Nichts gemerkt?

Autofahrer vergisst Zapfhahn in Tanköffnung und fährt los

Polizeimeldung
+
Mit Zapfhahn in der Tanköffnung losgefahren.

Langenwang — Nach dem Tanken vergaß ein Autofahrer den Zapfhahn in der Tanköffnung und fuhr los. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Wie die Polizei berichtet, tankte ein bisher Unbekannter am Mittwoch gegen 17.35 Uhr fuhr an einer SB-Tankstelle an der B19 und fuhr dann mit seinem Fahrzeug los. Der Beschriebene hatte jedoch offensichtlich vergessen, den Zapfhahn wieder in die Zapfsäule zu stecken.

Beim Losfahren riss der Zapfhahn dann ab. Kurioserweise fuhr der Fahrzeugführer dennoch davon, ohne sich um den herausgerissenen Zapfhahn zu kümmern.

Die Polizei hat nun Ermittlungen wegen des Verdachts einer Unfallflucht aufgenommen. Zeugen werden gebeten sich unter 08321/6635-0 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Aufforstung im Stadtwald: »Metzengehren« soll wieder fit werden
Sonthofen
Aufforstung im Stadtwald: »Metzengehren« soll wieder fit werden
Aufforstung im Stadtwald: »Metzengehren« soll wieder fit werden
Genießer haben Vorfahrt am Grünten
Sonthofen
Genießer haben Vorfahrt am Grünten
Genießer haben Vorfahrt am Grünten
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Sonthofen
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Corona "Drive-In" in Sonthofen und Kempten öffnen wieder
Vier weitere Haltestellen zwischen Kempten und Oberstdorf?
Sonthofen
Vier weitere Haltestellen zwischen Kempten und Oberstdorf?
Vier weitere Haltestellen zwischen Kempten und Oberstdorf?

Kommentare