Ressortarchiv: Sonthofen

Viel ehrenamtliche Arbeit bei der Kirchenrenovierung

Viel ehrenamtliche Arbeit bei der Kirchenrenovierung

Oberstdorf-Schöllang – Ein großes Pfarrfest feierten die Schöllanger anlässlich der Renovierung ihrer Kirche St. Michael. Zuvor war ein Festgottesdienst anlässlich des Patrozinums gefeiert worden.
Viel ehrenamtliche Arbeit bei der Kirchenrenovierung
Ein Mosaik im Pausenhof

Ein Mosaik im Pausenhof

Burgberg – Ein farbenfrohes Mosaik auf dem Pausenhof gestalteten die Schüler und Lehrer der Grundschule Burgberg. Möglich wurde dieses Projekt durch das „Erbe“ des „Fördervereins Kreuzgalerie.
Ein Mosaik im Pausenhof
Lisa I. ist neue Repräsentantin der Winzergemeinschaft Oberallgäu

Lisa I. ist neue Repräsentantin der Winzergemeinschaft Oberallgäu

Vor Kurzem fand die offizielle Krönung der 4. Allgäuer Weinkönigin im Hotel Prinz-Luitpold-Bad statt. Die zukünftige Weinkönigin Lisa Wilfer aus Oberstaufen ist nicht nur äußerst sympathisch, sportlich und lebensfroh, sondern darüber hinaus auch weinaffin und natürlich eine waschechte Allgäuerin.
Lisa I. ist neue Repräsentantin der Winzergemeinschaft Oberallgäu
Thomas Gehring will das Direktmandat

Thomas Gehring will das Direktmandat

Oberallgäu – Der Grünen-Landtagsabgeordnete Thomas Gehring aus Gunzesried bewirbt sich im Stimmkreis Lindau-Sonthofen (710) um das Direktmandat für die Landtagswahl im Herbst 2018. Nach dem Verzicht von Ulli Leiner auf eine erneute Kandidatur war der Platz frei geworden.
Thomas Gehring will das Direktmandat
Wintersport-Highlight 2018: Weltcup in Ofterschwang

Wintersport-Highlight 2018: Weltcup in Ofterschwang

Ofterschwang – Der offizielle Ticketvorverkauf für den Audi FIS Ski-Weltcup in Ofterschwang am 9. und 10. März 2018 hat bereits begonnen! Ab kommenden Montag, 30. Oktober, können Tickets für das alpine Weltcup-Highlight im Allgäu bestellt werden.
Wintersport-Highlight 2018: Weltcup in Ofterschwang
Ein ganz besonderer Fahrradbus

Ein ganz besonderer Fahrradbus

Der Fahrradbus ist ein neu entwickeltes, muskelbetriebenes Fahrzeug, bei dem bis zu vier Personen gleichzeitig in die Pedale treten können.
Ein ganz besonderer Fahrradbus
Eröffnung des Burgschrofen-Tunnels

Eröffnung des Burgschrofen-Tunnels

Eröffnung des Burgschrofen-Tunnels
Ein "Bypass" für die Lebensader

Ein "Bypass" für die Lebensader

Obermaiselstein – Der herbstliche Termin am Riedbergpass hat schon Tradition: seit rund 20 Jahren wird an der Kreisstraße OA 9 zwischen Obermaiselstein und Balderschwang abschnittsweise gebaut. Schwerpunkte in diesem Sommer waren der Tunnelbau und die Arbeiten auf der Passhöhe.
Ein "Bypass" für die Lebensader
Auf Tuchfühlung mit Max Giesinger

Auf Tuchfühlung mit Max Giesinger

Oberstdorf – „Jetzt üben wir alle mal einen Kanon“, forderte Pop-Star Max Giesinger („80 Millionen“, „Wenn sie tanzt“) die begeisterten Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b der Grundschule Oberstdorf grinsend auf und schlug die ersten Töne von „Bruder Jakob“ auf seiner Gitarre an.
Auf Tuchfühlung mit Max Giesinger
Chancen für die Region

