Ressortarchiv: Sonthofen

Sicher und bequem mit dem Rad durch Sonthofen

Sicher und bequem mit dem Rad durch Sonthofen

Sonthofen kommt dem Ziel „Radstadt“ immer näher. In der Stadtratssitzung vergangene Woche verabschiedete der Stadtrat das Radverkehrskonzept für die Kreisstadt.
Sicher und bequem mit dem Rad durch Sonthofen
Saisonpause im Tourismusgewerbe: Mehr Arbeitslose im November

Saisonpause im Tourismusgewerbe: Mehr Arbeitslose im November

Im Gesamtergebnis entwickelte sich der Arbeitsmarkt auch im November weitgehend stabil. Insbesondere die alljährliche Pause im Tourismusgewerbe führte jedoch auch zu vorübergehenden Entlassungen in Hotellerie und Gastronomie.
Saisonpause im Tourismusgewerbe: Mehr Arbeitslose im November
"Sonthofen ist bunt!"

"Sonthofen ist bunt!"

Seit Langem diskutiert der Sonthofer Stadtrat über die Einführung einer Gestaltungssatzung für die Kreisstadt. Da der Erlass einer derartigen Satzung nicht einfach ist, weder von rechtlicher Seite noch in seiner Wirkung, hat der Stadtrat nun einem Baumemorandum für einzelne Straßenzüge zugestimmt.
"Sonthofen ist bunt!"
Buntes Treiben auf dem Pausenhof

Buntes Treiben auf dem Pausenhof

Kurz vor dem ersten Schneefall haben Schüler der Knabenrealschule den Blühgarten, den sie in diesem Sommer auf dem Pausenhof angelegt haben, winterfest gemacht. 
Buntes Treiben auf dem Pausenhof
Mehr Winterspass mit dem Winterferienpass

Mehr Winterspass mit dem Winterferienpass

Der Winterferienpass Oberallgäu startet ab 1. Dezember in die Saison 2018/2019. Er bietet kostenlose Angebote und Ermäßigungen - mit und ohne Schnee, für drinnen und draußen!
Mehr Winterspass mit dem Winterferienpass
Tankbetrug mit gestohlenem Kennzeichen

Tankbetrug mit gestohlenem Kennzeichen

Am Dienstagmorgen gegen 06:30 Uhr hat ein unbekannter Mann an der OMV Tankstelle in Nesselwang seinen silbernen Pkw Kombi Citroen, Typ C8, für über 139 Euro mit Super-Diesel betankt und ist dann davon gefahren ohne die Rechnung zu bezahlen.
Tankbetrug mit gestohlenem Kennzeichen
LKW-Fahrer übersieht Fahrradfahrerin

LKW-Fahrer übersieht Fahrradfahrerin

Bei einem Unfall an der Scharpfkreuzung wurde gestern eine 25-Jährige Radlerin verletzt.
LKW-Fahrer übersieht Fahrradfahrerin
42-Jähriger verliert das Bewusstsein und prallt auf stehende Autos

42-Jähriger verliert das Bewusstsein und prallt auf stehende Autos

Zu einem Auffahrunfall kam es gestern an der Brüchlekreuzung in Sonthofen.
42-Jähriger verliert das Bewusstsein und prallt auf stehende Autos
"Wir hoffen auf 2022"

"Wir hoffen auf 2022"

Schulden, Verkehr, Konversion und anstehende Projekte standen im Fokus des Jahresberichts, den Sonthofens Erster Bürgermeister Christian Wilhelm bei der Bürgerversammlung am Montag vorstellte. "Wir hoffen auf 2022" sagte er angesichts der sich weiter verzögernden Baumaßnahmen auf der GOB.
"Wir hoffen auf 2022"
Keine Atempause beim Straßenbau

Keine Atempause beim Straßenbau

Im Spätherbst werden die meisten Straßenbaustellen dicht gemacht. So auch an der Dauerbaustelle Riedbergpass-Straße zwischen Obermaiselstein und Balderschwang. Diesmal konnten zwei Teilabschnitte abgeschlossen werden. Und womöglich wird im nächsten Jahr der – vorerst – letzte Abschnitt „erledigt“.
Keine Atempause beim Straßenbau
Spaß am Lernen, bessere Noten mit der Schülerhilfe in Sonthofen

Spaß am Lernen, bessere Noten mit der Schülerhilfe in Sonthofen

Professionelle Nachhilfe gibt es jetzt bei der Schülerhilfe in Sonthofen. Diplom-Kaufmann Thorsten Trunte eröffnete vergangenen Donnerstag in der Promenadestraße 3 seinen dritten Schülerhilfe-Standort nach Garmisch-Partenkirchen und Murnau.
Spaß am Lernen, bessere Noten mit der Schülerhilfe in Sonthofen
20 Jahre Allgäuer Hilfsfonds – Fast 1,5 Millionen Euro für Bedürftige

20 Jahre Allgäuer Hilfsfonds – Fast 1,5 Millionen Euro für Bedürftige

Der Allgäuer Hilfsfonds unterstützt seit 20 Jahren Bedürftige – „schnell und unbürokratisch“ im Allgäu. Da sind der Vater und seine beiden kleinen Kinder, die ihre Mutter verloren haben oder eine junge Mutter mit ihren beiden Kindern, die den Vater bei einem Unfall verloren haben.
20 Jahre Allgäuer Hilfsfonds – Fast 1,5 Millionen Euro für Bedürftige
Sven I. und Ramona I. sind das neue Zunftmeisterpaar der SfZ 

