Ressortarchiv: Sonthofen

Der Höhenflug des "Ahornvogels"

Der Höhenflug des "Ahornvogels"

Rettenberg – Seit fast drei Jahren ist die Grundschule Rettenberg Premium-Partnerschule der Bergwaldoffensive. Seitdem trägt die Zusammenarbeit der Schulkinder mit den Förstern Früchte. Für das Engagement wurde die Grundschule Rettenberg jetzt mit dem „Alpinen Schutzwaldpreis“ ausgezeichnet.
Der Höhenflug des "Ahornvogels"
Große Herausforderungen

Große Herausforderungen

Sonthofen – Siegfried Zengerle hat Ende 2016 die Geschäftsführung beim Abwasserverband Obere Iller (AOI) übernommen. Der 55-jährige Diplom-Verwaltungswirt trat damit die Nachfolge von Helmut Schratt an, der als Leiter des Fachbereichs „Ordnung und Soziales“ zur Stadtverwaltung Sonthofen wechselte.
Große Herausforderungen
Ministerin Ulrike Scharf im Gespräch mit Landwirtschaft

Ministerin Ulrike Scharf im Gespräch mit Landwirtschaft

Oberjoch – Der Alpwegebau im Allgäu könnte künftig leichter vorankommen. Das ist unter anderem das Ergebnis eines Kamingesprächs auf Einladung des Oberallgäuer Landtagsabgeordneten Eric Beißwenger mit der bayerischen Umwelt- und Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf im Kinderhotel in Oberjoch.
Ministerin Ulrike Scharf im Gespräch mit Landwirtschaft
Die AWO braucht‘s noch

Die AWO braucht‘s noch

Sonthofen – Sein 70-jähriges Bestehen feierte der Ortsverein Sonthofen der Arbeiterwohlfahrt AWO. Heute wie damals in den Nachkriegsjahren sei die ehrenamtliche Arbeit der AWO unverzichtbarer Pfeiler für eine funktionierenden Gesellschaft, so die Würdigung der Grußwortredner.
Die AWO braucht‘s noch
Himmel 4.0

Himmel 4.0

Bad Wörishofen – Mehr als 100 Vertreter aus Kirche, Politik und Wirtschaft folgten der Einladung von Kolping in der Diözese Augsburg und kamen zu „Kolping & Wirtschaft“ in die KurOase im Kloster in Bad Wörishofen. Die Begegnungsveranstaltung steht stets unter einem anderen aktuellen Thema.
Himmel 4.0
Dialektpreis für Leo Hiemer

Dialektpreis für Leo Hiemer

Oberallgäu – Heuer wurden zehn Personen oder Projekte mit dem „Dialektpreis Bayern“ ausgezeichnet. Der von Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle und Heimatminister Dr. Markus Söder verliehene Preis würdigt besondere Verdienste im Bereich Dialektpflege. Für das Allgäu wurde  Leo Hiemer ausgezeichnet.
Dialektpreis für Leo Hiemer
VFOS stellt sich neu auf

VFOS stellt sich neu auf

Oberstdorf – Der Verein zur Förderung der Oberstdorfer Sportjugend (VFOS) hat einen neuen Vorstand. Der Hotelier des Hotel Tannhof in Oberstdorf, Stefan Helm, tritt die Nachfolge von Marc Löffler an, der den Verein knapp fünf Jahre führte.
VFOS stellt sich neu auf
Fairtrade soll Kreise ziehen

Fairtrade soll Kreise ziehen

Oberstdorf – Die Marktgemeinde hat als 370. Gemeinde in Deutschland den Titel „Fairtrade-Town“ erhalten. Die Auszeichnung wurde im Rahmen des Wochenmarktes im Oberstdorf-Haus von Fairtrade-Ehrenbotschafter Manfred Holz an Bürgermeister Laurent Mies überreicht.
Fairtrade soll Kreise ziehen
Football-Ladies suchen Verstärkung

Football-Ladies suchen Verstärkung

Oberallgäu – Die „Ladies der Allgäu Comets“ suchen Verstärkung. Wer Lust auf eine neue sportliche Erfahrung hat, Teamgeist spüren will und bisher noch nicht den richtigen Sport gefunden hat ist beim American Football bei den „Ladies der Allgäu Comets“ willkommen.
Football-Ladies suchen Verstärkung
In Oberstdorf wird Wasser zu Bier

