Ausbruchsgeschehen in Fachklinik bei Oberstdorf: Testergebnisse

Corona-Virus: Testergebnisse aus der Oberstdorfer Fachklinik liegen vor

+
Symbolbild / Corona Test

In der psychosomatischen Fachklinik, in der es in der vergangenen Woche zu einem Corona-Ausbruchsgeschehen gekommen war, sind die Ermittlungen und die Tests mittlerweile durchgeführt worden.

Die meisten Ergebnisse lagen bis Montag bereits vor. Von 129 Mitarbeitern wurden acht als positiv bestätigt; sie sind zu Hause in Isolation. 110 hatten ein negatives Ergebnis. Von 11 Mitarbeitern steht das Ergebnis noch aus. Von den 43 Patienten sind sieben positiv, alle anderen negativ. Keine der positiv getesteten Personen musste ins Krankenhaus; sie sind vor Ort isoliert. 

Diese Zahlen werden nur zum Teil in die beim Landratsamt geführte Infektionsstatistik eingehen: Unter www.oberallgaeu.org werden nur jene Personen aufgeführt, die ihren Wohnsitz im Landkreis Oberallgäu oder in der Stadt Kempten haben – andernfalls käme es zu Doppelungen, weil Infektionszahlen zu Patienten aus anderen Landkreisen von den dort zuständigen Wohnsitzgesundheitsämtern geführt werden müssen.

Auch interessant

Meistgelesen

Neuanfang bei Witzigmann Mode
Neuanfang bei Witzigmann Mode
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Außergewöhnliche Abschlussfeier an der Knaben-Realschule
Sommerpause beim Kreisbote
Sommerpause beim Kreisbote
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien
Johanniter bringen erneut Hilfsgüter nach Bulgarien

Kommentare