Chancen für die Region

Immenstadt – Kürzlich fand in Immenstadt die Herbstsitzung des Bezirksverbands Schwaben des Bayerischen Gemeindetages statt. Teilgenommen haben die Vorsitzenden der zehn Kreisverbände im Bezirk Schwaben und deren Stellvertreter.
Chancen für die Region
Allgäuer Meisterfeier

Allgäuer Meisterfeier

Über 1000 Gäste kamen in der bigBox in Kempten zusammen, um die 500 frischgebackenen Meisterinnen und Meister des Jahres 2017 im schwäbischen Handwerk zu feiern.
Allgäuer Meisterfeier
Einbrüche und Sachbeschädigung

Einbrüche und Sachbeschädigung

Sonthofen - Eine regelrechte Spur der Verwüstung hinterließ ein unbekannter Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Bereich Rieden und Bihlerdorf.
Einbrüche und Sachbeschädigung
Bald in die Winterpause

Bald in die Winterpause

Rettenberg/Wertach – Wer heuer noch den Waldspielplatz Großer Wald besuchen will, sollte dies bald tun. Denn in ein paar Wochen werden die Spielgeräte wieder abgebaut und eingewintert.
Bald in die Winterpause
Oberallgäuer Jäger beklagen ständige Unruhe in den Revieren

Oberallgäuer Jäger beklagen ständige Unruhe in den Revieren

Fischen – Halbzeitbilanz der Rotwildjagd im Oberallgäu. Im Rahmen der Herbsthegeschau des Kreisjagdverbandes Oberallgäu wurde eine Zwischenbilanz aufgemacht: gut die Hälfte des vereinbarten Abschusssolls wurde bis Mitte Oktober mit 518 erlegten Hirschen erreicht.
Oberallgäuer Jäger beklagen ständige Unruhe in den Revieren
Smart City: Sonthofen im Jahr 2030

Smart City: Sonthofen im Jahr 2030

Wie soll Sonthofen im Jahr 2030 aussehen? Wie „smart“ wird Sonthofen sein? Schülerinnen und Schüler aus allen weiterführenden Schulen setzten sich im Rahmen von „Smart City – Zukunft mitdenken“ der Bildungsinitiative „Technik – Zukunft in Bayern 4.0“ mit der Zukunft ihrer Heimatstadt auseinander.
Smart City: Sonthofen im Jahr 2030
Wenn die Wildsau ackert

Wenn die Wildsau ackert

Oberallgäu – Flurschäden durch Wildschweine mehren sich in letzter Zeit im Bereich rund um die Kürnach.
Wenn die Wildsau ackert
Reanimationsschulung für Notfallsanitäter-Azubis

Reanimationsschulung für Notfallsanitäter-Azubis

Allgäu – Die Johanniter im Allgäu bilden derzeit vier Auszubildende zum Notfallsanitäter aus. Dieser relativ neue Lehrberuf löst nach und nach den früheren Rettungsassistenten ab. Gerade fand für die Azubis erstmals eine mehrtägige Reanimationsschulung in Kempten statt.
Reanimationsschulung für Notfallsanitäter-Azubis
Integration: Die Arbeit fängt erst an

Integration: Die Arbeit fängt erst an

Oberallgäu – Zur 7. Integrationskonferenz im Landkreis Oberallgäu kamen rund 80 Akteure der lokalen Integrationsarbeit, um sich über Projekte und Maßnahmen zu informieren und auszutauschen.
Integration: Die Arbeit fängt erst an
Behörden dürfen Tierhaltung verbieten

Behörden dürfen Tierhaltung verbieten

Allgäu – Hält jemand Haustiere völlig unsachgemäß, sodass sie unter Schmerzen, Hunger und Schädlingen leiden, kann die zuständige Behörde die Tiere ihrem Halter wegnehmen. Sie kann ihm außerdem die Tierhaltung für die Zukunft verbieten.
Behörden dürfen Tierhaltung verbieten
Freie Fahrt auf der Kreisstraße OA 6

