Ressortarchiv: Sonthofen

Bio-Bauer Beißwenger: Vom Bergdorf Unterjoch in den Landtag

Bio-Bauer Beißwenger: Vom Bergdorf Unterjoch in den Landtag

Unterjoch – Allgäuer Landwirte im Bayerischen Landtag sind „eine Macht“. Seit den vergangenen Landtagswahlen sitzt mit dem Unterjöchler Bio-Bauern Eric Beißwenger ein weiterer Landwirt aus dem Oberallgäu im Parlament.
Bio-Bauer Beißwenger: Vom Bergdorf Unterjoch in den Landtag
Frischer Wind mit Eichbauer

Frischer Wind mit Eichbauer

Immenstadt - Die Immenstädter CSU will einen starken Kandidaten ins Rennen schicken. So die einhellige Meinung der anwesenden Mitglieder. Einen, der das Vertrauen der Immenstädter Bürger genieße und „die unsägliche Situation“ im Stadtrat beende.
Frischer Wind mit Eichbauer
Grüne nominieren Ulrike Hitzler

Grüne nominieren Ulrike Hitzler

Sonthofen – Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im Oberallgäuer Kreistag, Ulrike Hitzler, soll für die Oberallgäuer Grünen als Kandidatin für die Landratswahl im März nächsten Jahres antreten. Dies beschloss der Kreisvorstand der Partei auf seiner jüngsten Sitzung.
Grüne nominieren Ulrike Hitzler
Einser-Hirsche zweite Wahl

Einser-Hirsche zweite Wahl

Fischen - Als eine Herausforderung, die nur durch gemeinsame Anstrengungen bewältigt werden kann, betrachten Kreisjagdverband Oberallgäu und der Oberallgäuer Landrat die aktuelle TBC-Problematik. 
Einser-Hirsche zweite Wahl
"Den richtigen Mann gefunden"

"Den richtigen Mann gefunden"

Oberallgäu – Dr. Philipp Prestel ist der Landratskandidat der Freien Wähler. Der 48-Jährige Betriebswirt, Gerontologe und Organisations- psychologe, Gemeinderatsmitglied in Dietmannsried, ist aktuell Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer mehrerer Stiftungsgesellschaften.
"Den richtigen Mann gefunden"
Startschuss für "Junges Wohnen"

Startschuss für "Junges Wohnen"

Blaichach - Spatenstich an einem historischen Ort: An derselben Stelle, wo vor genau 65 Jahren das SWW Oberallgäu die „Wirtschaftseinheit eins“ an der Grüntenstraße in Blaichach baute, erfolgte jetzt der Spatenstich für das jüngste SWW-Projekt, das „Junge Wohnen“ in Blaichach.
Startschuss für "Junges Wohnen"

Stadt braucht Wohnraum für Asylbewerber

Sonthofen - Die Frage, wie und wo Asylbewerber in Sonthofen untergebracht werden können, sei offenbar „wieder weg aus den Köpfen“, so Bürgermeister Hubert Buhl. Dennoch sähen sich die Kreisstadt und der Landkreis in „besonderer Verantwortung“. Buhl rechnet mit 60 bis 80 weiteren Asylbewerbern in der Stadt.
Stadt braucht Wohnraum für Asylbewerber
Pfiffiges Landkreisbuch

Pfiffiges Landkreisbuch

Oberallgäu - Die „richtige Arbeit“ dauerte rund ein Jahr; die Vorarbeit viel länger. Doch jetzt konnte das neue „Heimatbuch für das Oberallgäu“ vorgestellt und den Grundschulen im Landkreis übergeben werden. Mitgearbeitet an der 90-seitigen Broschüre „Bei uns daheim“ haben nicht zuletzt viele Grundschüler aus den Landkreisgemeinden.
Pfiffiges Landkreisbuch
"Junger Wilder"

"Junger Wilder"

