Ressortarchiv: Sonthofen

Steht die Eventbranche vor dem Aus?

Steht die Eventbranche vor dem Aus?

Oberallgäu – Die Corona-Krise beutelt die Event- und Veranstaltungsbranche wie kaum eine andere. Seit fast einem Jahr herrscht für viele Selbstständige und Angestellte in diesem Bereich de facto ein Beschäftigungsverbot. Die FDP Kreisverbände Kempten und Oberallgäu laden zur Online-Diskussion unter dem Titel „#Alarmstuferot – Allgäuer Eventbranche vor dem Aus?“ ein.
Steht die Eventbranche vor dem Aus?
Aktion in Blaichach: Sterne für einsame Menschen

Aktion in Blaichach: Sterne für einsame Menschen

Blaichach – An zwei Christbäumen in Blaichach hängen in der Adventszeit Holz-Sterne – vor der Ladentür beim Blumenladen von Sabine Schwartzkopff in der Sonthofener Straße, sowie vor dem Rathaus am Kirchplatz. Diese Sterne sollen abgenommen und zuhause bemalt, beklebt oder mit Sprüchen versehen werden – zum Verschenken, oder um sie wieder an den Baum zu hängen.
Aktion in Blaichach: Sterne für einsame Menschen
Ohne Kultur und Kunst wird es still

Ohne Kultur und Kunst wird es still

Sonthofen – Bereits im Frühjahr mussten die Lichter in den Theater- und Kinosälen für dreieinhalb Monate dunkel bleiben. Nach einer kurzen Verschnaufpause im Sommer kam im Herbst der zweite Lockdown. Seit Anfang November ist die Kunst- und Kulturlandschaft wieder in einer Zwangspause. Kinos, Theater, Museen und Ausstellungen sind geschlossen. Stephan Deidl, Geschäftsführer der Filmburg Sonthofen, berichtet über die Auswirkungen der Krise auf die Kinobranche.
Ohne Kultur und Kunst wird es still
Sonthofen: Gutscheine anstatt Weihnachtsfeier

Sonthofen: Gutscheine anstatt Weihnachtsfeier

Sonthofen – Traditionelle Weihnachtsfeiern in Unternehmen, Firmen und Behörden sind in diesem Jahr nicht möglich. Somit müssen ein weiteres Mal die örtlichen Gastronomiebetriebe und Caterer auf einen wichtigen Teil ihres Jahresumsatzes verzichten. Um der Sonthofer Gastronomie und dem Einzelhandel zumindest einen Teil dieses Umsatzes zu ermöglichen, hat die Sonthofer Stadtverwaltung beschlossen, den für die Weihnachtsfeiern eingeplanten Betrag in Form von Einkaufsgutscheinen der Sonthofer Wirtschaftsvereinigung ASS e.V. an ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auszugeben.
Sonthofen: Gutscheine anstatt Weihnachtsfeier
Faszinierende Aufnahmen von Bayerns »Schokoladenseiten«

Faszinierende Aufnahmen von Bayerns »Schokoladenseiten«

Oberstdorf – Mit der Online-Umfrage „Heimat.Gefühl“ wollte das Bayerische Heimatministerium erfahren, was Heimat für den Einzelnen bedeutet. Dafür konnten persönliche Motive in den Kategorien „Naturschönheiten & Umwelt“, „Kultur & Architektur“ sowie „Lebensgefühl & Zusammenhalt“ eingereicht werden. Insgesamt wurden fast 600 Beiträge eingesandt.
Faszinierende Aufnahmen von Bayerns »Schokoladenseiten«
„Die Hütte brennt!“

„Die Hütte brennt!“

Allgäu – Angesichts immer weiter steigender Kosten und stetig wachsender Auflagen bei niedrigsten Erlösen für Milch, Fleisch und Nutzkälbern, ist die wirtschaftliche Lage, vieler tierhaltenden Betriebe, sehr angespannt. Während der Corona-Pandemie hat sich die Situation deutlich zugespitzt. Daher hatte das Aktionsbündnis „Milchdialog“ Bäuerinnen und Bauern deutschlandweit unter dem Motto „Die Hütte brennt!“ dazu aufgerufen, bei Molkereien und Schlachtbetrieben vorstellig zu werden, um konkrete Preiserhöhungen zu fordern.
„Die Hütte brennt!“
Sonthofen: Wer hilft beim Schmücken des Weihnachtsbaums?

