Ressortarchiv: Sonthofen

Die Bergwelt wird zur Arena

Die Bergwelt wird zur Arena

Tannheimer Tal – Die Schönheit und Vielseitigkeit der Tannheimer Bergwelt können Wanderer und Trailrunner bei den ersten Traildays im Tannheimer Tal entdecken. Interessierte haben die Möglichkeit einen Einblick in die Trendsportart Trailrunning zu erhalten und können erste Erfahrungen sammeln.
Die Bergwelt wird zur Arena
Mit bloßer Muskelkraft

Mit bloßer Muskelkraft

Oberallgäu – Am 1. Mai wird auf dem Dorfplatz ein eigens geschmückter, bis zu 20 Meter, mancherorts sogar bis 40 Meter hoher Maibaum aufgestellt. Mit bloßer Muskelkraft und damit wirklich ganz traditionell, werden Maibäume diese Jahr in Orten wie Bihlerdorf, Bolsterlang oder Ofterschwang aufgerichtet.
Mit bloßer Muskelkraft
Staatliche Nachhilfe im Wald

Staatliche Nachhilfe im Wald

Oberallgäu – Was für die Gartenfreunde im Allgäu gilt, trifft auch auf den Forstbetrieb Sont­hofen der Bayerischen Staatsforsten zu: Die einen bringen im Frühjahr ihren Garten auf Vordermann, der andere, also der Forstbetrieb, legt mit der Pflanzung von Weißtanne, Buche, Bergahorn und Fichte den Grundstein für die Wälder der Zukunft. Vor allem für die Bergmischwälder.
Staatliche Nachhilfe im Wald
Millionenspiele in Oberstdorf

Millionenspiele in Oberstdorf

Oberstdorf – Mit der „Bedarfsanmeldung“ für die Nordische Ski-WM 2021 hat Oberstdorf einen wichtigen Schritt bei der Finanzierungsfrage getan. Fast 50 Millionen Euro kamen unterm Strich zusammen. Eine Summe, die im Gemeinderat eine hitzige Diskussion auslöste.
Millionenspiele in Oberstdorf
In Blaichach wird's eng

In Blaichach wird's eng

Blaichach – Vor kurzem haben die Arbeiten für den Ausbau der Kreisstraße OA 29 zwischen Burg- berg und Blaichach begonnen. Zunächst werden für die Gemeinde Blaichach in der Burgberger Straße Arbeiten an der Wasserleitung stattfinden.
In Blaichach wird's eng
Landschaftspflege lohnt sich doch

Landschaftspflege lohnt sich doch

Oberallgäu – Landschaftspflege lohnt sich – auch wenn es manchmal Jahre dauert bis man das Ergebnis sehen kann. Ein Fazit, das die Vorstandschaft und Geschäftsführung des Landschaftspflegeverbandes Oberallgäu-Kempten bei der jüngsten Mitgliederversammlung ziehen konnte.
Landschaftspflege lohnt sich doch
"Immer den Menschen sehen"

"Immer den Menschen sehen"

Allgäu – Tillmann Hofers Beruf ist es, Leben zu retten. Er hat geholfen, Kinder zur Welt zu bringen und war für zahllose Patienten, deren Leben am seidenen Faden hing, das Zünglein an der Waage zwischen Leben und Tod.
"Immer den Menschen sehen"
Wuchern mit der besten Luft

Wuchern mit der besten Luft

Bad Hindelang – Mehr als 30 Prozent der Menschen in Deutschland fällt die Urlaubs­planung besonders schwer – sie leiden an einer Allergie oder Nahrungsmittelunverträglichkeit. Sechs deutsche Rettungsinseln bringen Linderung und Urlaubsspaß.
Wuchern mit der besten Luft
Sparkasse Allgäu ist "Förderprofi 2016"

Sparkasse Allgäu ist "Förderprofi 2016"

Kempten – Die BayernLB hat die Sparkasse Allgäu für ihr erfolgreiches Engagement bei der Vergabe zinsgünstiger Kredite mit dem „Förderprofi 2016“ ausgezeichnet.
Sparkasse Allgäu ist "Förderprofi 2016"
Einheitliche Kernöffnungszeiten in Sonthofen