Oberallgäu - Die Ökologisch Demokratische Partei / Kreisverband Oberallgäu stellt einen eigenen Kandidaten für die Wahl des Landrats im März kommenden Jahres. Mit dem 42-jährigen Oberstdorfer Michael Finger schickt die ÖDP einen „jungen wilden Oberallgäuer“ ins Rennen um das höchste politische Amt im Landkreis.
"Junger Wilder"
Pflanzen für die Zukunft

Pflanzen für die Zukunft

Gunzesried - Im Rahmen des „Bergwaldprojektes“ kam die Umweltstiftung „Fondation Yves Rocher“ ins Gunzesrieder Tal und setzte zusammen mit Jacques Rocher, dem Präsidenten der Stiftung, junge Weißtannen im Bergwald. Insgesamt wurden von Freiwilligen des Bergwaldprojektes 10000 Bäume im Oberallgäu gepflanzt.
Pflanzen für die Zukunft
Bildung ein Leben lang

Bildung ein Leben lang

Sonthofen – Nach den Strapazen des Umzuges in die Räumlichkeiten in der Hindelanger Straße 37 erstrahlt die Oberallgäuer Volkshochschule pünktlich zum Wintersemester in neuem Glanz: neun helle und modern eingerichtete Seminarräume, zwei EDV-Räume mit modernster Technik, ein Kreativraum, eine Aktivküche, zwei Gymnastikräume und die Büros der Mitarbeiter der Volkshochschule laden zum Lernen und Verweilen ein.
Bildung ein Leben lang
Platz für Landwirtschaft

Platz für Landwirtschaft

Oberstdorf - Er wird bei den Kommunalwahlen im März 2014 gegen Bürgermeister Laurent Mies antreten: Fritz Sehrwind, der vom CSU-Ortsverband mit 98,1 Prozent als Spitzenkandidat nominiert wurde, hat den neu gewählten Landtagsabgeordneten Eric Beißwenger zu einem ersten Gespräch nach Oberstdorf geholt. 
Platz für Landwirtschaft
"Berge für Einsteiger"

"Berge für Einsteiger"

Oberallgäu - Die Tourismusregion Alpsee-Grünten hatte vor zwei Jahren noch ein Identitätsproblem, wie den Bemerkungen des amtierenden Aufsichtsratsvorsitzenden der Alpsee-Tourismus GmbH, Bürgermeister Dieter Fischer, zu entnehmen war.
"Berge für Einsteiger"

Gegen "Steuerwillkür"

Oberallgäu - Der Verein „Freunde für Ferien in Bayern“ hat sich dem Kampf gegegen die sogenannte Zweitwohnungssteuer verschrieben. Bei einem Mitgliedertreffen wurden Erfahrungen ausgetauscht, wie es die Kommunen mit dieser umstrittenen Abgabe halten und wie die Betroffenen reagieren können. Eingeladen waren auch die regionalen Landtagsabgeordneten der Parteien – gekommen ist allerdings keiner.
Gegen "Steuerwillkür"
Der Teamgeist entscheidet

Der Teamgeist entscheidet

Kleinwalsertal - 25 Jahre Filiale Kleinwalsertal der Volksbank Vorarlberg - 125 Jahre Volksbank Vorarlberg. Im Rahmen einer Abendveranstaltung wurdem beide Jubiläen kürzlich gefeiert. Rund 100 Personen folgten der Einladung und erlebten beim Vortrag des Extremkletterers Stefan Glowacz spannende Momente.
Der Teamgeist entscheidet
Klinik Immenstadt besser erreichbar

Klinik Immenstadt besser erreichbar

Immenstadt - Schneller und direkter zum gewünschten Gesprächspartner: Eine zusätzliche Telefontechnologie in der Klinik Immenstadt macht es möglich. Ab Montag, 21. Oktober, gilt die bisherige zentrale Rufnummer 08323/910-0 auch für das MVZ und die Notaufnahme.
Klinik Immenstadt besser erreichbar
Hoch hinaus mit Seil und Motorsäge