In Oberstdorf wird Wasser zu Bier

Oberstdorf – Ein neuer Kurdirektor im Beichtstuhl, ein Pfarrer im „Guggi-Mobil“ und vieles mehr aus dem „sündigen Oberstdorf“ tischten die Akteure beim traditionellen Bockbier-Spektakel in der Oybele-Halle auf. Wer bislang nicht wusste, was man in Oberstdorf erleben kann, der wurde bestens informiert. 
In Oberstdorf wird Wasser zu Bier
Bockbierfest in Oberstdorf

Bockbierfest in Oberstdorf

Bockbierfest in Oberstdorf
Facharbeiter beim "best place to work"

Facharbeiter beim "best place to work"

Blaichach – „Wir haben es geschafft!“, freut sich Bosch-Ausbildungsleiter Hermann Strunz bei der Freisprechungsfeier im Bosch-Werk Blaichach. In enger Verzahnung von Schule und Betrieb und aufgrund des tollen Engagements der Auszubildenden haben alle 26 Jungfacharbeiter ihre Lehre äußerst erfolgreich abgeschlossen und konnten ihren Facharbeiterbrief mit Stolz entgegen nehmen.
Facharbeiter beim "best place to work"
Ohne Holzernte geht's nicht voran

Ohne Holzernte geht's nicht voran

Oberallgäu – Die Delle, die der Orkan „Niclas“ Ende März 2015 in den Grafiken zum Holzpreis der Forstbetriebsgemeinschaft Oberallgäu FBG hinterließ, ist noch nicht ganz wettgemacht. Dennoch läuft das Geschäft für den Forstlichen Zusammenschluss „erfreulich“.
Ohne Holzernte geht's nicht voran
Sicher im Verkehr

Sicher im Verkehr

Sonthofen – Zum Ende der Grundschulzeit möchten die Kinder mobiler und auch selbstständiger werden. Ob zum Sportverein, in die Musikschule oder zu Freunden, die Kinder wollen kleinere Strecken alleine zurücklegen.
Sicher im Verkehr
Nordische Ski-WM ein kostspieliger Spaß

Nordische Ski-WM ein kostspieliger Spaß

Oberstdorf – Für die Nordische Ski-WM 2021 sollen die Sportanlagen und die Infrastruktur des Ortes kräftig aufpoliert werden. Im Oberstdorfer Gemeinderat stellten Miriam Frietsch von Oberstdorf Tourismus und Kämmerer Martin Schmalholz die geplanten Baumaßnahmen vor.
Nordische Ski-WM ein kostspieliger Spaß
Kreisjagdverband: Kein Kuhhandel am Riedberger Horn

Kreisjagdverband: Kein Kuhhandel am Riedberger Horn

Oberallgäu – Der Kreisjagdverband Oberallgäu lehnt in einer Stellungnahme das geplante Liftprojekt am Riedberger Horn mit der Verbindung der beiden Skigebiete in Balderschwang und Grasgehren (Obermaiselstein) ab. Die „Tradition“ des bewährten „Bayerischen Alpenplans“ werde geopfert ohne Not.
Kreisjagdverband: Kein Kuhhandel am Riedberger Horn
Oberstaufen ist "gut eingepackt"

Oberstaufen ist "gut eingepackt"

Oberstaufen – Seit 25 Jahren steht der Ort Oberstaufen für den Begriff „Schrothkur“ – bundesweit und einmalig. Und Oberstaufen „lebt“ mit und von der Schrothkur. Das Jubiläum „25 Jahre Schroth-­Heilbad“ wurde jetzt mit einer Feierstunde gewürdigt.
Oberstaufen ist "gut eingepackt"
"Bettl mit Dettl" - LaBrassBanda vs. Musikkapelle Burgberg

"Bettl mit Dettl" - LaBrassBanda vs. Musikkapelle Burgberg

"Bettl mit Dettl" - LaBrassBanda vs. Musikkapelle Burgberg
"Bettl mit Dettl" an der Drogeriemarktkasse

"Bettl mit Dettl" an der Drogeriemarktkasse

Immenstadt – Eine besondere Aktion gab es kürzlich im dm-Drogeriemarkt in Immenstadt: „Bettl mit Dettl“ zugunsten der Jugendarbeit der Musikkapelle Burgberg. 
"Bettl mit Dettl" an der Drogeriemarktkasse
Alpgenuss-Offensive

Alpgenuss-Offensive

Oberallgäu – Eigentlich sollte es für diese gute Sache gar keinen Verein brauchen, meint der Erste Vorstand des Allgäuer Alpgenuss e.V.“, Alois Ried. Und doch braucht es  einen Zusammenschluss der der Idee weiteren Schub gibt. Das zeigt die Erfahrung, die man hier seit zehn Jahren macht.
Alpgenuss-Offensive
Eine Frage der Sichtweise: Sparkasse Allgäu vs. Stadt Immenstadt

