die Runde der Jagdvorstände und Jagdgenossen wollte Professor Wolf Schröder die besonderen Erfahrungen von Oberallgäuer Jagdgenossenschaften sammeln und die „Stimmung vor Ort“ ausloten, sowie zu einer fairen Debatte anregen. Schröder arbeitet zur Zeit am Schalenwild-Projekt Oberallgäu, das neben einer Ist-Aufnahme der Wald-Wild-Situation im Bereich der Hochwild-Hegegemeinschaft Sonthofen auch Handlungsempfehlungen für die Jagd beinhalten wird. Sechs Referenten berichteten von ihren speziellen Erfahrungen. Nach der vierstündigen „Weiterbildung“ zeigte sich: Wo die Betroffenen und Verantwortlichen miteinander im Gespräch sind, läuft es besser.
Im Dialog läufts besser
Luca Löffler im Finale

Luca Löffler im Finale

Nach dem Star Class Wettkampf in Oberstdorf traten Luca Löffler und Isabel Klatt zum holländischen Friesland Cup in Leeuwarden an. Luca Löffler konnte sich mit einem sehr guten Ergebnis für das Junior-Europa-Cup-Finale in Rumänien qualifizieren.
Luca Löffler im Finale
ERC vor Topduellen

ERC vor Topduellen

Leider wurde es nichts mit dem 1. Platz in der Meisterrundengruppe für den ERC Sonthofen. Auch wenn die Oberallgäuer nach dem 7:1 gegen Miesbach zu Hause das Match in Bayreuth letzten Sonntag bis zum Schluss 4:4 ausgeglichen gestaltete und sogar das Penaltyschießen gewann, wurde die Mannschaft aufgrund des schlechteren direkten Vergleichs hinter den Oberfranken Gruppenzweiter. Im Halbfinale geht es ab kommenden Sonntag gegen den Gruppenersten der anderen Gruppe, Schweinfurt, weiter.
ERC vor Topduellen
Alles auf Wechsel - Grüner Aschermittwoch mit prominentem Gastredner

Alles auf Wechsel - Grüner Aschermittwoch mit prominentem Gastredner

„Dieser Irrsinn muss beendet werden“, kommentierte Cem Özdemir, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen, aktuelle politische und wirtschaftliche Entwicklungen in der Bundesrepublik. Seine poinitierten Gedanken zur „Lage der Nation“ beim Grünen Aschermittwoch in Niedersonthofen ließen eines klar erkennen: die Grünen befinden sich bereits voll im Wahlkampf zur Landtags- und Bundestagswahl 2013 – und sie streben einen politischen Machtwechsel an. Seine Vorredner, die beiden Landtagsabgeordneten Adi Sprinkart und Thomas Gehring, erheiterten die Zuhörer im voll besetzten Saal des Gasthofs Krone – bereits eine halbe Stunde vor Beginn wurde niemand mehr eingelassen – mit ihren scharfsinnigen „politischen Schmankerln“ nicht nur aus der Region.
Alles auf Wechsel - Grüner Aschermittwoch mit prominentem Gastredner
Qualität hat Zukunft - Oberallgäu Forum der CSU: Idealer Wirtschaftsstandort Allgäu

Qualität hat Zukunft - Oberallgäu Forum der CSU: Idealer Wirtschaftsstandort Allgäu

Derber politischer Schlagabtausch am Aschermittwoch ist Schnee von gestern. Seit einigen Jahren setzt die Oberallgäuer CSU mit ihrem „Oberallgäu Forum“ auf konstruktive Beiträge, auf Informationen aus der Hand von Fachleuten aus Wirtschaft und Politik. In der dritten Runde des „Oberallgäu Forums“ widmete sich der Sprecher der Geschäftsführung der Firma Fendt in Marktoberdorf, Peter-Josef Paffen, dem Thema „Das Allgäu - idealer Wirtschaftsstandort!“ Sein Blick auf das Erfolgsunternehmen Fendt - heute unter dem Dach des US-Konzerns AGCO - zeigte: Das Produkt muss stimmen und die Menschen müssten „die Besten sein wollen“. Im Allgäu könnten Unternehmen sehr wohl erfolgreich sein, so Paffens optimistisches Fazit.
Qualität hat Zukunft - Oberallgäu Forum der CSU: Idealer Wirtschaftsstandort Allgäu
"Wir brauchen keinen Park" - Projektgruppe Agenda 21 und JuPa für den Erhalt des Tannachwäldchens