Hoch hinaus mit Seil und Motorsäge

Oberallgäu - Klettern ist seine Leidenschaft. Doch Steffen Rössle aus Sonthofen sucht nicht unbedingt den Nervenkitzel in der Fels- und Kletterwand: der sportliche Oberallgäuer klettert auf Bäume, damit diese nicht in den Himmel wachsen. Hoch über dem Boden entfernt Rössle Äste, Altholz - oder kappt mächtige Bäume meterweise von oben nach unten.
Hoch hinaus mit Seil und Motorsäge
Nachhaltigkeit hat Zukunft

Nachhaltigkeit hat Zukunft

Bühl - In diesem Jahr erinnert die Forstwirtschaft besonders nachdrücklich an den Begriff der Nachhaltigkeit. Vor genau 300 Jahren wählte Hanns Carl von Carlowitz das Wort „nachhaltend“, um das Prinzip vorausschauenden Wirtschaftens zu beschreiben, das besagt, dass man nicht mehr verbrauchen darf als nachwächst.
Nachhaltigkeit hat Zukunft
Energie erzeugen – Energie speichern

Energie erzeugen – Energie speichern

Sonthofen – Immer mehr Hausbesitzer installieren auf ihren Hausdächern Photovoltaikanlagen. Um möglichst viel des erzeugten Stromes auch selbst nutzen zu können, muss dieser aber auch gespeichert werden können.
Energie erzeugen – Energie speichern
Herbstfest der Oldtimer

Herbstfest der Oldtimer

Sonthofen - Verschneite Berge, milde Herbstsonne – besseres Wetter hätten sich die Bulldog- und Traktor-Fans gar nicht wünschen können für ihren „Ausflug“ zu den 10. Allgäuer Bauerntagen beim Sport-Markt in Sonthofen. Mehr als 260 Traktoren – vom nostalgischen Lanz der 1930er Jahre bis zum modernen „Vario“ – rollten in den Hof und stellten sich der Jury.
Herbstfest der Oldtimer
Chancen nutzen

Chancen nutzen

Sonthofen – Das „4. Bayerische Flächenspar-Forum” nahm Sonthofens Stadtbaumeister Lutz Holger Behre zum Anlass, den Zuhörern den ISEK-Prozess in Sonthofen sowie die Chancen, die sich aus der Konversion für die Stadt ergeben, vorzustellen.
Chancen nutzen
Spitze beim Flächenfraß

Spitze beim Flächenfraß

Sonthofen - Das „Bayerische Flächenspar-Forum“ will Kommunalpolitikern, Planern und Behördenmitarbeitern informieren und neben dem Erfahrungsaustausch zur Diskussion über Flächenmanagement anregen. Die vierte Auflage des zweitägigen Forums fand jetzt in Sonthofen statt.
Spitze beim Flächenfraß
Vielfältiges Handwerk

Vielfältiges Handwerk

Allgäu – „Applaus, Applaus, für Eure Leistung, wir feiern Euch, macht weiter so.“ In Anlehnung an den aktuellen Hit der Sportfreunde Stiller, begrüßte Jürgen Schmid, Präsident der Handwerkskammer, die 57 besten Junghandwerkinnen und Junghandwerker zur Abschlussfeier des praktischen Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks 2013.
Vielfältiges Handwerk
"Gemeinsam ist man stärker"

"Gemeinsam ist man stärker"

Allgäu - Es war eine Premiere in der Geschichte der Kreishandwerkerschaften Kempten und Memmingen-Mindelheim, und es war ein großer Erfolg: Zum ersten Mal veranstalteten die beiden Kreishandwerkerschaften eine gemeinsame Freisprechungsfeier.
"Gemeinsam ist man stärker"
Endlich wieder frei toben