Sonthofen: Wer hilft beim Schmücken des Weihnachtsbaums?

Sonthofen – Jedes Jahr wird die große Tanne vor dem Sonthofer Rathaus durch die Kinder der Sonthofer Kindertagesstätten geschmückt und herausgeputzt. Dieses Jahr ist leider vieles anders. So ist es auch in diesem Fall nicht möglich, dass die Kinder der Kindertageseinrichtungen in diesem Advent die Schmückaktion übernehmen. Doch trotzdem soll der Baum nicht leer bleiben.
Sonthofen: Wer hilft beim Schmücken des Weihnachtsbaums?
Der Weihnachtstruck ist startklar

Der Weihnachtstruck ist startklar

Allgäu – Am 21. November fiel der Startschuss für die Johanniter-Weihnachts-trucker-Aktion 2020. Die Hilfsorganisation bittet auch in diesem Jahr wieder Privatpersonen, Firmen, Schulen, Kindergärten und Vereine, Hilfspäckchen mit Grundnahrungsmitteln, Hygieneartikeln und einem kleinen Kinderspielzeug zu spenden. Die Päckchen sind für notleidende Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung, deren Lebenssituation durch die Coronavirus-Pandemie oft noch schwieriger geworden ist.
Der Weihnachtstruck ist startklar
Freie Wähler gegen Skisport-Verbot

Freie Wähler gegen Skisport-Verbot

Oberallgäu – Die Schlagzeile „Söder plädiert für europaweite Schließung von Skigebieten“ sorgt bei den – in Bayern mitregierenden – Freien Wählern für Unverständnis. Florian Streibl, Vorsitzender der Landtagsfraktion der Freien Wähler, und Landtagsvizepräsidenten Alexander Hold aus Kempten lehnen ein mögliches Wintersport-Verbot kategorisch ab.
Freie Wähler gegen Skisport-Verbot
News-Ticker: Gute Nachrichten aus dem Oberallgäu

News-Ticker: Gute Nachrichten aus dem Oberallgäu

Abgesagte Veranstaltungen, steigende Infektionszahlen, wieder ein Lockdown - es vergeht kein Tag ohne neue Schlagzeilen rund um die Corona-Pandemie. Aber es gibt sie trotzdem: Die guten Nachrichten! Nachrichten, die Hoffnung, Freude und Mut bringen. Lesen Sie in unserem News-Ticker die großen und kleinen Lichtblicke aus dem Oberallgäu:
News-Ticker: Gute Nachrichten aus dem Oberallgäu
News-Ticker: Corona im Landkreis Oberallgäu

News-Ticker: Corona im Landkreis Oberallgäu

Kurz und Knapp: In unserem Corona News-Ticker finden Sie alle aktuellen Informationen zur Lage rund um die Corona-Pandemie im Oberallgäu und Kempten.
News-Ticker: Corona im Landkreis Oberallgäu
Corona: Das sind die neuen Regeln ab Dezember

Corona: Das sind die neuen Regeln ab Dezember

Seit Anfang November gelten deutschlandweit zusätzliche Corona-Regeln. Sie wurden mit dem Beschluss von Bund und Ländern am 25. November bis zum 20. Dezember verlängert. Wir geben einen Überblick zu den neuen Regeln und Einschränkungen.
Corona: Das sind die neuen Regeln ab Dezember
In Sonthofen gibt es jetzt einen Weißwurst Drive-In