Einheitliche Kernöffnungszeiten in Sonthofen

Sonthofen – Die Stadt Sonthofen und die Wirtschaftsvereinigung ASS wollen die Sont­hofer Innenstadt konsequent zu einer Service- und Erlebnistadt weiterentwickeln. Ein wichtiger Schritt, um dieses Ziel zu erreichen, sollen einheitliche Kernöffnungszeichen in der Innenstadt sein.
Einheitliche Kernöffnungszeiten in Sonthofen
Jugendtheater Martinszell hält an bewährtem Team fest

Jugendtheater Martinszell hält an bewährtem Team fest

Martinszell – In der diesjährigen Generalversammlung des Jugendtheater Martinszell konnten die Verantwortlichen des Theatervereins wieder auf ein aktives und erfolgreiches Jahr zurückblicken. Die Neuwahl der Vorstandschaft bestätigte sämliche Mitglieder in ihren Ämtern.
Jugendtheater Martinszell hält an bewährtem Team fest
Ein Meilenstein im Käsekeller

Ein Meilenstein im Käsekeller

Wiggensbach – Die Bio-Schaukäserei Wiggensbach hat zwei neue Ziegelgewölbekeller zur Käsereifung eingeweiht, die als Neubau in dieser Größe bundesweit einmalig sind. Das Allgäuer Unternehmen, das pro Jahr etwa 3,5 Millionen Liter reine Heumilch verarbeitet, investierte dafür rund eine Million Euro.
Ein Meilenstein im Käsekeller
Mit 93 km/h bei Balderschwang unterwegs

Mit 93 km/h bei Balderschwang unterwegs

Allgäu – Vergangenen Donnerstag, um sechs Uhr morgens, ging nach 24 Stunden der fünfte bayernweit stattfindende Blitzermarathon zu Ende. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West zieht für seinen Zuständigkeitsbereich eine positive Bilanz.
Mit 93 km/h bei Balderschwang unterwegs
"Good Pratice Day" bei Bosch im Allgäu kommt erneut gut an

"Good Pratice Day" bei Bosch im Allgäu kommt erneut gut an

Immenstadt – Bosch im Allgäu in Blaichach/Immenstadt hatte zusammen mit der Europäischen Stiftung für Managementqualität (EFQM) Besucher internationaler Unternehmen sowie interne und externe Partner und Kunden zu einem „Good Practice Day“ eingeladen.
"Good Pratice Day" bei Bosch im Allgäu kommt erneut gut an
Großartige Leistungen

Großartige Leistungen

Bad Hindelang – Ohne „gesunde“ Alpwirtschaft keine intakte Kulturlandschaft. Auf diesen Nenner brachten die Redner und Referenten der jüngsten Mitgliederversammlung des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu AVA den Stellenwert der Berglandwirtschaft.
Großartige Leistungen
Straßensanierung und Brückenneubau: Blaichach wird zum Nadelör

Straßensanierung und Brückenneubau: Blaichach wird zum Nadelör

Blaichach – In den kommenden Monaten wird es richtig eng werden in Blaichach. Nach den Osterferien beginnen die Bauarbeiten für die Sanierung der Burgberger Straße und im Spätsommer wird die große Brücke über die Iller – im Verlauf der Kreisstraße OA 29 nach Burgberg – dichtgemacht und abgebrochen.
Straßensanierung und Brückenneubau: Blaichach wird zum Nadelör
Front gegen den Biber

Front gegen den Biber

Oberallgäu – In vielen Gemeinden des Oberallgäus gibt es große Probleme mit der ungebremsten Ausbreitung des Bibers. Besonders betroffen sind Fischen und Altusried. Die Schäden, die Biber verursachen, haben enorm zugenommen, so der Allgäuer Landtagsabgeordnete Dr. Leopold Herzn.
Front gegen den Biber
Nebelhorn AG: Ziele erreicht

Nebelhorn AG: Ziele erreicht

Oberstdorf – Es war ein Jahr mit geplanten und ungeplanten Herausforderungen. Und dennoch gelang es der Oberstdorfer Nebelhornbahn-AG im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/2016, ihre Planzahlen zu erreichen.
Nebelhorn AG: Ziele erreicht
Beim Soll klar daneben geschossen

Beim Soll klar daneben geschossen

Oberallgäu – Wieder einmal gingen die Meinungen auseinander. Während Landrat Anton Klotz die Abschusszahlen beim Rotwild als „unzureichend“ bewertete, will man beim Kreisjagdverband und der Hochwildhegegemeinschaft Sonthofen das Ergebnis genauer betrachten und fordert, die Umstände und Rahmenbedingungen zu berücksichtigen.
Beim Soll klar daneben geschossen
Die Textilindustrie im Oberallgäu: Hilfe aus dem Osten

