Ressortarchiv: Sonthofen

Der lange Atem der Oberstdorfer Frauen Union

Der lange Atem der Oberstdorfer Frauen Union

Oberstdorf – Ende des Jahres 1975 wurde der Ortsverband der Frauen Union in Oberstdorf gegründet. Jetzt feierten die heutige „Mannschaft“ des rührigen Ortsverbandes das 40-jährige Jubiläum - mit einer ganzen Reihe von Gründungsmitgliedern. Der kurzweilige Rückblick zeigte auf, welche Themen in diesen Jahrzehnten die „große Politik“ bestimmten, aber auch, was vor Ort die Menschen – und die Frauen in der Frauen Union – bewegte.
Der lange Atem der Oberstdorfer Frauen Union
"Das Herz Sonthofens"

"Das Herz Sonthofens"

Sonthofen – Der Oberallgäuer Platz, im Herzen Sonthofens gelegen, ist ein Ort, der im Laufe der Geschichte schon viel Veränderung erlebt hat. Nun will die Stadt in einem Bürgerbeteiligungsprozess Ideen und Anregungen zur künftigen Gestaltung des zentralen Platzes sammeln.
"Das Herz Sonthofens"
Hoibat - Bilder mühevoller Arbeit

Hoibat - Bilder mühevoller Arbeit

Immenstadt-Diepolz – Ab dem 1. Mai ist die Ausstellung „Hoibat – Die Heuarbeit in den Allgäuer Bergen“ mit Fotografien von Christian Heumader im Allgäuer Bergbauernmuseum in Diepolz zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von 10 bis 18 Uhr. Erstmalig findet im ehemaligen historischen Kuhstall des Wiedemann-Hofes eine Sonderausstellung statt.
Hoibat - Bilder mühevoller Arbeit
B19: Oberallgäuer sollen Stellung beziehen

B19: Oberallgäuer sollen Stellung beziehen

Fischen – Die Fischinger haben die Hoffnung noch nicht begraben, doch ist Eile geboten, wenn sich an der Einstufung der Projekte „Entlastungstunnel Fischen“ und „Umgehung Langenwang“ im Bundesverkehrswegeplan für die verkehrsbelasteten Orte noch etwas ändern soll. In der Bürgerversammlung appellierte Bürgermeister Edgar Rölz an alle Betroffenen im südlichen Landkreis, sich ganz offiziell gegen die momentane Einstufung zu wenden.
B19: Oberallgäuer sollen Stellung beziehen
Querelen im Stadtrat

Querelen im Stadtrat

Immenstadt – Bis kurz vor Mitternacht tagte der Immenstädter Stadtrat in seiner Sitzung – eine anstrengende Sitzung, wie Immenstadts Bürgermeister Armin Schaupp in einer Pressekonferenz am nachfolgenden Tag darlegte. Nach zähen Verhandlungen und Querelen endete die Sitzung letztendlich mit dem Beschluss, dass die Stadt die Alpe Schönesreuth kaufen wird.
Querelen im Stadtrat
Viele Unfälle durch Wintereinbruch

Viele Unfälle durch Wintereinbruch

Allgäu - In der vergangenen Nacht mussten auf Grund des neuerlichen Wintereinbruchs Polizei und Rettungskräfte eine Vielzahl von Einsätzen bewältigen. Es kam zu zahlreichen Verkehrsbehinderungen und Verkehrsunfällen. Zum Glück gab es keine Verletzten.
Viele Unfälle durch Wintereinbruch
Schätze im Allgäu heben

Schätze im Allgäu heben

Oberallgäu – Die Arbeit des Landschaftspflegeverbandes Oberallgäu-Kempten „kommt an“ und erfreut sich zudem einer wachsenden politischen Wertschätzung. Zu diesem Fazit kam der Vorsitzende des Verbandes, Herbert Seger, anlässlich der jüngsten Mitgliederversammlung.
Schätze im Allgäu heben
Fischen: Bürger sollen protestieren

Fischen: Bürger sollen protestieren

Fischen – In der Vorschlagsliste für den Bundesverkehrswegeplan ist die B19 Sonthofen - Oberstdorf mit den beiden Teilprojekten Fischen und Langenwang im „Weiteren Bedarf mit Planungsrecht“ eingestuft (wir berichteten).
Fischen: Bürger sollen protestieren
Wahlfamilie Sonthofen schafft alternative Wohnformen