Freie Fahrt auf der Kreisstraße OA 6

Rettenberg – Genau ein halbes Jahr nach Beginn der Bauarbeiten an der Kreisstraße OA 6 bei Vorderburg in der Gemeinde Rettenberg konnte jetzt der „Schlussstrich“ für den ersten von zwei Abschnitten gezogen werden.
Freie Fahrt auf der Kreisstraße OA 6
Der Knebel der Vorschriften

Der Knebel der Vorschriften

„Bayern ist Heimat. Ganz einfach“, so ein Zitat in einem aktuellen Imagefilm der bayerischen Tourismuswirtschaft. Das sehen die Tourismusverantwortlichen im Allgäu genauso, so der Tenor beim Tourismusdialog mit Bayerns Wirtschaftsstaatssekretär Franz Josef Pschierer in Sonthofen.
Der Knebel der Vorschriften
Wohnungseinbrüche: Polizei bildet Sonderkommission

Wohnungseinbrüche: Polizei bildet Sonderkommission

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West reagiert auf die stetig steigenden Wohnungseinbrüche mit der Bildung einer Sonderkommission und geht damit einen neuen Weg zur Bekämpfung dieser Delikte.
Wohnungseinbrüche: Polizei bildet Sonderkommission
Ulli Leiner kandidiert nicht mehr

Ulli Leiner kandidiert nicht mehr

Oberallgäu – Der Landtagsabgeordnete der Grünen Ulli Leiner aus Sulzberg wird bei der Landtagswahl 2018 nicht mehr für den Bayerischen Landtag kandidieren. Dies teilte der Abgeordnete den Kreisverbänden Oberallgäu und Lindau mit, die bei der Landtagswahl zusammen einen Wahlkreis bilden.
Ulli Leiner kandidiert nicht mehr
Hier war Luther nie! Die Reformation kam erst mit der Eisenbahn im Allgäu an

Hier war Luther nie! Die Reformation kam erst mit der Eisenbahn im Allgäu an

Immenstadt – Martin Luther, dessen historischer Thesenanschlag an der Kirche zu Wittenberg im Jahr 1517 heuer als „500 Jahre Reformation“ gefeiert wird, war nicht im Allgäu. Nie.
Hier war Luther nie! Die Reformation kam erst mit der Eisenbahn im Allgäu an
Dramatisches Insektensterben - "Auf dem Kurs zu einem ökologischen Armageddon"

Dramatisches Insektensterben - "Auf dem Kurs zu einem ökologischen Armageddon"

Ein internationales Forscherteam aus den Niederlanden, Großbritannien und Deutschland hat die dramatischen Befunde zum Insektenrückgang in Nordwestdeutschland in einer jetzt in der internationalen Online-Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlichten Studie bestätigt. Auch in Bayern werden Insekten weniger.
Dramatisches Insektensterben - "Auf dem Kurs zu einem ökologischen Armageddon"
Händewaschen ist Pflicht

Händewaschen ist Pflicht

„Nach dem Klo und vor dem Essen, Hände waschen nicht vergessen.“ Dass die Ermahnung zur Sauberkeit mehr denn je seine Berechtigung hat, zeigte ein Vortrag von Dr. Ulrich Bäcker, Chefarzt der Inneren Abteilung an der Klinik Oberstdorf auf dem 4. Allgäuer Hygienetag des Klinikverbunds.
Händewaschen ist Pflicht
Neue Gesichter an der Klinik

Neue Gesichter an der Klinik

Oberallgäu – Die Klinik Immenstadt geht angesichts des Mangels an Pflegekräften neue Wege. Zwei Pflegekräfte aus Osteuropa haben in Immenstadt ihre Ausbildung mit einem Schwerpunkt auf dem Erlernen der deutschen Sprache gemacht und erfolgreich abgeschlossen.
Neue Gesichter an der Klinik
Amtseinführung von Prädikant Harald Müller