Die Textilindustrie im Oberallgäu: Hilfe aus dem Osten

Oberallgäu – Die Stoffproduktion, wie sie während der Industriellen Revolution hinsichtlich Qualität und Menge herzustellen in der Lage war, wurde binnen eines Jahrhunderts für im Oberallgäu ansässige Unternehmen zum unrentablen Auslaufmodel. Denn mittlerweile hatten logistisch profitablere Regionen nachgerüstet.
Die Textilindustrie im Oberallgäu: Hilfe aus dem Osten
Rezept für ein langes Leben: "Viel lachen und singen"

Rezept für ein langes Leben: "Viel lachen und singen"

Sonthofen – Ihren 103. Geburtstag feierte kürzlich Thekla Bauer aus Sonthofen. Nicht nur für die Bewohner und das Mitarbeiterteam der Einrichtung ein ganz besonderer Anlass für eine außergewöhnliche Geburtstagsfeier.
Rezept für ein langes Leben: "Viel lachen und singen"
Kein Fressen für den Wolf

Kein Fressen für den Wolf

Bad Hindelang – Der vergangene Alpsommer war gut. Doch der Blick in die Zukunft flößt den Äplern im Allgäu und ihren Kollegen, den Almbauern in Oberbayern, Furcht ein: Was ist, wenn der Wolf seinen Siegeszug durch die Bergwelt Mitteleuropas fortsetzt?
Kein Fressen für den Wolf
Hilfe für die Region

Hilfe für die Region

Fischen – Die Aktivitäten des Frauenbund Seifriedsberg-Ofterschwang sind vielfältiger Natur. Im vergangenen Dezember organisierte der Verein erstmals den Racletteverkauf beim Weihnachtsmarkt in Fischen. Jetzt konnte der Erlös als Spende an die Kinderbrücke Allgäu übergeben werden.
Hilfe für die Region
Roter Starkbier-Spott

Roter Starkbier-Spott

Blaichach – Hart ins Gericht mit der Bayerischen Staatsregierung ging die Landtagsabgeordnete Ilona Deckwerth beim Starkbierfest der Allgäuer SPD in Blaichach.
Roter Starkbier-Spott
"Luxi" ist der Radiostar

"Luxi" ist der Radiostar

Oberallgäu – Der Rettungshund Luxi von der BRK-Rettungshundestaffel Oberallgäu ist am Karfreitag (14. April, von 12.05 bis 13 Uhr) der Hauptdarsteller einer einstündigen Radiosendung.
"Luxi" ist der Radiostar
24 Stunden von Bayern - Die Läufer sind ausgelost

24 Stunden von Bayern - Die Läufer sind ausgelost

Bad Hindelang – Genau 444 Wanderer werden am Samstag/Sonntag, 24./25. Juni, Durchhaltevermögen beweisen und hautnah miterleben können, warum Bad Hindelang das europaweite Siegel „Edelstein der Alpen“ tragen darf.
24 Stunden von Bayern - Die Läufer sind ausgelost
"Frühlingsfest" in Sonthofen

"Frühlingsfest" in Sonthofen

"Frühlingsfest" in Sonthofen
Baubeginn am Obermaiselsteiner "Claudia-Tunnel"

Baubeginn am Obermaiselsteiner "Claudia-Tunnel"

Obermaiselstein – In eine weitere Runde gehen die Bauarbeiten an der Riedbergpass-Straße: seit wenigen Wochen wird schon an der Tunnelerweiterung in Obermaiselstein gearbeitet. Mit einer symbolischen Sprengung fiel jetzt der offizielle Startschuss.
Baubeginn am Obermaiselsteiner "Claudia-Tunnel"
Philosophie in den Allgäuer Alpen

Philosophie in den Allgäuer Alpen

Oberstdorf – Der Verein „Philosophie in den Allgäuer Alpen“ möchte mit seinem Projekt eines „1. Philosophiefestivals in den Allgäuer Alpen Oberstdorf/Kleinwalsertal“ einen Beitrag dazu leisten, die Philosophie als grundlegendes Fundament unseres Weltverständnisses bekannt zu machen.
Philosophie in den Allgäuer Alpen
Kleine Geschichte der Textilindustrie im Oberallgäu

