Ressortarchiv: Sonthofen

Wieder auf der Erfolgsspur

Wieder auf der Erfolgsspur

Ofterschwang / Gunzesried – Die Bewährungsprobe haben die beiden neuen Bergbahnen in Ofterschwang und Gunzesried längst bestanden. Jetzt, nach 50 Tagen Betrieb, wurde der Abschluss des anspruchsvollen Modernisierungsprojektes gefeiert.
Wieder auf der Erfolgsspur
Zweite Hortgruppe im Sontra-Park

Zweite Hortgruppe im Sontra-Park

Sonthofen – Der Bedarf an Hortplätzen in Sonthofen ist auch für das Schuljahr 2014/15 größer als das derzeit bestehende Angebot. Gemeinsam mit der evangelischen Kirchengemeinde als Träger des Kinderhortes diskutierte der Sozial-, Kultur- und Sportausschuss vergangene Woche über Lösungsmöglichkeiten.
Zweite Hortgruppe im Sontra-Park
An die Zukunft denken!

An die Zukunft denken!

Immenstadt – Bereits zum dritten Mal hatten die Schulleiter des „Schulzentrums Immenstadt“, Realschuldirektorin Irma Walter und Oberstudiendirektor Michael Renner, zum Neujahrsempfang eingeladen.
An die Zukunft denken!
Mehr Sicherheit für die Stadt

Mehr Sicherheit für die Stadt

Sonthofen/Burgberg – Bis 2016 sollen die Hochwasserschutzmaßnahmen entlang der Ostrach fertiggestellt sein. Sie dienen dem Schutz großer Teile Sonthofens und Burgbergs. Über den aktuellen Stand der Bauarbeiten informierte vergangene Woche das Wasserwirtschaftsamt.
Mehr Sicherheit für die Stadt
Kreishaushalt eine "solide Arbeitsgrundlage"

Kreishaushalt eine "solide Arbeitsgrundlage"

Oberallgäu – Ein „ordentlicher und auskömmlicher Haushalt“, so Landrat Gebhard Kaiser, stand für den Kreistag vergangenen Freitag zur Abstimmung. Der Etat mit einem Gesamtvolumen von 147,8 Millionen Euro wurde einstimmig angenommen. Bis Ende 2014 möchte der Landkreis seine Schulden auf 34 Millionen Euro reduzieren.
Kreishaushalt eine "solide Arbeitsgrundlage"
Ohne Bauern geht es nicht

Ohne Bauern geht es nicht

Allgäu – Eine aktive Berglandwirtschaft ist auch künftig unverzichtbar, um die Alpenregion als Natur-, Wirtschafts-, Lebens- und Erholungsraum zu erhalten. Dies ist die Kernaussage einer von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in Auftrag gegebenen Studie zur Berglandwirtschaft.
Ohne Bauern geht es nicht
Mit Spaß an der Politik

Mit Spaß an der Politik

Fischen - Mit einer „starken Mannschaft“ eröffnete die Oberallgäuer CSU auf ihrem Neujahrsempfang in Fischen die heiße Phase des Wahlkampfes. .
Mit Spaß an der Politik
Baumit bleibt in Bad Hindelang

Baumit bleibt in Bad Hindelang

Bad Hindelang - Ein durchwachsenes Jahr liegt hinter der Baumit GmbH in Bad Hindelang. Vor allem die negative Berichterstattung über Wärmedämmsysteme verhagelte dem Unternehmen die Bilanz, wie die Geschäftsführung anlässlich der diesjährigen Baufachkongresses in Oberdorf erläuterte.
Baumit bleibt in Bad Hindelang
Lachen macht gesund!

Lachen macht gesund!

Oberstdorf - „Die KlinikClowns schaffen es aus ihrer besonderen Rolle heraus und voller Einfühlungsvermögen, in Kontakt mit den Heimbewohnern zu treten, aktivieren deren Erinnerungsvermögen und lassen jedem die ‘Lachtherapie’ zukommen, die ihm gerade am meisten entspricht.
Lachen macht gesund!
Ausgewogene Liste

Ausgewogene Liste

Immenstadt - „Mit dieser Kandidatenliste ist es uns gelungen, den ‘Reißverschluss’ von vorne bis hinten durchzuhalten. Es ist gelungen, Nachwuchs und Erfahrung nebeneinander zur Wahl zu stellen“, so kommentierte Siegfried Lüer, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Immenstadt, die Nomierung der offenen Liste der SPD für die Kommunalwahl im März.
Ausgewogene Liste
Profilierter Experte

Profilierter Experte

Bolsterlang – Zum 1. Januar 2014 konnte die Stelle des Klinikleiters der Fachklinik Hirtenstein in Bolsterlang neu besetzt werden. Mit Dr. Jürgen Groll übernimmt ein erfahrener Fachmann die Leitung der Fachklinik des Katholischen Männerfürsorgevereins München e.V. (KMFV).
Profilierter Experte
"Aktiv gestalten" – Sehrwind erklärt "Oberstdorf-Plan 2014"