In Sonthofen gibt es jetzt einen Weißwurst Drive-In

Sonthofen – Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen und eine ganz besonders leckere Maßnahme hat sich Thomas Lang von der Metzgerei Lang in Sonthofen ausgedacht. An seinem „Weißwurst-Drive-In“ rutscht die Weißwurst über eine umgebaute Bierbank direkt zum Kunden an das Autofenster, natürlich ganz „coronakonform“ mit ausreichend Abstand.
In Sonthofen gibt es jetzt einen Weißwurst Drive-In
Blaichach: Orgelpfeife aus Kapelle gestohlen

Blaichach: Orgelpfeife aus Kapelle gestohlen

Blaichach - Ein Unbekannter hat aus einer Kapelle in Blaichach eine Orgelpfeife gestohlen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
Blaichach: Orgelpfeife aus Kapelle gestohlen
Umfrage: Wie fahrradfreundlich ist das Oberallgäu?

Umfrage: Wie fahrradfreundlich ist das Oberallgäu?

Noch bis zum 30. November können interessierte Radfahrer die Situation in ihrer Stadt oder Gemeinde im ADFC-Fahrradklima-Test 2020 bewerten. In 27 Fragen wird ermittelt, ob man sich auf dem Rad sicher fühlt, wie gut die Radwege sind und ob die Stadt in Zeiten von Corona das Fahrradfahren besonders fördert.
Umfrage: Wie fahrradfreundlich ist das Oberallgäu?
Grüne fordern Tempolimit auf der Riedbergpass-Straße

Grüne fordern Tempolimit auf der Riedbergpass-Straße

Oberallgäu – Der grundlegende Sanierung der Riedbergpass-Straße ist weitgehend abgeschlossen. Einen Haken habe der Ausbau der Kreisstraße OA 9 zwischen Obermaiselstein und Balderschwang allerdings: Mehr Lärm und weniger Sicherheit. Die besseren Straßenverhältnisse verführten zu hoher Geschwindigkeit, kritisieren die Grünen im Oberallgäuer Kreistag und fordern ein Tempolimit von 60 Stundenkilometern auf der gesamten Strecke (wir berichteten). Der Kreis-Bauausschuss sprach sich für eine entsprechende Prüfung aus.
Grüne fordern Tempolimit auf der Riedbergpass-Straße
Sonthofen: Wie geht es weiter für Handel und Tourismus?

Sonthofen: Wie geht es weiter für Handel und Tourismus?

Sonthofen – Die Wirtschaftsförderung der Stadt Sonthofen lädt gemeinsam mit der Wirtschaftsvereinigung ASS e.V. zu einer Online-Konferenz über die wirtschaftliche Entwicklung in der Stadt ein. Das Zoom-Meeting findet am Montag, 30. November, um 19 Uhr statt.
Sonthofen: Wie geht es weiter für Handel und Tourismus?
Landkreis Oberallgäu will in den nächsten Jahren an vielen Kreisstraßen anpacken

Landkreis Oberallgäu will in den nächsten Jahren an vielen Kreisstraßen anpacken

Oberallgäu – Die Arbeit an der Verkehrsinfrastruktur im Landkreis wird so schnell nicht ausgehen. Nach einem kurzen Blick auf laufende oder kürzlich abgeschlossene Straßenbauarbeiten im Oberallgäu, stellte die Tiefbauverwaltung zahlreiche zukünftige Baustellen vor. Ein „Paket“, das 17 Brennpunkte zwischen Altusried und Oberstdorf auflistet.
Landkreis Oberallgäu will in den nächsten Jahren an vielen Kreisstraßen anpacken
Mitmachaktion in Blaichach – Ein Zeichen des Miteinanders