Kleine Geschichte der Textilindustrie im Oberallgäu

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts verdienten große Teile der Bevölkerung des Oberallgäus ihren Lebensunterhalt hauptsächlich in der Landwirtschaft, in der Textilindustrie und in der Eisenverarbeitung. Die Industrialisierung hatte das Allgäu verändert.
Kleine Geschichte der Textilindustrie im Oberallgäu
Großer Osterspaß im Skyline Park – Gemeinsam zum Weltrekord

Großer Osterspaß im Skyline Park – Gemeinsam zum Weltrekord

Werden Sie Teil eines Weltrekordversuchs im Allgäu Skyline Park. Gemeinsam mit unseren Besuchern wollen wir die meisten Teilnehmer an einem Eierlauf stellen.
Großer Osterspaß im Skyline Park – Gemeinsam zum Weltrekord
Augustin Kröll: Bergbahner aus Leidenschaft

Augustin Kröll: Bergbahner aus Leidenschaft

Oberstdorf – Noch denkt er nicht ans Aufhören, schließlich steht mit dem Neubau der beiden Kabinenbahnen und des Panoramarestaurants am Ifen im Kleinwalsertal ein weiterer Kraftakt im Rahmen der Qualitätsoffensive der Bergbahnen Oberstdorf/Kleinwalsertal unmittelbar bevor.
Augustin Kröll: Bergbahner aus Leidenschaft
Teilhabegesetz im Fokus

Teilhabegesetz im Fokus

Sonthofen – Es soll Menschen mit Behinderung mehr Selbst- und Mitbestimmung verschaffen, mehr individuelle Unterstützung bringen und auch mehr Geld – das neue Bundesteilhabegesetz. Bei den Elternabenden in den Allgäuer Werkstätten Kempten und Sonthofen stand dieses neue Gesetz jetzt im Mittelpunkt.
Teilhabegesetz im Fokus
Stolze Ergebnisse beim Kinderwunschzentrum

Stolze Ergebnisse beim Kinderwunschzentrum

Kempten – Sechs Prozent aller im Klinikum Kempten geborenen Kinder beginnen ihren Lebensweg im dortigen Kinderwunschzentrum (KWK). In der Region waren es vergangenes Jahr 131 Babys, die nach einer Behandlung im KWK zur Welt kamen.
Stolze Ergebnisse beim Kinderwunschzentrum
"Ich mach das!" - Geschichte einer Berufung

"Ich mach das!" - Geschichte einer Berufung

Bad Hindelang – Für Berufungen im kirchlichen Dienst haben Gläubige in verschiedenen Pfarreien des Dekanats vor einer von Papst Johannes Paul II. gesegneten Berufungsmonstranz gebetet. Als Beispiel für eine Berufung schilderte der Priesteramtskandidat André Harder in Bad Hindelang seinen Werdegang.
"Ich mach das!" - Geschichte einer Berufung
Landesanwaltschaft leitet Disziplinarverfahren gegen Monika Zeller ein

Landesanwaltschaft leitet Disziplinarverfahren gegen Monika Zeller ein

Bolsterlang – Bolsterlang kommt nicht zur Ruhe. Nachdem vor kurzem vier Gemeinderäte wegen ihrer angeblichen Sympathie mit der „Reichsbürgerbewegung“ zurückgetreten waren, hat nun die Landesanwaltschaft Bayern gegen Bürgermeisterin Monika Zeller ein Disziplinarverfahren eingeleitet.
Landesanwaltschaft leitet Disziplinarverfahren gegen Monika Zeller ein
Verein Allgäuer Alpgenuss: "Es sollten alle dabeisein"

Verein Allgäuer Alpgenuss: "Es sollten alle dabeisein"

Oberallgäu – Der Verein „Allgäuer Alpgenuss“ engagiert sich seit zehn Jahren bei der Vermarktung von Lebensmitteln aus der Region. Schwerpunkt dabei sind die Angebote auf den Alpen. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung wurden neue Alpen, Gemeinden und Lieferanten und Förderer begrüßt.
Verein Allgäuer Alpgenuss: "Es sollten alle dabeisein"
Sonthofen will kräftig in die Pedale treten