Sven I. und Ramona I. sind das neue Zunftmeisterpaar der SfZ 

Am 11. 11., pünktlich um 11.11 Uhr, läutete Bürgermeister Christian Wilhelm gemeinsam mit der Sonthofer Fasnachtszunft sfz und den Faschingsfreunden Sonthofen Hillaria in der Markthalle die Fasnachtssaison 2018/19 ein.
Sven I. und Ramona I. sind das neue Zunftmeisterpaar der SfZ 
Schulden sind doof und machen krank

Schulden sind doof und machen krank

Eine Ausstellung für Jugendliche zum Thema „Schulden sind doof und machen krank“ findet noch bis Freitag, 16. November in der Sparkasse Sonthofen statt.
Schulden sind doof und machen krank
Meilenstein der Notfallversorgung

Meilenstein der Notfallversorgung

Zwei Betten standen für die internistische Notfallversorgung bereit, Unfälle wurde in der unfallchirurgischen Praxis nebenan versorgt. An die Zeit vor der Notaufnahme im Jahr 2008 kann sich Dr. Nis Nissen, Chefarzt der Inneren Medizin in Immenstadt, noch gut erinnern.
Meilenstein der Notfallversorgung
Schrift im öffentlichen Raum

Schrift im öffentlichen Raum

Zum sechsten Mal bestritt das architekturforum allgäu auf Einladung der ‚Südlichen‘ im Rahmen der Jahresausstellung der bildenden Künstlerinnen und Künstler des Landkreises Oberallgäu und des Kleinwalsertales/Jungholz einen Themenabend an der Schnittstelle zwischen Kunst und Architektur.
Schrift im öffentlichen Raum
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Vermögensdelikten in der Betreuungsstelle

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Vermögensdelikten in der Betreuungsstelle

Die Staatsanwaltschaft Kempten hat am vergangenen Dienstag gemeinsam mit der Kriminalpolizei Kempten Durchsuchungen in der Betreuungsstelle des Landratsamtes Oberallgäu durchgeführt. Einem langjährigen Mitarbeiter der Behörde wird ein "Vermögensdelikt" vorgeworfen.
Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Vermögensdelikten in der Betreuungsstelle
40 Jahren Missionsbasar in Immenstadt

40 Jahren Missionsbasar in Immenstadt

Seit inzwischen 40 Jahren wird der Missionsbasar mit seinem vielfältigen Angebot von den Immenstädter Frauenbundfrauen vorbereitet und durchgeführt.
40 Jahren Missionsbasar in Immenstadt
Schüsse ins Messfeld

Schüsse ins Messfeld

Als erster Schützenverein in Immenstadt hat der SV Akams auf moderne Technik gesetzt und seinen Schießstand im Vereinsheim „aufgerüstet“. Acht Schießbahnen verfügen jetzt über eine moderne vollelektronische Schieß- und Auswerteeinrichtung.
Schüsse ins Messfeld
Die Heimat auf dem Kopf

Die Heimat auf dem Kopf

In der vergangenen Saison begann die Sponsor-Partnerschaft zwischen den Bergbahnen und dem 25-jährigen DSV-Sportler Manuel Schmid, der sich aktuell auf seine Teilnahme in Beaver Creek vorbereitet.
Die Heimat auf dem Kopf
Zweiter Faulturm in Thanners

Zweiter Faulturm in Thanners

Die Kläranlage in Immenstadt-Thanners soll um einen zusätzlichen Faulturm erweitert werden. So lautet ein Beschluss der Mitglieder des Abwasserverbandes Obere Iller (AOI). Der neue Faulturm, in dem ebenfalls der Faulschlamm in Gas umgewandelt wird, hat ein Fassungsvermögen von 3 000 Kubikmetern.
Zweiter Faulturm in Thanners
Canyoning-Aus im Ostertalbach-Tobel

Canyoning-Aus im Ostertalbach-Tobel

Das professionelle Canyoning im Ostertalbach-Tobel bei Gunzesried ist bis auf weiteres verboten. Nach mehreren Gesprächen und Verhandlungen haben sich die Grundstückeigentümer durchgesetzt, die die gewerbliche Nutzung nicht länger dulden wollen.
Canyoning-Aus im Ostertalbach-Tobel
Bergunfall-Bilanz nach Rekordsommer

Bergunfall-Bilanz nach Rekordsommer

Das herrliche Wetter im Sommer lockte auch heuer viele Bergsportler in die Allgäuer Alpen. Das bescherte der Bergwacht eine Menge Arbeit.
Bergunfall-Bilanz nach Rekordsommer
Sorge, dass der Wolf bleibt

Sorge, dass der Wolf bleibt

Der Wolf hält das Oberallgäu in Atem. Obwohl sich die Spur eines durchziehenden „großen Beutegreifers“, dem mindestens sieben Kälber- und Schafrisse eindeutig zugeschrieben werden, verloren hat, geht bei vielen Allgäuer Bauern die Angst um, dass der nächste Wolf womöglich schon im Anmarsch sein könnte.
Sorge, dass der Wolf bleibt