Mitmachaktion in Blaichach – Ein Zeichen des Miteinanders

Blaichach – Floristin Sabine Schwartzkopff hatte eine gute Idee: An zwei Christbäumen in Blaichach hängen derzeit Holz-Sterne, ab sofort bei ihr vor der Ladentür, eine Woche später auch vor dem Rathaus am Kirchplatz. Diese Sterne sollen abgenommen und zuhause bemalt, beklebt oder mit Sprüchen versehen werden – zum Verschenken, oder um sie wieder an den Baum zu hängen. Als Schirmherr dieser Aktion konnte Bürgermeister Christof Endress gewonnen werden.
Mitmachaktion in Blaichach – Ein Zeichen des Miteinanders
Aha-Erlebnis mit der Heimat Akademie

Aha-Erlebnis mit der Heimat Akademie

Die Allgäuer Heimat Akademie, ein Projekt des Heimatbundes Allgäu e.V., veranstaltet ihr Herbstseminar 2020 nun im Onlinemodus. Nach einem ermutigenden Start für Zuhörer und Referenten in der neuen Form des Austausches, findet nun auch der letzte, ursprünglich für Kempten vorgesehene Seminartag, per Online-Video statt.
Aha-Erlebnis mit der Heimat Akademie
Kritik der Grünen: „Klimaschutz auf Eis gelegt“

Kritik der Grünen: „Klimaschutz auf Eis gelegt“

Oberallgäu – Wichtige Klimaschutz-Förderprogramme im Landkreis Oberallgäu sehen die Grünen im Oberallgäuer Kreistag auf Eis gelegt. Dies beklagt die Grünen-Fraktionsvorsitzende Christina Mader in einer Stellungnahme zur jüngsten Sitzung des Kreisausschusses für ÖPNV, Energie und Klimaschutz.
Kritik der Grünen: „Klimaschutz auf Eis gelegt“
Sonthofen: Das Christkindl-Postamt im Rathaus

Sonthofen: Das Christkindl-Postamt im Rathaus

Sonthofen – Die Stadtverwaltung Sonthofen hat bereits bekannt gegeben, dass die geplanten Adventsveranstaltungen aufgrund der Corona-Auflagen und -Einschränkungen in diesem Jahr leider entfallen müssen (wir berichteten). Beim Nikolaus-Ballonstart können die Kinder normalerweise ihren Wunschzettel für das Christkind im Christkindl-Postamt abgeben. Aber auch der sonst so beliebte Ballonstart musste leider abgesagt werden.
Sonthofen: Das Christkindl-Postamt im Rathaus
Zeugen gesucht: Fahrerflucht in Blaichach

Zeugen gesucht: Fahrerflucht in Blaichach

Blaichach - Am Freitagabend, kam es gegen 18.30 Uhr, in Blaichach im Ortsteil Seifriedsberg zu einem Verkehrsunfall. Die Polizei Immenstadt bittet Zeugen um Hinweise.
Zeugen gesucht: Fahrerflucht in Blaichach
Bayerns Bergrettung zieht Bilanz eines »heißen Sommers«

Bayerns Bergrettung zieht Bilanz eines »heißen Sommers«

Die Einsatzstatistik der Bergwacht Bayern zur Sommersaison 2020 liegt vor. Unterm Strich verzeichnet die Bergwacht eine Steigerung der Einsätze im Sommer 2020. Im Detail ausgewertet wurde der Zeitraum der Sommersaison 2020 vom 1. Mai bis 31. Oktober. Zu beobachten war vor allem ein starker Zuwachs an Einsätzen in den Monaten Juli, August und September. Mit 3 482 Einsätzen ist in der abgelaufenen Sommersaison ein bisheriger Spitzenwert erreicht worden; und 650 Einsätze mehr wurden gegenüber der Saison 2017 bewältigt.
Bayerns Bergrettung zieht Bilanz eines »heißen Sommers«
Ableser der Allgäuer Kraftwerke sind unterwegs

