Ressortarchiv: Sonthofen

Bahnübergang gesperrt

Bahnübergang gesperrt

Von Montag, den 28.10.2019 bis Mittwoch, den 30.10.2019 finden dringende Instandsetzungsarbeiten am Bahnübergang in der Hans-Böckler-Straße in Sonthofen statt.
Bahnübergang gesperrt
Mädchen festgehalten und angesprochen

Mädchen festgehalten und angesprochen

Am Mittwoch, 23. Oktober, hat ein bislang unbekannter Mann ein Mädchen in Blaichach festgehalten und angesprochen. Die Polizei sucht nach möglichen Zeugen oder Hinweisen auf den etwa 60-Jährigen.
Mädchen festgehalten und angesprochen
420 Jobs in Gefahr: Beschäftigte von Voith Turbo Systems Sonthofen demonstrieren gegen Werksschließung

420 Jobs in Gefahr: Beschäftigte von Voith Turbo Systems Sonthofen demonstrieren gegen Werksschließung

Große Bestürzung am Montag bei den Beschäftigten des Voith Turbo-Werkes in Sonthofen: Der Standort soll Ende September 2020 schließen. Ende der Woche zeigt sich die Belegschaft kämpferisch: am Freitag legte sie für kurze Zeit ihre Arbeit nieder, um zu zeigen: „‚Wir kämpfen für unseren Standort!“
420 Jobs in Gefahr: Beschäftigte von Voith Turbo Systems Sonthofen demonstrieren gegen Werksschließung
Einbruch in Firma in Sigishofen

Einbruch in Firma in Sigishofen

Unbekannte sind in der Nacht von Montag auf Dienstag durch Aufhebeln eines Fensters in die Büroräume einer Firma in Sigishofen eingebrochen.
Einbruch in Firma in Sigishofen
Einbrecher im Sonthofer Jugendhaus

Einbrecher im Sonthofer Jugendhaus

Unbekannte Täter sind am zurückliegenden Wochenende über ein eingeschlagenes und aufgehebeltes Fenster in ein Jugend-Café in der Albert-Schweitzer-Straße eingedrungen. Dort haben sie großflächig Getränke verschüttet und Lebensmittel beschädigt.
Einbrecher im Sonthofer Jugendhaus
So schön war das 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang

So schön war das 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang

Am Sonntag endete das 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang und es war ein voller Erfolg, für die Besucher, Teilnehmer und den Veranstalter. Bei bestem Wetter bestaunten täglich bis zu 10.000 Zuschauer die Oldtimer, Youngtimer und Motorräder beim Rennen.
So schön war das 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang
Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 4

Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 4

Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 4
Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 3

Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 3

Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 3
Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 2

Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 2

Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 2
Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 1

Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 1

Impressionen des 21. Jochpass-Memorial bei Bad Hindelang - Teil 1
Verkaufsoffener Sonntag in Sonthofen bei strahlendem Herbstwetter

Verkaufsoffener Sonntag in Sonthofen bei strahlendem Herbstwetter

Verkaufsoffener Sonntag in Sonthofen bei strahlendem Herbstwetter
Bauerntage 2019 in Sonthofen

Bauerntage 2019 in Sonthofen

Bauerntage 2019 in Sonthofen
Hohe Spendensumme durch "Rock the City"

Hohe Spendensumme durch "Rock the City"

Die „Helfenden Hände vom Stubenhocker“ veranstalteten bereits zum achten Mal ihre Benefizaktion zugunsten des Kinderhospizes St. Nikolaus in Bad Grönenbach. Bei "Rock the City" in der Sonthofer Markthalle spielten sechs Rockbands aus der Region ohne Gage.
Hohe Spendensumme durch "Rock the City"
Aus für die "Eisenbreche"

Aus für die "Eisenbreche"

Der Bayerischer Verwaltungsgerichtshof München lehnte jetzt den Antrag auf Berufung der Investoren für ein Wasserkraftwerk an der sogenannten „Eisenbreche“ im Ostrachtal bei Bad Hindelang ab.
Aus für die "Eisenbreche"
Ein Baum für den Rubinger Wald

Ein Baum für den Rubinger Wald

Mit einer Baumpflanzaktion hat sich die Bürgerinitiative „Stoppt das Gewerbegebiet Karweidach – Rettet das Rubinger Wäldchen“ öffentlich präsentiert und ihre neue Homepage vorgestellt.
Ein Baum für den Rubinger Wald
"Oscar" für den TSV Sonthofen

"Oscar" für den TSV Sonthofen

Die Reha-Sportabteilung des TSV Sonthofen hat mit dem speziellen Sportangebot ihrer Herzsportgruppe beim Wettbewerb „Sterne des Sports“ in der Region Oberallgäu den Sieg errungen.
"Oscar" für den TSV Sonthofen
Klimaschutz jetzt! Auch im Oberallgäu