Wahlfamilie Sonthofen schafft alternative Wohnformen

Sonthofen – Der Verein „Wahlfamilie Sonthofen“ hat seinen Vorstand neu gewählt. Gegründet 2008 mit dem Ziel, alternative Wohnformen zu schaffen, leben dank des Vereins seit 2011 neun Mieter zwischen 52 und 90 Jahren in einer Hausgemeinschaft.
Wahlfamilie Sonthofen schafft alternative Wohnformen
SPD: Kubatschka setzt sich durch

SPD: Kubatschka setzt sich durch

Blaichach – Einen nicht ganz geplanten Verlauf nahm zeitweilig der Parteitag der SPD Allgäu-Bodensee in Blaichach. Siegfried Lüer aus Sulzberg trat spontan als Herausforderer des amtierenden Vorsitzenden Markus Kubatschka (Immenstadt) in den Ring.
SPD: Kubatschka setzt sich durch
Ifen: Startschuss zur Modernisierung des Wintersportgebietes

Ifen: Startschuss zur Modernisierung des Wintersportgebietes

Kleinwalsertal – Ski- und Snowboardfahren auf 2 228 Metern Höhe und über 25 Pistenkilometer bis ins Tal, dafür steht das bei jeder Zielgruppe beliebte Skigebiet am Ifen. Egal ob Anfänger, Profis, Naturschneeliebhaber oder Freerider, der Ifen hat für jeden die passende Abfahrt und für Winterwanderer einen traumhaften Panoramaweg. Wintergäste sollen auch zukünftig ihre Zeit im Kleinwalsertal voll und ganz genießen können, daher beginnt die Skiliftgesellschaft links der Breitach mit umfassenden Modernisierungen in diesem Gebiet.
Ifen: Startschuss zur Modernisierung des Wintersportgebietes
Ein vielbeschäftigter Verein

Ein vielbeschäftigter Verein

Sonthofen – Wie vielfältig die Betätigungsfelder des Heimatdienstes Sonthofen sind, hat die Jahreshauptversammlung gezeigt. 1. Vorsitzende Dr. Stefan Kracker machte in seinem Jahresrückblick deutlich, wo im Stadtleben der Heimatdienst seine Spuren hinterläßt.
Ein vielbeschäftigter Verein
Die "altehrwürdige Dame" spielt wieder

Die "altehrwürdige Dame" spielt wieder

Sonthofen –Nach rund elf Jahren kann die Orgel der Sonthofer Täufer Johannis Kirche wieder voll erklingen. Mit einem festlichen Gottesdienst wurde das Instrument jetzt geweiht und darf einen „zweiten Frühling“ erleben.
Die "altehrwürdige Dame" spielt wieder
Jetzt aber Volldampf!

Jetzt aber Volldampf!

Oberallgäu – Die Bahn muss im Allgäu – vor allem „im flachen Land“ abseits der Haupttrassen – attraktiver werden! Auf diesen Nenner lassen sich die Forderung und Wünsche bringen, die beim „Fachgespräch Schiene“ auf dem Tisch lagen. Eingeladen ins Landratsamt Oberallgäu hatte der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Dr.Gerd Müller. Vorausgegangen war dem Gespräch eine Streckenbesichtigung der Bahn­trasse zwischen Oberstdorf und Sonthofen.
Jetzt aber Volldampf!
"Going Contest" in Sonthofen

"Going Contest" in Sonthofen

Sonthofen – „Going Contest“, so der Name, den die Jugendblaskapelle Sonthofen einer besonderen Konzertveranstaltung gab, welche die Markthalle in Sonthofen mit sinfonischer Blasmusik der Extraklasse erfüllte.
"Going Contest" in Sonthofen
Hörnerbahn Bolsterlang: Fischen steigt ein

Hörnerbahn Bolsterlang: Fischen steigt ein

Bolsterlang / Fischen – Als „ein Zeichen gelebter Zusammenarbeit“ betrachten die Betreiber und Teilhaber der Bolsterlanger Hörnerbahn den jetzt vollzogenen Einstieg der größten Hörnerdörfer-Gemeinde, Fischen, in das Unternehmen.
Hörnerbahn Bolsterlang: Fischen steigt ein
Festtag für das Ehrenamt