Ableser der Allgäuer Kraftwerke sind unterwegs

Sonthofen – Ab dieser Woche sind die Mitarbeiter der Allgäuer Kraftwerke GmbH AKW montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 16 Uhrunterwegs, um die Stromzähler für die Jahresrechnung 2020 abzulesen.
Ableser der Allgäuer Kraftwerke sind unterwegs
Stadt Sonthofen schickt Weihnachtsgrüße zu den Soldaten im Einsatz

Stadt Sonthofen schickt Weihnachtsgrüße zu den Soldaten im Einsatz

Sonthofen – Die Bundeswehr führt zurzeit 13 Auslandseinsätze und drei Unterstützungseinsätze mit derzeit 3 162 Soldaten und Soldatinnen, sowie Brandschutzkräften durch.
Stadt Sonthofen schickt Weihnachtsgrüße zu den Soldaten im Einsatz
BRK bietet Beistand in Krisenzeiten

BRK bietet Beistand in Krisenzeiten

Allgäu – Wenn ein geliebter Mensch ganz plötzlich durch ein Unglück zu Tode gekommen ist, der Rettungsdienst den Kampf um das Leben eines Patienten verloren hat, Ersthelfende bei schweren Unfällen oder Gewaltverbrechen, dramatische Szenen oder Einsatzkräfte einen belastenden Einsatz erlebt haben oder auch wenn Angehörige eine Todesnachricht von der Polizei erhalten, kommen sie zum Einsatz: die Mitglieder des Kriseninterventionsdienstes (KID). Sie stehen Angehörigen, Einsatzkräften und Augenzeugen von belastenden Geschehnissen in den ersten Stunden nach dem Ereignis bei und versuchen schnell ein tragfähiges Netzwerk für die Betroffenen zu aktivieren. In Kempten und dem Oberallgäu gibt es diesen Dienst seit mehr als 20 Jahren. Julia Rebuck, die den Fachdienst Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) beim BRK Oberallgäu, sowie den Arbeitskreis Krisenintervention leitet, berichtet von dieser wichtigen und anspruchsvollen Tätigkeit.
BRK bietet Beistand in Krisenzeiten
Hoffen auf ein neues Wintermärchen

Hoffen auf ein neues Wintermärchen

Oberstdorf – Eine WM wie gewohnt wird es bestimmt nicht. Die bevorstehende Nordische Ski-WM 2021 in Oberstdorf steht nicht nur im Zeichen des Wintersports, sondern im Zeichen des Pandemiegeschehens. 100 Tage vor Beginn der WM am 23. Februar 2021 stellten die Verantwortlichen den Stand der Planungen vor und erläuterten, wie die Organisation und der Gastgeber-Ort Oberstdorf mit den Herausforderungen durch das „Corona“-Virus umgehen. Fest steht: Die Nordische Ski-WM 2021 wird in Oberstdorf stattfinden.
Hoffen auf ein neues Wintermärchen
»Mir helfed zemed« für die Tafelläden

»Mir helfed zemed« für die Tafelläden

Oberallgäu – Die Spendenaktion „Mir helfed zemed“ des VdK Ortsverbands Sonthofen wird weiter geführt. Mit der Initiative werden Hilfsbedürftige in der Region Oberallgäu unterstützt.
»Mir helfed zemed« für die Tafelläden
Neuer Pflegestützpunkt im Oberallgäu geplant

Neuer Pflegestützpunkt im Oberallgäu geplant

Oberallgäu – Wenn ein Angehöriger pflegebedürftig wird, kommen viele Fragen auf: Kann der Pflegebedürftige zu Hause gepflegt werden oder braucht es einen dauerhaften Pflegeplatz? Wie beantragt man einen Pflegeplatz? Wo gibt es überhaupt Beratung und was kostet die Pflege? Ein sogenannter Pflegestützpunkt soll ab Mitte kommenden Jahres im Oberallgäu den Angehörigen alle Fragen rund um die Pflege beantworten.
Neuer Pflegestützpunkt im Oberallgäu geplant
Tourismus braucht mehr Bahn