Eine Frage der Sichtweise: Sparkasse Allgäu vs. Stadt Immenstadt

Immenstadt– Kein Geld für Immenstadt, keine Entscheidung, aber eine Vielzahl von Informationen gab es in der jüngsten Diskussionsrunde über eine mögliche Ausschüttung der Sparkasse Allgäu. Eine nichtöffentliche Debatte, in der Befürworter und Gegner der gewünschten Gewinn­ausschüttung zu Wort kamen.
Eine Frage der Sichtweise: Sparkasse Allgäu vs. Stadt Immenstadt
Bio auf dem Teller

Bio auf dem Teller

Oberallgäu – Die Öko-Modellregion Oberallgäu/Kempten bildet mit Unterstützung des Landwirtschafsamtes Kempten und dem Fachzentrum Ernährung einen Arbeitskreis „BioRegio“, der das Thema „bio“ bei der Gemeinschaftsverpflegung voran bringen soll.
Bio auf dem Teller
Hervorragend innovatives Handwerk

Hervorragend innovatives Handwerk

Allgäu – Aus Schwaben kommen immer wieder gute und ausgezeichnete Ideen. Auf der Internationalen Handwerksmesse sind jetzt zwei schwäbische Handwerksunternehmen für ihre Innovationen mit dem Bayerischen Staatspreis geehrt worden.
Hervorragend innovatives Handwerk
Wirtschaftsvereinigung will schlagkräftiger werden

Wirtschaftsvereinigung will schlagkräftiger werden

Sonthofen – Die Wirtschaftsvereinigung Sonthofen, der Zusammenschluss der Einzelhändler in der Stadt, will stärker und schlagkräftiger werden. Mitgliederzuwachs, einheitliche, zeitgemäße Öffnungszeiten und ein gutes Angebot sollen die Vereinigung schlagkräftiger machen und die Stadt als Einkaufsstandort stärken.
Wirtschaftsvereinigung will schlagkräftiger werden
Ein ganz besonderer Kick

Ein ganz besonderer Kick

Sonthofen – Eine ganz besondere Sportveramnstaltung ist das jährlich Inklusionsturnier der Fußballteams der Allgäuer Werkstätten. Heuer trafen sechs Mannschaften der regionalen Allgäuer Werkstätten in der Baumit-Arena in Sonthofen aufeinander, unterstützt von Nachwuchskickern des 1. FC Sonthofen.
Ein ganz besonderer Kick
Kein sorgenfreies Paradies im Allgäu

Kein sorgenfreies Paradies im Allgäu

Oberallgäu – Wir leben in einer der sichersten Regionen Deutschlands, das geben die Zahlen der jetzt veröffentlichten Polizeilichen Kriminalstatistik 2016 her, aber ein sorgenfreies Paradies ist das Allgäu deshalb noch nicht.
Kein sorgenfreies Paradies im Allgäu
Käsefestival in Oberstdorf: Bergkäse auf dem Prüfstand

Käsefestival in Oberstdorf: Bergkäse auf dem Prüfstand

Oberstdorf – Einer der Höhepunkte des Oberstdorfer Käsefestivals war der traditionelle Bergkäseausstich des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu AVA. Zur 60. Auflage des Qualitätstests wurden aus der Produktion des vergangenen Alp­sommers 24 Bergkäse und 22 Alpkäse vorgestellt und auf „Herz und Nieren“ getestet.
Käsefestival in Oberstdorf: Bergkäse auf dem Prüfstand
Polizei warnt Firmen vor „Cheftrick“ oder „CEO-Fraud“

Polizei warnt Firmen vor „Cheftrick“ oder „CEO-Fraud“

Kempten - Im Bereich des Präsidiums Schwaben Süd/West kam es heuer bereits zu mehreren Fällen des sogenannten „Cheftrick“. Nur durch Glück wurde der insgesamt geforderte Betrag von über einer Million Euro nicht ausbezahlt. Die Polizei weist örtliche Firmen auf diese Betrugsmasche hin.
Polizei warnt Firmen vor „Cheftrick“ oder „CEO-Fraud“
Ab in die Zukunft mit "Allgäu Digital"

Ab in die Zukunft mit "Allgäu Digital"

Allgäu – Mit Allgäu Digital, so der Name des neuen Projektes, entsteht ein Netzwerk für digitale Transformation und Gründung im Allgäu sowie ein digitales Gründerzentrum in Kempten. Allgäu Digital entwickelt ein regionales Kooperationsnetzwerk für Existenzgründer und etablierte Unternehmen.
Ab in die Zukunft mit "Allgäu Digital"
Der "König vom Riedbergpass" geht in den Ruhestand