"Wir brauchen keinen Park" - Projektgruppe Agenda 21 und JuPa für den Erhalt des Tannachwäldchens

Die Projektgruppe Agenda 21/Umwelt und das Sonthofer Jugendparlament positionieren sich klar gegen eine mögliche Abholzung des Tannachwäldchens und dessen Nutzung als Gewerbegebiet. Dies beschlossen die beiden Gremien in einer Sondersitzung.
"Wir brauchen keinen Park" - Projektgruppe Agenda 21 und JuPa für den Erhalt des Tannachwäldchens
Solide Ausbildung bleibt Trumpfkarte

Solide Ausbildung bleibt Trumpfkarte

Rund 140 Schüler haben zum Schulhalbjahr am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Immenstadt ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. 21 Schüler wurden für ihren herausragenden Abschluss der Berufsausbildung mit einem Preis der Schule, des Landkreises und der Staatsregierung ausgezeichnet. Sie stehen für eine solide Ausbildung im dualen Ausbildungssystem zwischen Theorie und Praxis, Schule und Ausbildungsbetrieb.
Solide Ausbildung bleibt Trumpfkarte
Der Widerstand macht mobil - Viele Sonthofer stellen sich vor das Tannachwäldchen

Der Widerstand macht mobil - Viele Sonthofer stellen sich vor das Tannachwäldchen

Hohe Wogen schlagen derzeit Überlegungen über die künftige Nutzung von Grünten- und Jägerkaserne in Sonthofen. Eine Untersuchung im Rahmen des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) kam zu dem Schluss, dass die Kasernenareale auf Grund naher Wohngebiete und schlechter Verkehrsanbindung nur bedingt geeignet sind zur Gewerbeansiedlung. Als möglichen Ort für ein neues Gewerbegebiet brachten die Planer das Tannachwäldchen ins Gespräch. Der Widerstand gegen solche Überlegungen beginnt sich bereits zu organisieren.
Der Widerstand macht mobil - Viele Sonthofer stellen sich vor das Tannachwäldchen
Raiba bleibt auf Erfolgskurs

Raiba bleibt auf Erfolgskurs

Die Raiffeisenbank Oberallgäu-Süd kann auf ein durchaus positives Geschäftsjahr 2011 zurückblicken. Sie konnte den Rekordgewinn des Vorjahres nochmals übertreffen und erwirtschaftete nach Steuern einen Gewinn von knapp 6,7 Millionen Euro. Die Vorstände erläuterten jetzt in Sonthofen die Bilanzen des vorigen Jahres.
Raiba bleibt auf Erfolgskurs

Raiba bleibt auf Erfolgskurs

Die Raiffeisenbank Oberallgäu-Süd kann auf ein durchaus positives Geschäftsjahr 2011 zurückblicken. Sie konnte den Rekordgewinn des Vorjahres nochmals übertreffen und erwirtschaftete nach Steuern einen Gewinn von knapp 6,7 Millionen Euro. Die Vorstände erläuterten jetzt in Sonthofen die Bilanzen des vorigen Jahres.
Raiba bleibt auf Erfolgskurs
Viele "Raketen" für FGD - Fulminante Narrensitzung in Dietmannsried

Viele "Raketen" für FGD - Fulminante Narrensitzung in Dietmannsried

Nichts von ihren Schwung eingebüßt haben die Narrensitzungen der Faschings-Gesellschaft Dietmannsried FGD. Auch heuer hält die FGD-Truppe in ihrem Programm die bewährte Mischung aus brillanten und fantasievollen Show- und Gardetänzen, aus Kabarett und Kalauern parat. Vier Stunden amüsanter und kurzweiliger Streifzug durch die Straßen der Gemeinde, volle Fahrt des Narrenschiffs auf der Iller und den Weltmeeren des Allgäuer Faschings.
Viele "Raketen" für FGD - Fulminante Narrensitzung in Dietmannsried
Viele Goldmedaillen für Oberallgäuer Sennälpler