Amtseinführung von Prädikant Harald Müller

Sonthofen – Im Rahmen eines Festgottesdienstes in der evangelischen Täufer Johannis Kirche in Sonthofen hat Dekan Jörg Dittmar den Sont­hofer Harald Müller in das Prädikantenamt eingeführt.
Amtseinführung von Prädikant Harald Müller
Spektakulärer Bergwachteinsatz in der Grünten-Nordwand

Spektakulärer Bergwachteinsatz in der Grünten-Nordwand

Das schöne Herbstwetter am Wochenende zog die Menschen in Scharen in die Berge - und bescherte den Bergwachten in der Region zahlreiche Einsätze. So wurde die Bergwacht Sonthofen am Samstag zu drei Einsätzen gleichzeitig alarmiert. Auch am Sonntag kehrte keine Ruhe ein.
Spektakulärer Bergwachteinsatz in der Grünten-Nordwand
Kleinkunst-Förderverein "Klick" will weiter "frischen Wind" machen

Kleinkunst-Förderverein "Klick" will weiter "frischen Wind" machen

Immenstadt – Im Herbst des Jahrs 1997 traf sich eine Handvoll Leute in Immenstadt, mit dem ehrgeizigen Ziel, anspruchsvolle Kulturveranstaltungen im Bereich Musik, Theater, Kabarett zu organisieren.
Kleinkunst-Förderverein "Klick" will weiter "frischen Wind" machen
Die schönsten Plätze Islands

Die schönsten Plätze Islands

Oberstaufen – 50 Jahre Köln – 8 Jahre Steibis – 1 ½ Jahre Island – und jetzt wieder zurück auf seine Alpe am Hochgrat im Ehrenschwanger Tal: Jürgen Maria Waffenschmidt hat als Fotograf und Video-Dokumentarfilmer das Reisen im Blut, doch kehrt er immer wieder in seine Wahlheimat Allgäu zurück.
Die schönsten Plätze Islands
Missen-Wilhams und Weitnau sind nun Alpen-Modellregion

Missen-Wilhams und Weitnau sind nun Alpen-Modellregion

Oberallgäu – Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat in München dem Markt Weitnau und seiner Partnergemeinde Missen-Wilhams ihre Urkunden als „Staatlich anerkannte Alpen-Modellregion“ überreicht.
Missen-Wilhams und Weitnau sind nun Alpen-Modellregion
Tödlicher Bergunfall am Stuiben

Tödlicher Bergunfall am Stuiben

Am Sonntagmittag ereignete sich auf dem Stuiben ein tödlicher Bergunfall.
Tödlicher Bergunfall am Stuiben

Alexandra Mereu "lernt" Notfallsanitäterin

Allgäu – Seit 2014 werden in Deutschland aufgrund einer Gesetzesänderung keine Rettungsassistenten mehr ausgebildet. An ihre Stelle treten nach und nach die Notfallsanitäter. Bei den Johannitern im Allgäu absolvieren aktuell zwei junge Menschen diese anspruchsvolle dreijährige Ausbildung.
Alexandra Mereu "lernt" Notfallsanitäterin
"Spuren Gottes": Buch mit den Kolumnen von Pfarrer Fetsch

"Spuren Gottes": Buch mit den Kolumnen von Pfarrer Fetsch

Oberallgäu – Gute Nachrichten für Fans der Kolumnen von Pfarrer Georg Fetsch, die seit 2014 im Kreisboten erscheinen: Ab sofort gibt es seine 100 ersten Kolumnen in gesammelter Form unter dem Titel „Spuren Gottes. 100 Gedanken zum Glauben“ zu kaufen.
"Spuren Gottes": Buch mit den Kolumnen von Pfarrer Fetsch
Barbara Holzmann kandidiert erneut für den Bezirkstag