Sonthofen will kräftig in die Pedale treten

Sonthofen – Schnell auf die Zielgerade kommen will die Stadt Sonthofen beim Projekt „Radstadt Sonthofen“. Eine Vielzahl von entsprechenden Vorarbeiten sind bereits angelaufen.
Sonthofen will kräftig in die Pedale treten
Junge zündet Feuerwerkskracher in Baumstumpf

Junge zündet Feuerwerkskracher in Baumstumpf

Steibis - Gerade nochmal gut ausgegangen ist die Zündelei einer Mutter und ihres Sohnes in einem Waldstück bei Steibis. Die Feuerwehr konnte einen brennenden Baumstumpf löschen, bevor das Feuer auf die umliegenden Hölzer übergriff.
Junge zündet Feuerwerkskracher in Baumstumpf
20 Jahre Kulturwerkstatt in Sonthofen

20 Jahre Kulturwerkstatt in Sonthofen

Sonthofen – Hammer und Flex schweigen schon seit vielen Jahren in der ehemaligen Schlosserei an der Altstädter Straße. Dafür hat sich vor jetzt bereits 20 Jahren die Kulturwerkstatt in den ehemaligen Gewerberäumen angesiedelt.
20 Jahre Kulturwerkstatt in Sonthofen
Frau mit Kopftuch beleidigt und festgehalten - die Polizei sucht Zeugen

Frau mit Kopftuch beleidigt und festgehalten - die Polizei sucht Zeugen

Immenstadt - Zu einem fremdenfeindlichen Übergriff kam es am gestrigen Dienstag auf einem Parkplatz in Immenstadt. Eine Frau beschimpfte eine Frau mit Kopftuch. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Frau mit Kopftuch beleidigt und festgehalten - die Polizei sucht Zeugen
Versuchter Raub in Sonthofen - Zeugen gesucht

Versuchter Raub in Sonthofen - Zeugen gesucht

Sonthofen - Die Polizei sucht nach einem versuchten Handtaschenraub am Montagabend nach Hinweisen zum Täter.
Versuchter Raub in Sonthofen - Zeugen gesucht
Wohnen beim Schlossbauer

Wohnen beim Schlossbauer

Wohnen beim Schlossbauer
Sonthofen: Baubeginn für SWW-Projekt "Wohnen beim Schlossbauer"

Sonthofen: Baubeginn für SWW-Projekt "Wohnen beim Schlossbauer"

Sonthofen – Spatenstich fürs Wohnen in Toplage. Bei Kaiserwetter fiel der Startschuss für das neue SWW-Projekt „Wohnen beim Schlossbauer“ in Sonthofen-Berghofen.
Sonthofen: Baubeginn für SWW-Projekt "Wohnen beim Schlossbauer"
Sonthofen zeigt Flagge

Sonthofen zeigt Flagge

Sonthofen zeigt Flagge
Sonthofen zeigt Flagge 

Sonthofen zeigt Flagge 

Sonthofen – Gut 600 Menschen waren am Sonntag zur Kundgebung von „Pulse of Europe“ auf den Oberallgäuer Platz gekommen. Sie alle wollten ein friedliches Zeichen setzen für ein geeintes Europa.
Sonthofen zeigt Flagge 
"Tatort Eimansberger"

"Tatort Eimansberger"

"Tatort Eimansberger"
Sparkasse Allgäu unterstützt Vereine

Sparkasse Allgäu unterstützt Vereine

Sonthofen – Wie wichtig es ist, zu helfen und Verantwortung für andere zu übernehmen und dass gute Taten die Welt verändern können, betonte Sparkassenvorstand Heribert Schwarz beim „Fest für das Ehrenamt“ der Sparkasse Allgäu.
Sparkasse Allgäu unterstützt Vereine
"Überfallartiger Beschluss": Alpenverein kritisiert Kabinettsbeschluss zum Alpenplan

"Überfallartiger Beschluss": Alpenverein kritisiert Kabinettsbeschluss zum Alpenplan

Oberallgäu – Der Deutsche Alpenverein kritisiert den Beschluss des bayerischen Kabinetts zur Änderung des Landesentwicklungsplanes und des Alpenplans. Das Kabinett habe „in einem überfall­artigen Beschluss“ die Änderung des Alpenplans in die Wege geleitet, um das Liftprojekt am Riedberger Horn zu realisieren.
"Überfallartiger Beschluss": Alpenverein kritisiert Kabinettsbeschluss zum Alpenplan