Viele Goldmedaillen für Oberallgäuer Sennälpler

Vollauf zufrieden mit der Bergkäseproduktion des Alpsommers 2011 zeigten sich die Richter beim diesjährigen Bergkäseausstich des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu AVA. Fast die Hälfte der 50 vorgestellten Alp- und Bergkäse konnten mit einer Goldmedaille ausgezeichnet werden. Den Siegerpreis der Bergkäse- Kategorie holte sich Marianne Schwarz von der Alpe Helmingen; den Alpkäse mit der besten Punktezahl hatte Klaus Kohler von der Höfle Alpe.
Viele Goldmedaillen für Oberallgäuer Sennälpler

Investitionen in die Zukunft - Oberallgäuer Kreishaushalt 2012 einstimmig angenommen

Über einen „Rekordhaushalt“ – so Ulrike Hitzler, Abgeordnete der Grünen – stimmte der Kreistag des Landkreises Oberallgäu in seiner Sitzung am 10. Februar ab. Der Haushaltsentwurf für das Jahr 2012 mit einem Volumen von über 135 Millionen Euro wurde einstimmig angenommen.
Investitionen in die Zukunft - Oberallgäuer Kreishaushalt 2012 einstimmig angenommen
Gemischte Frühlingsgefühle - Arabischer Raum steht erst am Anfang einer langen Entwicklung

Gemischte Frühlingsgefühle - Arabischer Raum steht erst am Anfang einer langen Entwicklung

Ein „heißes Eisen“ griff der erste Beitrag im Rahmen der alljährlichen „Wintervortragsreihe“ der ABC- und Selbstschutzschule der Bundeswehr in Sonthofen auf: Der Arabische Frühling - Ursachen und Entwicklungen. Mit René Rieger, skizzierte ein ausgewiesener Fachmann das Phänomen „Arabischer Frühling“ und seine vielfältigen regionalen wie globalen Auswirkungen. Fazit: Der Frühling hat gerade erst begonnen; Kälteeinbrüche sind leicht möglich.
Gemischte Frühlingsgefühle - Arabischer Raum steht erst am Anfang einer langen Entwicklung
Südlichste Mahnwache – Anti-Atomkraft-Demonstration an der B 19

Südlichste Mahnwache – Anti-Atomkraft-Demonstration an der B 19

Die Anti-Atomkraft-Bewegung im Oberallgäu macht weiter mobil. Am Samstag machten die Oberallgäuer Atomkraftgegener auf die „außergewöhnlich hohen Gefährdungen“ an der B 19 bei Sonthofen aufmerksam. Der Protest richtet sich vor allem gegen die – trotz Ausstiegsgesetz - verlängerten Laufzeiten der Reaktorblöcke in Gundremmingen zwischen Augsburg und Günzburg und die ungelöste Entsorgung des Atommülls.
Südlichste Mahnwache – Anti-Atomkraft-Demonstration an der B 19
Rathaussturm der Kinder

Rathaussturm der Kinder

Die jungen Narren haben das Sonthofer Rathaus gestürmt. Der Nachwuchs der Faschingsfreunde Sonthofen „Hillaria“ und viele junge Kostümierte beendeten die Herrschaft von Bürgermeister und Stadtrat und schnappten sich den Rathausschlüssel.
Rathaussturm der Kinder
"Schaun mer mal..." - FC Sonthofen startet Vorbereitung auf die Rückrunde

"Schaun mer mal..." - FC Sonthofen startet Vorbereitung auf die Rückrunde

Seit Ende Januar bereiten sich die Fußballer des 1. FC Sonthofen auf die Rückrunde vor. Zur Zeit „bolzen“ die Landesliga- wie auch die Bezirksliga-Mannschaft Kondition. Krafttraining, Laufen, Spinning und Koordination stehen im Vordergrund.
"Schaun mer mal..." - FC Sonthofen startet Vorbereitung auf die Rückrunde
"Und wer isch die Nui?!

"Und wer isch die Nui?!

Anlässlich des jüngsten Oberallgäuer Landfrauentages in Immenstadt-Stein übergab die langjährige Kreisbäuerin Ulrike Müller das Amt an Monika Mayr aus Krugzell. In ihrer „Antrittsrede“ versicherte „die Nui“, dass sie die Landfrauenarbeit engagiert weiter führen werde, ohne „alles über den Haufen zu werfen“.
"Und wer isch die Nui?!