Endlich wieder frei toben

Sonthofen – Vergangene Woche wurde in der Johannis-Kindertagesstätte in Sonthofen feierlich der neu gestaltete Garten eingeweiht. Die Sanierungsmaßnahmen waren von der Krumbach Familienstiftung unterstützt worden.
Endlich wieder frei toben
In neuem Glanz

In neuem Glanz

Sonthofen – Mitte August öffnete die Stadthausgalerie im ehemaligen Bader-Haus ihre Pforten. Aus dem Bestand des Heimathauses sind dort über 200 Werke bekannter Allgäuer Künstler zu sehen.
In neuem Glanz
Markante Geschenke

Markante Geschenke

Sonthofen - Anlässlich des Jubiläumsjahres „50 Jahre Stadt Sonthofen“ überlässt der renommierte Architekturprofessor und Denkmalpfleger Prof. Rudolf Deil „seiner Stadt“ und dem Sonthofer Heimathaus Zeichnungen aus seiner Werksammlung. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Heimathaus wurden die Zeichnungen, die markante Sonthofer Ansichten zeigen, übergeben.
Markante Geschenke
Wann operieren?

Wann operieren?

Isny – Schulterbeschwerden stehen im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung für Patienten im Kurhaus zu Isny. Referenten sind Dr. Rainer Zinser, leitender Oberarzt für Unfallchirurgie an der Klinik Immenstadt, sowie Dr. Herbert Mayer, Chefarzt für Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie an der Klinik Immenstadt.
Wann operieren?
Ehrung für Gisela Bock

Ehrung für Gisela Bock

Irsee – Bei der letzten Sitzung des noch amtierenden schwäbischen Bezirkstages würdigte Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert unter anderem die Arbeit der scheidenden Bezirksrätin Gisela Bock von der FDP. Bock war seit 2003 Mitglied des Schwäbischen Bezirkstages.
Ehrung für Gisela Bock
Neue Leitung in der onkologischen Rehabilitation

Neue Leitung in der onkologischen Rehabilitation

Oberstaufen – Dr. Hans-Bernd Orth ist neuer Chefarzt der Onkologischen Rehabilitation. Er tritt die Nachfolge der derzeitigen Chefärztin, Dr. Eva-Maria Kalusche, an, die sich zum Jahresende neuen beruflichen Herausforderungen stellen und die Klinik verlassen wird.
Neue Leitung in der onkologischen Rehabilitation
Gemeinsamer Rhythmus

Gemeinsamer Rhythmus

Fischen – Ein außergewöhnliches Konzert hat die Trommelgruppe „Schlagkraft“ der Lebenshilfe Sonthofen zusammen mit dem Schlagzeugensemble „Elbtonal Percussion“ aus Hamburg Mitte August auf die Beine gestellt.
Gemeinsamer Rhythmus
"Wahnsinnig gern unterrichtet"

"Wahnsinnig gern unterrichtet"

Immenstadt – Mit feinem schwarzem Strich ist das Häuschen gezeichnet, umgeben von vielastigen Bäumen. Flächig und farbig präsentiert sich die „Überwachung“: Fotografen mit schwach konturierten ernsten Gesichtern zücken ihre Kameras, manche halten wie erschrocken die Hand vor den Mund.
"Wahnsinnig gern unterrichtet"

Bosch baut 250 Stellen ab

Blaichach - Die Nachfrageschwäche auf dem europäischen Automobilmarkt führt bei einigen der am Bosch-Standort Blaichach/Immenstadt produzierten Erzeug- nisse zu einem anhaltend hohen Wettbewerbs- und Preisdruck sowie zu einer rückläufigen Werksauslastung. Die Zahl der Mitarbeiter soll in den kommenden zwei Jahren um rund 250 verringert werden.
Bosch baut 250 Stellen ab
Natur erleben – Natur verstehen