"Aktiv gestalten" – Sehrwind erklärt "Oberstdorf-Plan 2014"

Oberstdorf - „Wir wollen aktiv gestalten – nicht abwarten und verwalten", sagte Bürgermeister-Kandidat Fritz Sehrwind bei seiner Wahlveranstaltung, bei der sich auch die 19 Kandidaten vorgestellt haben, die sich am 16. März um einen Sitz im Gemeinderat bewerben. „Wir treten mit einem guten, engagierten und ausgewogenen Team an“, so Sehrwind.
"Aktiv gestalten" – Sehrwind erklärt "Oberstdorf-Plan 2014"
Dialog mit den Bürgern

Dialog mit den Bürgern

Sonthofen – Kürzlich fand das erste Ortsteiltreffen der Sonthofer SPD in Berghofen stand. Im Fokus stand insbesondere das Thema Gewerbeflächen.
Dialog mit den Bürgern
Sonthofen ist gut aufgestellt

Sonthofen ist gut aufgestellt

Sonthofen – Traditionell nutzen die beiden „Gastgeber“ des gemeinsamen Neujahrsempfangs der Stadt Sonthofen und der Bundeswehr am Standort die Gelegenheit zur Rückschau und zum Ausblick. Diesmal legten sowohl Bürgermeister Hubert Buhl als auch der Standortälteste, Oberst Hans-Christian Hettfleisch, den Schwerpunkt ihrer Reden auf den Ausblick.
Sonthofen ist gut aufgestellt
"Längst überfällig" - Modernisierung verschlafen

"Längst überfällig" - Modernisierung verschlafen

Oberstdorf - Heftig ins Gericht geht die „Allianz für Oberstdorf / FDP“ mit den Verantwortlichen bei der Oberstdorfer Kur AG. In einer Pressemitteilung wirft die „Allianz / FDP“ der Kur AG vor, „mehr mit sich selbst beschäftigt“ zu sein als mit den dringenden Aufgaben ihres Kerngeschäftes.
"Längst überfällig" - Modernisierung verschlafen
Positive Stimmung und offene Baustellen

Positive Stimmung und offene Baustellen

Allgäu – Die Vorsitzenden der vier IHK-Regionalversammlungen im Allgäu gaben kürzlich einen Rückblick auf das vergangene Jahr und blickten auf die kommenden Monate. Dabei ziehen sie eine positive Bilanz für 2013.
Positive Stimmung und offene Baustellen
Zu wenig Wohnraum 

Zu wenig Wohnraum 

Oberallgäu – Bei einem Besuch der SPD-Kandidaten für die Kommunal- und Landratswahl beim SWW wurde offenbar, dass gerade im mittleren Preissegment das Angebot an Wohnungen im Landkreis rar ist.
Zu wenig Wohnraum 
"Das Feld ist gut bestellt"

"Das Feld ist gut bestellt"

Oberallgäu - Mit einem soliden Haushalt kann sich der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser „aufs Altenteil“ zurückziehen. Der Landkreisetat sei ausgewogen aufgestellt, erlaube Investitionen einerseits und einen Schuldenabbau andererseits, freut sich Kaiser. 
"Das Feld ist gut bestellt"
Schmuckstück am Wegesrand

Schmuckstück am Wegesrand

Oberstdorf - Die Pestkapelle in der Weststraße, von den Nachbarn „isa Kappele im Ündre Mart“ genannt, hat noch im Herbst ein neues, wetterfestes Schindeldach bekommen.
Schmuckstück am Wegesrand
Für eine bessere und gerechtere Welt

Für eine bessere und gerechtere Welt

Oberstdorf – Am Gertrud-von-le-Fort-Gymnasium gibt es neue Schuljacken. Das Besondere: Es sind modische Kapuzenjacken aus Biobaumwolle, fair produziert und gehandelt.
Für eine bessere und gerechtere Welt
Rekordfeld im Steilhang

Rekordfeld im Steilhang

Ofterschwang – Die Rechnung ging auf für den Sieger des 1. Allgäu Vertical auf der Weltcup-Piste in Ofterschwang: Mit deutlichem Vorsprung siegte Philipp Schädler (27) aus Rettenberg vom Team Dynafit Germany in 22:15 Minuten – auf Tourenski.
Rekordfeld im Steilhang
Großbrand zerstört Traditionsgasthof "Traube"

Großbrand zerstört Traditionsgasthof "Traube"

Oberstdorf - Ein Großbrand hat am Mittwoch Abend das Hotel-Gasthof „Traube” in der Oberstdorfer Fußgängerzone zerstört. Drei Menschen wurden laut einer Polizeimeldung leicht verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war ein Gasheiz- strahler die Brandursache.
Großbrand zerstört Traditionsgasthof "Traube"
Schnellzug auf den Gipfel