Tourismus braucht mehr Bahn

Allgäu – Der Fahrgastverband „Pro Bahn“ sieht einen dringenden Bedarf, dass der Freistaat Bayern touristische Eisenbahnverkehre bestellt, um das Angebot weiter auszubauen und die Finanzierung der regionalen Infrastruktur durch die Trassenentgelte zu unterstützen.
Tourismus braucht mehr Bahn
Nicht jeder junge Baum schafft es in den Staatsforst im Oberallgäu

Nicht jeder junge Baum schafft es in den Staatsforst im Oberallgäu

Oberallgäu – Die Pflanzen für die bayerischen Wälder sind keine Massenware, sondern ein Qualitätsprodukt und eine Investition in die Zukunft. Jährlich werden in den bayerischen Staatswäldern rund 2 500 Hektar mit jungen Bäumchen neu bepflanzt. Auch im Forstbetrieb Sonthofen nimmt man es sehr genau bei der Auswahl für den „Zukunftswald“ im Allgäu.
Nicht jeder junge Baum schafft es in den Staatsforst im Oberallgäu
So kamen die DAV-Hüttenwirte durch den Sommer

So kamen die DAV-Hüttenwirte durch den Sommer

Allgäu – Zum Job aller Hüttenwirtsleute gehören seit jeher Kreativität, unkonventionelle Herangehensweisen und Spontanität. Heuer war von allem noch ein bisschen mehr gefragt. Besonders im Herbst, betont die Sommerbilanz des Deutschen Alpenvereins.
So kamen die DAV-Hüttenwirte durch den Sommer
Statt »Kopf in den Sand« lieber per Mausklick zum »Dinner for One«

Statt »Kopf in den Sand« lieber per Mausklick zum »Dinner for One«

Sonthofen – Der „Lockdown light“ hat den Einzelhandel trotz geöffneter Geschäft voll erwischt. Und ganz besonders von den Beschränkungen gebeutelt wird zum zweiten Mal in diesem Jahr die Gastronomie, die besonders unter der erneuten Totalschließung leidet. Den Kopf in den Sand stecken – geht gar nicht, sagte sich ein junger Unternehmer und stieß eine Tür auf.
Statt »Kopf in den Sand« lieber per Mausklick zum »Dinner for One«
Sonthofen: Gedenken im kleinsten Rahmen

Sonthofen: Gedenken im kleinsten Rahmen

Sonthofen – Normalerweise legen am Volkstrauertag in Sonthofen Vertreter der Stadt Sonthofen, Bundeswehr, Soldaten-Kameradschaften und weiterer Verbände und Organisationen umrahmt von der Stadtkapelle Sonthofen Kränze am Ehrenmal auf dem Friedhof nieder. Doch in diesem Jahr fand die Kranzniederlegung nur im kleinsten Rahmen statt.
Sonthofen: Gedenken im kleinsten Rahmen
Auf der Suche nach Winterquartieren

Auf der Suche nach Winterquartieren

Oberallgäu – Gute Verstecke sind für den Igel überlebenswichtig. Sie finden Winterquartiere unter Holzterrassen, unter Sträuchern, Laub- und Holzhaufen oder Geräteschuppen. Der November ist für die Tiere jedoch ein Monat mit Tücken. Manche Igel befinden sich bereits im Winterschlaf. Weibchen und Jungtiere sind aber häufig noch auf der Suche nach Nahrung und einem Quartier für den Winter. Die Ordnungsliebe der Menschen erschwert die Suche nach guten Verstecken, denn in vielen Gärten wird derzeit Laub gefegt, Hecken geschnitten, der Rasen gemäht – und am schlimmsten: gelärmt und geblasen.
Auf der Suche nach Winterquartieren
Tolle Aktion: Heuer kommt das Christkind auf Rädern