Der "König vom Riedbergpass" geht in den Ruhestand

Oberallgäu – Eine launige Abschiedsfeier bereiteten die Mitarbeiter der Straßenmeisterei Sonthofen ihrem langjährigen stellvertretenden Chef Michael Stetter – und krönten den frischgebackenen Ruheständler zum „König vom Ried- bergpass“.
Der "König vom Riedbergpass" geht in den Ruhestand
Auf dem Weg zur Radstadt Sonthofen

Auf dem Weg zur Radstadt Sonthofen

Sonthofen – Sonthofen möchte auf dem Weg zur „Radstadt Sonthofen“ Mitglied bei der „Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V.“ werden, so ein Beschluss des Stadtrates. Eine Delegation der AG kam nun zu einer Vorbesichtigung in die Kreisstadt.
Auf dem Weg zur Radstadt Sonthofen
Bayerisches Umweltministerium lockert Stallpflicht

Bayerisches Umweltministerium lockert Stallpflicht

Oberallgäu - Die allgemeine Stallpflicht für ganz Bayern wird gelockert. Ab sofort gibt es nur noch eine örtlich begrenzte Aufstallungspflicht bei neuen Nachweisen der Vogelgrippe.
Bayerisches Umweltministerium lockert Stallpflicht
Allgäuer Holz soll punkten

Allgäuer Holz soll punkten

Kempten – Im Kempten wurde kürzlich die neue Herkunftsmarke AllgäuHolz vorgestellt. Die Zertifizierung stieß auf großes Interesse nicht nur bei Zimmerern und Sägern. Künftig können damit alle Branchen, die damit zu tun haben, ihr Allgäuer Holz zertifizieren.
Allgäuer Holz soll punkten
Heißes Eisen Biberjagd bei der AG Jagdgenossen im Oberallgäu

Heißes Eisen Biberjagd bei der AG Jagdgenossen im Oberallgäu

Oberallgäu – Nicht nur ein „heißes Eisen“ wurde bei der jüngsten Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften im Oberallgäu angepackt: Biber, Freizeitsportler, Naturschutzgesetze und vieles mehr.
Heißes Eisen Biberjagd bei der AG Jagdgenossen im Oberallgäu
Ein schlagkräftiges Team

Ein schlagkräftiges Team

Oberallgäu - Seit 1980 fliegt der Rettungshubschrauber Christoph 17 im Oberallgäu Einsätze. Vor allem bei Unglücken in den Bergen, aber auch, wenn es bei Unfällen und Unglücken anderswo auf jede Sekunde ankommt. Der 50.000. Einsatz war, wie so viele, in schwierigem Gelände zu meistern. Eine Reportage.
Ein schlagkräftiges Team
Vier starke und mutige Frauen

Vier starke und mutige Frauen

Sonthofen – Zum Internationalen Frauentag veranstaltete der Arbeitskreis ökumenischer Frauen Sonthofen im Pfarrheim St. Christoph einen Thementag unter dem Motto „mutig und stark – Frauen, die sich trauen“. Vier mutige und starke Frauen aus acht Jahrhunderten „stellten sich vor“.
Vier starke und mutige Frauen
Bolsterlang: Reichsbürger-Ideen im Gemeinderat?

Bolsterlang: Reichsbürger-Ideen im Gemeinderat?

Bolsterlang – Ärger in Bolsterlang: Bürgermeisterin Monika Zeller und mehrere Gemeinderäte haben einen Staatsangehörigkeitsausweis angefordert. Die Behörden werden bei diesen Anträgen stets hellhörig, beantragen doch vor allem „Reichsbürger“, die die Existenz der Bundesrepublik anzweifeln, die Dokumente.
Bolsterlang: Reichsbürger-Ideen im Gemeinderat?
Grünes Zentrum als gemeinsame Anlaufstelle

Grünes Zentrum als gemeinsame Anlaufstelle

Kempten – Im Rahmen eines Festakts wurde das neu eingerichtete Grüne Zentrum Kempten auf den Weg gebracht. Den Startschuss hierfür gab in Vertretung des terminlich verhinderten Staatsministers Helmut Brunner, Amtschef Hubert Bittlmayer aus dem bayerischen Landwirtschaftsministerium.
Grünes Zentrum als gemeinsame Anlaufstelle
Top-Ergebnis für Bad Hindelang bei den Gästeübernachtungen