Festtag für das Ehrenamt

Sonthofen – Die Sparkasse Allgäu hält auch in Zeiten niedrigerer Erträge an ihrem sozialen Engagement fest. In den vergangenen zehn Jahren kamen der Region rund sieben Milionen Euro über Spenden und Sponsoring zugute. Bei der diesjährigen Spendenübergabe wurden aus dem Sparkassen-Fördertopf rund 900 000 Euro zu gleichen Teilen auf die Regionen Oberallgäu, Kempten und Ostallgäu aufgeteilt.
Festtag für das Ehrenamt
Verkaufsoffener Sonntag in Sonthofen

Verkaufsoffener Sonntag in Sonthofen

Verkaufsoffener Sonntag in Sonthofen
Dem Regen ein Schnippchen geschlagen

Dem Regen ein Schnippchen geschlagen

Sonthofen – Der Frühling machte beim Verkaufsoffenen Sonntag in Sonthofen zwar nicht mit, doch die Sonthoferinnen und Sonthofer – und natürlich viele Oberallgäuerinnen und Oberallgäuer aus dem südlichen Landkreis – ließen sich die Stimmung nicht „verhageln“.
Dem Regen ein Schnippchen geschlagen
Interessante Denkanstöße

Interessante Denkanstöße

Oberallgäu – Zwei Prozent weniger motorisierten Individualverkehr – mit diesem Ziel wird seit knapp einem Jahr an der Entwicklung eines Verkehrskonzepts für den Landkreis Oberallgäu gearbeitet.
Interessante Denkanstöße
"Nein heißt nein"

"Nein heißt nein"

Immenstadt/Stein – Auf einer Veranstaltung der Oberallgäuer Grünen forderte die Landtagsabgeordnete und frauenpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, Verena Osgyan, eine Verschärfung des Sexualstrafrechts.
"Nein heißt nein"
Neue Spürnasen in Ausbildung

Neue Spürnasen in Ausbildung

Kempten – Beim „Rettungshunde-Casting“ der Johanniter Unfall-Hilve e.V. in Kempten konnten sechs neue, vielversprechende Teams aus Hundeführer und Hund gefunden werden, die für die verantwortungsvolle Aufgabe geeignet scheinen.
Neue Spürnasen in Ausbildung
Korruption und keinerlei Perspektive

Korruption und keinerlei Perspektive

Sonthofen – „14 Jahre Einsatz am Hindukusch – warum fliehen hunderttausende Afghanen jetzt nach Deutschland?“ Mit dieser Frage beschäftigte sich Dr. Reinhard Erös in seinem Vortrag in Sonthofen. Fazit: Perspektivlosigkeit und ein durch und durch von Korruption durchzogener Staatsapparat treiben Hunderttausende aus dem Land.
Korruption und keinerlei Perspektive
Führungswechsel beim Kreisjugendring

Führungswechsel beim Kreisjugendring

Oberallgäu – 33 Delegierte, die sich aus den Vertretern der Jugendverbänden und Jugendinitiativen im Oberallgäu zusammensetzen, wählten am turnusgemäß die neue Vorstandschaft des Kreisjugendrings. Neue Vorsitzende ist Katharina Finkenzeller, der bisherige Vorsitzende Benjamin Kaiser hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt.
Führungswechsel beim Kreisjugendring
Große Chancen im Handwerk

Große Chancen im Handwerk

Kempten – „Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist und bleibt der Schlüssel zum persönlichen und beruflichen Erfolg in der Zukunft“, betonte Hans-Peter Hartmann, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Kempten, anlässlich der gemeinsamen Freisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaften Kempten und Memmingen-Mindelheim im Kornhaus in Kempten.
Große Chancen im Handwerk
Bald wieder fit für die Zukunft

Bald wieder fit für die Zukunft

Oberstdorf – Weltweit gibt es nur fünf Skiflugschanzen – die Oberstdorfer Anlage wird derzeit für die Weltmeisterschaft 2018 generalsaniert. Während im Hintergrund schon die Bagger arbeiteten und Banden und Sessellift so gut wie abgebaut sind, versammelte sich Prominenz aus Politik und Sportwelt zu einer Feierstunde, um das offizielle Startzeichen für die Sanierung zu geben. Mit den Hoffnungswünschen, bis zum Wettkampfauftakt alles in trockenen Tüchern zu haben.
Bald wieder fit für die Zukunft
Erfolgreiche Turner

Erfolgreiche Turner

Sonthofen – Bei der Mitgliederversammlung der Turnabteilung des TSV Sonthofen war die Freude riesengroß. Abteilungsleiterin Heidi Adelgoß konnte eine sportliche Spitzenleistung vermelden.
Erfolgreiche Turner
Das Ehrenamt unterstützen