Tolle Aktion: Heuer kommt das Christkind auf Rädern

Immenstadt – Normalerweise findet jedes Jahr an Heilig Abend das bekannte Weihnachtsessen mit anschließender Feier „Oberallgäuer Weihnachtsessen für Einsame und Senioren“ statt. In diesem Jahr erschwert die Corona-Pandemie jedoch auch diese Veranstaltung. Aber die rund 35 ehrenamtlichen Helfer um Organisator Jürgen Metzler, lassen sich nicht entmutigen und haben eine kreative Lösung gefunden, um den Menschen trotzdem eine Freude zu bereiten.
Tolle Aktion: Heuer kommt das Christkind auf Rädern
»Keine Einschränkung der Grundrechte«

»Keine Einschränkung der Grundrechte«

Sonthofen – Unter dem Motto „Keine Einschränkung der Grundrechte“ demonstrierte am vergangenen Samstag eine zehnköpfige private Gruppe in der Sonthofer Innenstadt gegen die ihrer Ansicht nach zu beobachtende Entwicklung.
»Keine Einschränkung der Grundrechte«
Lockdown ja, aber nicht so

Lockdown ja, aber nicht so

Oberallgäu – Wie sinnvoll ist der aktuelle Lockdown light? Dieser Frage gingen die beiden FDP-Kreisverbände aus Kempten und dem Oberallgäu vor Kurzem bei einer öffentlichen Online-Veranstaltung nach. Als Experte war Dr. Dominik Spitzer, Allgemeinmediziner in Kempten und gesundheits- und pflegepolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag zu Gast.
Lockdown ja, aber nicht so
Wildparker sorgten am Wochenende wieder für Ärger

Wildparker sorgten am Wochenende wieder für Ärger

Oberstdorf - Das gute Wetter am vergangenen Wochenende sorgte abermals dafür, dass unzählige Tagestouristen die bekannten Ausflugsziele Gaisalpe, Nebelhorn und Freibergsee aufsuchten.
Wildparker sorgten am Wochenende wieder für Ärger
Bärenstarke Jahresbilanz

Bärenstarke Jahresbilanz

Immenstadt – Stillstand im Sportbetrieb: Gelegenheit Bilanz zu ziehen für ein außergewöhnliches Wettkampfjahr 2020, das durch die Corona-Pandemie stark eingeschränkt war. Trotzdem nahmen es einige Sportlerinnen und Sportler des TV Immenstadt auf sich, weit zu Reisen, um an Wettkämpfen teilzunehmen. Nachdem keine Kreis-Titelkämpfe – außer den Hammerwurfmeisterschaften in Trauchgau – stattfanden, schlug sich das Miniaufgebot des TV Immenstadt in Schwabmünchen, Friedberg und Aichach bei den Schwäbischen, mit sechs Titeln recht beachtlich. Was auch mit 36 Eintragungen – davon vier Jahresbestleistungen – in der Bezirksbestenliste seinen Niederschlag findet. Noch besser sieht die Bewertungsskala auf Kreisebene aus: hier führen sie in 12 Disziplinen die Bestenliste überlegen an.
Bärenstarke Jahresbilanz
Vermeintliche Corona-Party stellt sich als Arbeitseinsatz der Feuerwehr heraus

Vermeintliche Corona-Party stellt sich als Arbeitseinsatz der Feuerwehr heraus

Immenstadt - Am Freitagabend ging bei der Polizei ein anonymer Hinweis auf eine illegale Corona-Party ein. Vor Ort zeigte sich jedoch ein ganz anderes Bild.
Vermeintliche Corona-Party stellt sich als Arbeitseinsatz der Feuerwehr heraus
OK Bergbahnen verschieben Start in die Wintersaison

OK Bergbahnen verschieben Start in die Wintersaison

Oberstdorf/Kleinwalsertal, 16.11.2020 – Aufgrund der derzeit unabsehbaren Corona-Situation und den verlängerten Schutzmaßnahmen der Regierungen verschieben die OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN den Saisonstart auf Freitag, 18. Dezember 2020. 
OK Bergbahnen verschieben Start in die Wintersaison
Startschuss für die Ausbildung im Rettungsdienst