Barbara Holzmann kandidiert erneut für den Bezirkstag

Nach der Bundestagswahl gehen bei den Oberallgäuer Grünen die Vorbereitungen für die Landtags- und Bezirkstagswahl 2018 los. Bezirksrätin Barbara Holzmann will wieder für den Bezirkstag kandidieren.
Barbara Holzmann kandidiert erneut für den Bezirkstag
Lauben-Heising verteidigt Titel

Lauben-Heising verteidigt Titel

Fischen – Mit nur zwei Punkten Vorsprung und 138 Fehlerpunkten konnte sich die Jugendfeuerwehr Lauben-Heising den Oberallgäuer Jugendfeuerwehrtitel zum zweiten Mal hintereinander sichern und den von Landrat Anton Klotz gestifteten Wanderpokal wieder mit nach Hause nehmen.
Lauben-Heising verteidigt Titel
Johannes Weinberg ist schon auf Olympiakurs

Johannes Weinberg ist schon auf Olympiakurs

Immenstadt – Weitere entscheidende Schritte auf dem Weg zu „seinen“ Olympischen Spielen in Tokio im Jahr 2020 geht der blinde Schwimmer Johannes Weinberg vom TV 1860 Immenstadt. Neben der Olympia-Vorbereitung steht ein Weltrekordversuch auf dem Programm des jungen Allgäuers.
Johannes Weinberg ist schon auf Olympiakurs
Heimat ist Trumpf - SWW fördert Hoimat-Quartett Oberallgäu

Heimat ist Trumpf - SWW fördert Hoimat-Quartett Oberallgäu

Das Sozial-Wirtschaftswerk Oberallgäu SWW feiert heuer sein 70-jähriges Bestehen. Als regionales Wohnungsunternehmen will das SWW den Heimatgedanken aufgreifen und fördert das „Hoimat-Quartett Oberallgäu”, das der Verein mundArt Allgäu herausgebracht hat und an  Drittklässler im Landkreis verteilt.
Heimat ist Trumpf - SWW fördert Hoimat-Quartett Oberallgäu
Besuch bei Leader-Projekten

Besuch bei Leader-Projekten

Oberallgäu – Bereits zum neunten Mal veranstaltete die Regionalentwicklung Oberallgäu e.V. eine „Exkursion Regionalentwicklung“ im Rahmen des bundesweiten „Tag der Regionen“.
Besuch bei Leader-Projekten
Idomeni – Zwischen Not und Hoffnung

Idomeni – Zwischen Not und Hoffnung

Immenstadt – Am Donnerstag, 19. Oktober, präsentiert „Gesichter der Erde“ im Kino Immenstadt die ergreifende Live-Reportage des jungen Fotografen David Lohmüller „Idomeni – Zwischen Not und Hoffnung“. Die Vorführung ist eine Benefizveranstaltung zugunsten des „Runden Tisch Asyl Sonthofen“.
Idomeni – Zwischen Not und Hoffnung
Jubiläum mit Trachtengaudi

Jubiläum mit Trachtengaudi

Kleinwalsertal – Kürzlich hieß es im Casino Kleinwalsertal wieder „Trachtengaudi“. Bei dieser Gelegenheit wurden in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen gefeiert, 50 Jahre Casinos Austria und 40 Jahre Sportverein Casino Kleinwalsertal.
Jubiläum mit Trachtengaudi
Mit „tatvorOrt2.0“ unterstützen Bosch-Mitarbeiter gemeinnützige Vereine

Mit „tatvorOrt2.0“ unterstützen Bosch-Mitarbeiter gemeinnützige Vereine

Blaichach – Die Projekte „tatvorort“ standen bei der Robert Bosch GmbH im Werk Blaichach bislang immer für ein soziales Engagement der Azubis. Im Rahmen des Exzellent-Award-Prozesses stellte sich der Werkleitung und dem Betriebsrat die Frage:
Mit „tatvorOrt2.0“ unterstützen Bosch-Mitarbeiter gemeinnützige Vereine
Gesundheitsamt Oberallgäu empfiehlt Grippe-Impfung