Das Ehrenamt unterstützen

Kempten/Oberallgäu – Wie schafft man es, stabile, langfristig wirkende Hilfesysteme auch im Ehrenamt aufzubauen? Dazu ist oft eine kontinuierliche Unterstützung von außen notwendig. Im Oberallgäu wird dies in Zusammenarbeit des Landratsamts mit dem Caritasverband Kempten-Oberallgäu durch ein dreiköpfiges Beratungs- und Begleitungs-Team ermöglicht.
Das Ehrenamt unterstützen
Wie Phönix aus der Asche

Wie Phönix aus der Asche

Immenstadt – Vor einem Jahr – am 11. April 2015 – zerstörte ein Feuer die Produktionsanlagen in der Klebebandschneiderei der monta in Immenstadt. Der Brand brach am frühen Samstagmorgen aus und konnte erst nach Einsatz der Werksfeuerwehr und vieler Freiwilliger Feuerwehren aus der gesamten Umgebung gelöscht werden.
Wie Phönix aus der Asche
Sonthofens Vorzeigeathleten

Sonthofens Vorzeigeathleten

Sonthofen – Die Stadt Sonthofen kann stolz sein auf die Vielzahl „ihrer“ erfolgreichen Sportler. Und in Form der jährlichenSportlerehrung wird diese Wertschätzung auch offiziell nach außen getragen. Diesmal wurden rund 100 Sportlerinnen und Sportler mit Urkunden und Medaillen ausgezeichnet, die bei hochrangigen Wettkämpfen Spitzenleistungen zeigten.
Sonthofens Vorzeigeathleten
Harte Arbeit und viel Herzblut

Harte Arbeit und viel Herzblut

Fischen – Die Berglandwirtschaft und die Alpwirtschaft sind mehr als bloße Kulisse für idyllische Bilder oder Schauplatz für Brauchtumsveranstaltungen wie den traditionellen Virhscheid. Dies kam bei der jüngsten Mitgliederversammlung des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu AVA deutlich zum Ausdruck.
Harte Arbeit und viel Herzblut
Auf einem guten Weg

Auf einem guten Weg

Oberstdorf – Die Kolpingsfamilie Oberstdorf hat in den letzten drei Jahren zahlreiche Spenden in Form von Geld- und Sachspenden an „die richtige Adresse“ gebracht. Über 25.000 Euro konnten in dieser Zeit an die Kolping-Patenfamilie in Indien über die Rudolph-Geiselbergstiftung zweckgebunden gespendet werden.
Auf einem guten Weg
Die Bienen sind schon startklar

Die Bienen sind schon startklar

Oy-Mittelberg – Wenn Imker an einem Märzsonntag bei schönstem Sonnenschein nicht draußen in der Natur sind, sondern in einem vollbesetzten Saal den Referenten zuhören, gibt es dafür einen guten Grund – so geschehen beim diesjährigen Kreisimkertag in Oy-Mittelberg.
Die Bienen sind schon startklar
Bartgeier "landet" im Allgäu

Bartgeier "landet" im Allgäu

Oberallgäu – Die Arbeit des Landesbund für Vogelschutz (LBV) und anderer Naturschutzorganisationen alpenweit wird immer sichtbarer. Neben den erfolgreich im Allgäu brütenden Adler ist nun der Bartgeier öfter beobachtet worden.
Bartgeier "landet" im Allgäu
"Halbwahrheiten und Lügen"

"Halbwahrheiten und Lügen"

Balderschwang / Obermaiselstein – Das umstrittene Liftprojekt am Riedbergerhorn geht zwar noch nicht auf die Zielgerade, doch eine wichtige Entscheidung steht offenbar unmittelbar bevor.
"Halbwahrheiten und Lügen"
Werbung für die Blasmusik

Werbung für die Blasmusik

Sonthofen – Auf ein ereignis- und arbeitsreiches, aber auch sehr erfolgreiches Vereinsjahr konnte die Stadtkapelle Sont­hofen bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung zurückblicken. Der Bericht des Vorsitzenden, Herbert Martin, war in erster Linie ein Rückblick auf die zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der Feierlichkeiten zum 200-jährigen Jubiläum. Sein Fazit: „Ein sehr schönes und gelungenes Musikfest, eine Werbung für die Blasmusik in Sonthofen und noch immer erreichen positive Rückmeldungen von begeisterten Besuchern die Stadtkapelle.“
Werbung für die Blasmusik