Top-Ergebnis für Bad Hindelang bei den Gästeübernachtungen

Bad Hindelang – Bad Hindelang hat 2016 die besten Übernachtungszahlen der letzten 20 Jahre verbucht. Die höchste Zahl wurde 1996 mit 1.128.007 Übernachtungen erreicht. 1997 gingen die Zahlen dann wegen der Gesundheitsreform und den massiven Einschränkungen bei den Kuren deutlich zurück.
Top-Ergebnis für Bad Hindelang bei den Gästeübernachtungen
Gute Nachwuchsarbeit bei der Innung für Land- und Baumaschinentechnik

Gute Nachwuchsarbeit bei der Innung für Land- und Baumaschinentechnik

Allgäu – Gut ausgebildete Fachkräfte sind für die in der Land- und Baumaschinentechnik tätigen handwerklichen Betriebe unabdingbar, und immer ein wichtiges Thema bei den Innungsversammlungen.
Gute Nachwuchsarbeit bei der Innung für Land- und Baumaschinentechnik
Oberstdorf-Gruben: Schlaglochpiste ohne Ende

Oberstdorf-Gruben: Schlaglochpiste ohne Ende

Oberstdorf – In Oberstdorf gehen die Taxifahrer wegen des Zustands des Grubenweges auf die Barrikaden. Dieser führt von der Mühlenbrücke bei der Nebelhornbahn entlang der Trettach zum Hotel Gruben und zum Cafe Jägerstand.
Oberstdorf-Gruben: Schlaglochpiste ohne Ende
Freie Wähler Oberallgäu und Kempten: Zuständig für gute Ideen

Freie Wähler Oberallgäu und Kempten: Zuständig für gute Ideen

Kempten – Für ihren Politischen Aschermittwoch hatten die Freien Wähler den Münchner Kabarettisten Ecco Meineke als „Stargast“ nach Kempten eingeladen. Vergangene und aktuelle Themen aus der Kommunalpolitik und Kollegen aus der Stadtratsfraktion bekamen beim Stadträte-Kabarett ihr Fett weg.
Freie Wähler Oberallgäu und Kempten: Zuständig für gute Ideen
Politischer Aschermittwoch im Oberallgäu: Klare Worte der CSU

Politischer Aschermittwoch im Oberallgäu: Klare Worte der CSU

Wiggensbach – Beim  Politischen Aschermittwoch der CSU-Kreisverbände Kempten und Oberallgäu war es am Fraktionsvorsitzenden der Landtags-CSU, Thomas Kreuzer, die politischen Gegner abzuwatschen. Für Kreuzer ist die Situation in NRW ein abschreckendes Beispiel für ein rot-grün regiertes Bundesland.
Politischer Aschermittwoch im Oberallgäu: Klare Worte der CSU
Ein Stern für die "Silberdistel"

Ein Stern für die "Silberdistel"

Ofterschwang – Ende vergangenen Jahres zeichnete der Guide Michelin herausragende Köche aus ganz Deutschland mit neuen Sternen aus. Unter den wiederholt prämierten Gourmet-Restaurants ist auch die Silberdistel des Sonnenalp Ressort in Ofterschwang.
Ein Stern für die "Silberdistel"
Ein lautes "Ja" zu Demokratie und Menschlichkeit

Ein lautes "Ja" zu Demokratie und Menschlichkeit

Sulzberg – Demokratie, Menschlichkeit, Freiheit und Solidarität: gemeinsam gegen populistische Strömungen - das forderte Claudia Roth in ihrer flammenden Rede beim Grünen Aschermittwoch vor rund 400 Zuhörern in Sulz­berg. Thomas Gehring hatte zuvor die Kommunalpolitik aufs Korn genommen.
Ein lautes "Ja" zu Demokratie und Menschlichkeit
Zahl der Verkehrstoten auch im Allgäu gestiegen

Zahl der Verkehrstoten auch im Allgäu gestiegen

Allgäu – 73 Menschen starben im vergangenen Jahr bei Unfällen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, 23 mehr als noch im Jahr 2015. Bei vielen tödlichen Verkehrsunfällen war nach Angaben der Polizei Unachtsamkeit der Grund.
Zahl der Verkehrstoten auch im Allgäu gestiegen
Gaudiwurm zum Faschingsausklang

Gaudiwurm zum Faschingsausklang

Sonthofen - Zum Abschluss der Fasnachtssaison zog es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Zuschauer zum Gaudiwurm nach Sonthofen. Rund 30 Wagen, Kapellen und Fußgruppen waren mit von der Partie.
Gaudiwurm zum Faschingsausklang
Fasnachts-Ski-WM in Gunzesried

Fasnachts-Ski-WM in Gunzesried

Fasnachts-Ski-WM in Gunzesried
Gaudiwurm in Sonthofen

Gaudiwurm in Sonthofen

Gaudiwurm in Sonthofen