Natur erleben – Natur verstehen

Oberallgäu – Kürzlich wurden 40 Viert- und Fünftklässler aus der Region als offizielle Junior-Ranger des Naturpark Nagelfluhkette ausgezeichnet. Bei der Ausbildung lernten die Kinder die landschaftlichen, naturschutzfachlichen und kulturellen Besonderheiten der Naturparkregion kennen.
Natur erleben – Natur verstehen
Mann stoppt Geisterfahrerin

Mann stoppt Geisterfahrerin

Mann stoppt Geisterfahrerin
ZINA erleichtert die Arbeit

ZINA erleichtert die Arbeit

Kempten – Eine neue Ära ist am Klinikum Kempten angebrochen: die neue Zentrale Interdisziplinäre Notaufnahme (ZINA) ging jetzt in Betrieb. Deutlich kürzere Wege, ideale Räumlichkeiten und ein professioneller Betriebsablauf bringen optimale Bedingungen für die Patienten und erleichtern die Arbeit des ganzen Teams.
ZINA erleichtert die Arbeit
Achtung Kontrolle!

Achtung Kontrolle!

Vorsicht Kontrolle: nächste Woche wird die Polizei bundesweit im Rahmen eines "Blitz-Marathons" verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchführen.
Achtung Kontrolle!
Neuer Platz für große Ziele

Neuer Platz für große Ziele

Immenstadt - Große Pläne mit dem Allgäu Triathlon hat die neue Organisationsmannschaft um Hannes Blaschke. So wird derzeit ein „Umzug“ der traditionellen Sportveranstaltung nach Bühl erwogen. 
Neuer Platz für große Ziele
Keine politischen Spielchen

Keine politischen Spielchen

Blaichach – Einen eigenen Kandidaten schickt die Blaichacher SPD ins Rennen um den Bürgermeisterposten. Der 50-jährige Siegfried Bader ist zwar kein SPD-Mann aus den eigenen Reihen, wird aber vom Ortsverband in seiner Kandidatur unterstützt. Zudem will die Partei eine möglichst starke Fraktion im Gemeinderat stellen.
Keine politischen Spielchen
Party, Spaß und Fett verbrennen

Party, Spaß und Fett verbrennen

Sonthofen – In der Sonthofer Allgäu Halle hat der Bär getanzt, gesteppt, gerockt, „ge-jived“, ein nahezu unerschöpfliches Spaß-Repertoire hatte er aufzubieten. Die Sonthofer Tanzschule „Der Tanzbär“ hatte zum dritten Mal zur „Zumba® Fitness Party“ eingeladen, aber nicht zum Zuschauen, sondern zum Mitmachen.
Party, Spaß und Fett verbrennen
Heimat unter Strom

Heimat unter Strom

Allgäu – Riesige Windräder auf Allgäuer Höhen – diese Aussichten setzen auch Leo Hiemers Heimat derzeit regelrecht „unter Strom“: Die Einen wittern in der hausgemachten grünen Energie eine lukrative Quelle der regionalen Wertschöpfung, die Andern sehen sich selbst, Natur und Landschaft für einen höchst zweifelhaften Nutzen in Mitleidenschaft gezogen.
Heimat unter Strom
Fit für die erste Reihe

Fit für die erste Reihe

Blaichach - Die neu gegründete Wählergemeinschaft Blaichach-Bihlerdorf-Gunzesried schickt einen gemeinsamen Kandidaten ins Rennen um das Bürgermeisteramt in der Gemeinde Blaichach. Parteifreie Wähler, Freie Wähler, CSU und Grüne haben den 34-jährigen Christoph Endreß aus Bolsterlang nominiert.
Fit für die erste Reihe
Grünes Licht für die Weißtanne

Grünes Licht für die Weißtanne

Oberallgäu - Mit dem „Internationalen Weißtannenpreis 2013“ wurde jetzt ein grenzübergreifendes Kooperationsprojekt der Regionen Vorarlberg, Nordschwarzwald und Westallgäu abgeschlossen. 
Grünes Licht für die Weißtanne