Schnellzug auf den Gipfel

Ofterschwang / Bolsterlang - Die Bergbahnen Ofterschwang/Gunzesried und Bolsterlang haben im vergangenen Jahr kräftig investiert in Modernisierungen und neue Anlagen. Gut vier Wochen nach dem Saisonauftakt zogen Betreiber und Touristiker der Hörnerdörfer eine erste Bilanz.
Schnellzug auf den Gipfel
Warnung vor sozialem Bürgerkrieg

Warnung vor sozialem Bürgerkrieg

Immenstadt – Auch wenn sich im Koalitionsvertrag einige Gewerkschaftsforderungen fänden, sei es angebracht, die politische Umsetzung genau zu beobachten und kritisch zu begleiten, sagte der Vorsitzende des DGB Allgäu, Ludwin Debong, beim traditionellen Neujahrsempfang der Gewerkschaft in Immenstadt.
Warnung vor sozialem Bürgerkrieg
Abschied von einem Fan

Abschied von einem Fan

Sonthofen/Kempten - „Ich bin ein Fan der Allgäuer Werkstätten“, outete sich Roland Lowinger jetzt bei seiner eigenen Verabschiedung in der Werkstatt Sonthofen der Allgäuer Werkstätten (AW) GmbH.
Abschied von einem Fan
"Bau 5" unter neuer Flagge

"Bau 5" unter neuer Flagge

Immenstadt - Nach zehn Monaten Unsicherheit um den Kunert Herstellerverkauf „Bau5“ der insolventen Kunert AG hat sich jetzt mit Marc Wenz ein neuer Betreiber gefunden.
"Bau 5" unter neuer Flagge
Aktiv für Oberstaufen

Aktiv für Oberstaufen

Oberstaufen – „Aktives Oberstaufen“ ist eine neue Gruppierung, die nach der Kommunalwahl 2014 mit Jürgen Funke den Bürgermeister stellen und mehrere Kandidaten in den Gemeinderat bringen möchte. Die Wählergemeinschaft konnte sechs Kandidaten gewinnen, die in Ihren Ortsteilen aktiv sind.
Aktiv für Oberstaufen
Reha hängt am Tropf

Reha hängt am Tropf

Oberallgäu - Bei der Gewerkschaft ver.di im Allgäu läuten die Alarmglocken: die Reha-Kliniken in der Region drohen auszubluten!
Reha hängt am Tropf
Mit Mehrwert auf die Piste

Mit Mehrwert auf die Piste

Balderschwang/Ofterschwang - Unter den getesteten Skigebieten in Deutschland ist Skifahren nirgends sonst sein Geld so wert wie in Balderschwang und Ofterschwang im südlichen Oberallgäu: Die Skigebiete in den beiden Hörnerdörfern schafften es jetzt im Skipassindex 2013/14 des ADAC deutschlandweit auf die ersten Plätze.
Mit Mehrwert auf die Piste
Historische Ingenieurskunst

Historische Ingenieurskunst

Sonthofen – Bei den Hochwasserschutz-Baumaßnahmen an der Brücke nach Burgberg kamen kürzlich wertvolle archäologische Holzfunde ans Licht: Teile einer alten Brücke und eines alten Hochkanals.
Historische Ingenieurskunst
Bodenständiges Erbe

Bodenständiges Erbe

Bad Hindelang - Ein „Edelstein der Alpen“ ist das Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen um Bad Hindelang schon länger. Ende 2014 möchte die Perle der Allgäuer Bergwelt nun zusätzlich in das Verzeichnis „Immaterielles Kulturerbe“ der Deutschen Unesco-Kommission aufgenommen werden.
Bodenständiges Erbe
Leistung und Verantwortung

Leistung und Verantwortung

Bad Hindelang – In Bad Hindelang ehrte die Kreishandwerkerschaft kürzlich verdiente Handwerksmeister. Kreishandwerksmeister Thorsten Lang freute sich über diese besondere Feier, denn an diesem Abend werde „die Leistung von Menschen nach klaren Normen und nicht nach Lust und Laune“ wie bei manchen TV-Shows gewürdigt.
Leistung und Verantwortung
Frühförderstelle Sonthofen: Je früher, desto besser

Frühförderstelle Sonthofen: Je früher, desto besser

Sonthofen – Bald nach der Geburt der kleinen Alexandra wurde bei ihr ein Down-Syndrom diagnostiziert. Peter hingegen kam in der 27. Schwangerschaftswoche viel zu früh zur Welt, winzig und zart. Beide sind von Anfang an von der Frühförderstelle Sonthofen der Kinderhilfe Allgäu der Lebenshilfe Kempten gefördert worden.
Frühförderstelle Sonthofen: Je früher, desto besser