Klimaschutz jetzt! Auch im Oberallgäu

Beim Klimaschutz soll der Landkreis endlich in die Gänge kommen. Das fordern die Oberallgäuer Grünen und wollen in der nächsten Sitzung des Kreistages am Freitag mit einem Antrag die Umsetzung von konkreten Maßnahmen zum Klimaschutz anstoßen.
Klimaschutz jetzt! Auch im Oberallgäu
Grünten BergWelt: Tourismus mit Zukunft

Grünten BergWelt: Tourismus mit Zukunft

Die Oberallgäuer Unternehmerfamilie Hagenauer sieht angesichts der vergangene Woche in Kranz- egg durchgeführten Aktion „Rote Linie“ keineswegs rot, sondern zeigt Verständnis für die Sorgen und Bedenken vieler Mitbürger, wenn es um die Wahrung der Natur geht.
Grünten BergWelt: Tourismus mit Zukunft
Oberstaufen setzt auf "Einfach. Mitanand."

Oberstaufen setzt auf "Einfach. Mitanand."

Die Marktgemeinde Oberstaufen will jetzt in die Gänge kommen, was die seit Jahren andauernden „Reibereien“ zwischen Tourismus, Grundbesitzern und Kommunen auf der einen Seite und Freizeitnutzung freier Natur andererseits angeht. Wenn man nichts tut, wird es nicht besser.
Oberstaufen setzt auf "Einfach. Mitanand."
Spendenlauf am Gymnasium Sonthofen: 25.500 Euro erlaufen

Spendenlauf am Gymnasium Sonthofen: 25.500 Euro erlaufen

Bereits zum fünften Mal veranstaltete das Gymnasium Sonthofen seinen Spendenlauf. Insgesamt liefen die Schülerinnen und Schüler 7300 Kilometer und konnten damit rund 25 500 Euro an Spenden für die Schulstiftung generieren.
Spendenlauf am Gymnasium Sonthofen: 25.500 Euro erlaufen
Nein zur Erdaushubdeponie in Hinang

Nein zur Erdaushubdeponie in Hinang

„Keine Deponie für Aushub in Hinang!“ Mit einer Unterschriftensammlung und Plakaten wehren sich Anwohner gegen Pläne, am südlichen Ortseingang des Sonthofer Ortsteils Hinang eine Erdaushubdeponie einzurichten. Vor allem der Lärm sowie die Gefahr von Überschwemmungen sind den Anwohnern ein Dorn im Auge.
Nein zur Erdaushubdeponie in Hinang
"Rote Linie" am Grünten

"Rote Linie" am Grünten

Am Tag der Deutschen Einheit zogen – nach Angabe der Veranstalter – etwa 1100 Menschen am Fuße des Grünten eine „Rote Linie“, um gegen die Pläne einer „Grünten-Erlebniswelt“ zu demonstrieren
"Rote Linie" am Grünten
Fettbrand: Feuerwehr- und Hubschraubereinsatz am Feiertag

Fettbrand: Feuerwehr- und Hubschraubereinsatz am Feiertag

Schwerste Verletzungen zog sich am Tag der Deutschen Einheit ein 72-Jähriger in Sonthofen zu, als er einen Fettbrand löschen wollte. Er musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.
Fettbrand: Feuerwehr- und Hubschraubereinsatz am Feiertag
"Fairrückte" Feier

"Fairrückte" Feier

Fairen Welthandel auf die lokale Agenda setzen. Dafür steht die Kampagne Fairtrade-Towns. Seit 10 Jahren setzen sich Kommunen zusammen mit Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft für den fairen Handel ein.
"Fairrückte" Feier
Oberallgäu Forum der SPD

Oberallgäu Forum der SPD

Die rasante Entwicklung von Digitalisierung und künstlicher Intelligenz (KI) bereitet vielen Bürgern Sorge. Zahlreiche Arbeitsplätze sind bedroht. Rund acht Millionen Berufstätige in Deutschland müssen damit rechnen, dass ihnen KI zunehmend mehr Arbeit abnimmt.
Oberallgäu Forum der SPD
Fehlende ökologische Aspekte in den Gemeinderatsbeschlüssen

Fehlende ökologische Aspekte in den Gemeinderatsbeschlüssen

Bei der Mitgliederversammlung der Obersdorfer Grünen wurden Bergith Hornbacher-Burgstaller als Ortsprecherin und Ragna Juraschitz als ihre Stellvertreterin bestätigt. Neuer Beisitzer ist Rudi Kaiserswerth.
Fehlende ökologische Aspekte in den Gemeinderatsbeschlüssen
Ohne Handwerk geht nichts

Ohne Handwerk geht nichts

Auf die Walz, die einst traditionelle mehrjährige Wanderschaft vieler Handwerksgesellen, gehen die wenigsten. Aber den „Goldenen Boden“, der den Handwerksberufen nachgesagt wurde, scheint es immer noch zu geben.
Ohne Handwerk geht nichts