1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Sonthofen

Tödlicher Bergunfall in Oberjoch: 63-jähriger Mann abgestürzt

Erstellt:

Kommentare

Vermisstensuche am Hochkalter
Mann auf Edelrid-Klettersteig tödlich verunglückt © Kilian Pfeiffer/dpa

Bad Hindelang/Oberjoch — Am gestrigen Samstagvormittag (24.09.2022) stürzte ein 63-Jähriger in Oberjoch bei einem Klettersteigausflug ab. Er erlag seinen Verletzungen.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann am Morgen alleine aufgebrochen, um den Edelrid-Klettersteig zu begehen. „Vermutlich querte er beim Einstieg verbotenerweise eine Passage oberhalb des eigentlichen Klettersteigs, an dem keine Sicherungsseile vorhanden waren,“ so die Polizei. Dabei sei er gestürzt und circa 75 Meter in die Tiefe gefallen.

Oberjoch: Mann auf Klettersteig tödlich verunglückt

„Ein zufällig anwesender Arzt wurde durch einen Bergführer abgeseilt, konnte jedoch nur noch den Tod des 63-Jährigen feststellen“, heißt es von Seiten der Polizei. Fremdverschulden sei derzeit nicht erkennbar.

Lesen Sie auch: Gemeine Attacke: Frau wird in Oberstdorf von Fahrrad gestoßen

Auch interessant

Kommentare