Gesundheitsamt Oberallgäu empfiehlt Grippe-Impfung

Oberallgäu – Das Oberallgäuer Gesundheitsamt rät auch in diesem Jahr wieder dazu, sich beim Hausarzt gegen Grippe impfen zu lassen. „Die Impfung ist die einzig sichere Schutzmöglichkeit vor der Grippe. Kommen Sie ihr mit der Impfung zuvor!“, appelliert Gesundheitsamtsleiter Dr. Alfred Glocker.
Gesundheitsamt Oberallgäu empfiehlt Grippe-Impfung
Literatur im Tal: Von der Dichterschmiede über die Suppenküche zum Oldtimerbus

Literatur im Tal: Von der Dichterschmiede über die Suppenküche zum Oldtimerbus

„Sich aufmachen“, lautete das Motto des ersten Literaturfestes im Kleinwalsertal mit Autoren überwiegend aus Vorarlberg und dem Allgäu. Die Veranstaltung begann mit einer Podiumsdiskussion am Freitagabend und setzte sich am Samstag an sieben Stationen – verteilt über das ganze Tal – fort.
Literatur im Tal: Von der Dichterschmiede über die Suppenküche zum Oldtimerbus
Ein Blueser geht in Rente

Ein Blueser geht in Rente

Rhythm and Blues trifft Chicago-Blues trifft Mundharmonika. Drei bedeutende Vertreter des Blues in Süddeutschland – J. F. (in der Besetzung Johann Seeweg, Erika Seeweg und Johann Sehrwind), die Al Jones Blues Band und der Mundharmonikasolist Fredl Eichner – gaben sich ein Stelldichein auf dem Nebelhorn.
Ein Blueser geht in Rente
Mundart-Bibel als Hörspiel

Mundart-Bibel als Hörspiel

Oberstaufen – Der Förderverein mundART Allgäu hat zusammen mit dem Allgäuer Filmemacher Leo Hiemer dessen neuestes Werk „Die hoileg Schrift – Geschichten aus der Bibel in Mundart erzählt von Leo Hiemer“ in einem Hörbuch umgesetzt und in Oberstaufen vorgestellt.
Mundart-Bibel als Hörspiel
Gemeinsame Klausurtagung der Pfarreiengemeinschaft Sonthofen Süd

Gemeinsame Klausurtagung der Pfarreiengemeinschaft Sonthofen Süd

Sonthofen – Die Pfarreiengemeinschaft Sonthofen Süd mit den beiden Pfarreien St. Michael und St. Peter und Paul in Altstädten, veranstaltete im Pfarrheim von St. Lorenz in Kempten eine gemeinsame Klausurtagung.
Gemeinsame Klausurtagung der Pfarreiengemeinschaft Sonthofen Süd
Neue Ifen-Bahnen auf der Zielgeraden

Neue Ifen-Bahnen auf der Zielgeraden

Der Bau der beiden exklusiven Doppelmayr D-Line 10er-Kabinenbahnen Ifen I und Ifen II geht in die letzte Phase. Vergangene Woche wurden die beiden insgesamt über 70 Tonnen schweren Förderseile von zwei Spezialtransportern ins Kleinwalsertal geliefert.
Neue Ifen-Bahnen auf der Zielgeraden
Vorsicht Wildwechsel!

Vorsicht Wildwechsel!

Autofahrer müssen im Herbst mit zusätzlichen Gefahren auf den Straßen rechnen: Eine von ihnen ist das erhöhte Risiko von Wildunfällen. In der Saison 2015/2016 ereigneten sich 228.550 Wildunfälle. 3.054 Personen erlitten schwere Verletzungen, 13 kamen ums Leben.
Vorsicht Wildwechsel!