Startschuss für die Ausbildung im Rettungsdienst

Oberallgäu – Das BRK Oberallgäu freut sich über sechs neue Auszubildende. Drei junge Frauen haben die Berufsausbildung zur Notfallsanitäterin angetreten. Dies ist die höchste nicht-akademische medizinische Qualifikation im Rettungsdienst. Zwei junge Männer und eine weitere junge Frau entschieden sich für die Berufsausbildung zum technischen Rettungssanitäter.
Startschuss für die Ausbildung im Rettungsdienst
Oberallgäuer Grüne fordern mehr Geld für 100-Euro-Ticket

Oberallgäuer Grüne fordern mehr Geld für 100-Euro-Ticket

Oberallgäu – Dass das geplante und vom Oberallgäuer Kreistag beschlossene „100-Euro-Ticket“ nicht in die Gänge kommt, wollen die Grünen im Kreistag nicht hinnehmen. Um das Projekt – zumindest in abgespeckter Form – voran zu bringen, sollen die Mittel für den Öffentlichen Personennahverkehr im kommenden Jahr auf dem aktuellen Niveau bleiben. Ob es allerdings wirklich weitergeht, hängt nicht zuletzt von der Finanzsituation des Landkreises ab.
Oberallgäuer Grüne fordern mehr Geld für 100-Euro-Ticket
Einsatz an der Corona-Front

Einsatz an der Corona-Front

Oberallgäu – Eine der wesentlichen Aufgaben bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie ist die Unterbrechung der Infektionsketten. Mit einer ansteigenden Zahl der gemeldeten „positiven Fälle“, nahm auch die Zahl der Kontaktpersonen zu. Um die Nachverfolgung der Kontakte weiterhin möglichst vollständig und schnell zu gestalten, ersuchten viele Gesundheitsämter in den bayerischen Landkreisen um Amtshilfe bei der Bundeswehr nach. So war es auch am Landratsamt Oberallgäu. Seit Ende Oktober sind Soldaten der Schule für ABC-Abwehr und Gesetzliche Schutzaufgaben in Sonthofen im Rahmen dieser Unterstützung für das Gesundheitsamt tätig.
Einsatz an der Corona-Front
Sonthofen: Eingeschränkter Betrieb im Einwohnermeldeamt

Sonthofen: Eingeschränkter Betrieb im Einwohnermeldeamt

Sonthofen: Eingeschränkter Betrieb im Einwohnermeldeamt
»Challenge Müllfreies Oberallgäu« fährt säckeweise Abfall ein

»Challenge Müllfreies Oberallgäu« fährt säckeweise Abfall ein

Immenstadt – Die Wette um die „Challenge Müllfreies Oberallgäu“ ist erfolgreich zu Ende gegangen. Es haben sich insgesamt 77 Schülerteams aus Blaichach, Immenstadt und Sonthofen und 16 Bosch-Teams auf der interaktiven CleanUp Map von Patron Plasticfree Peaks eingetragen. Gewonnen haben die fleißigen Müllsammler der Schulen.
»Challenge Müllfreies Oberallgäu« fährt säckeweise Abfall ein
Online-Gedenkfeier für verstorbene Kinder am Volkstrauertag

Online-Gedenkfeier für verstorbene Kinder am Volkstrauertag

Kempten / Oberallgäu - Die Kontaktstelle Trauerbegleitung des Bistums Augsburg veranstaltet am Volkstrauertag, 15. November, um 14 Uhr eine Feier zum Gedenken an verstorbene Kinder.
Online-Gedenkfeier für verstorbene Kinder am Volkstrauertag
Jetzt doch: Lockdown gilt auch für Fitnessstudios

Jetzt doch: Lockdown gilt auch für Fitnessstudios

Jetzt doch: Lockdown gilt auch für Fitnessstudios