Bahnstreik auch im Oberallgäu - Schüler und Pendler müssen warten

+
"Zug fällt heute aus" war und ist heute an vielen Bahnhöfen zu lesen. Grund ist ein vierstündiger Warnstreik der EVG.

Die Warnstreiks der Eisenbahner am Montagmorgen waren auch in der Region spürbar. Vor allem Schüler und Pendler waren von Zugausfällen betroffen.

Grund für den vierstündigen Warnstreik war, dass die Tarifverhandlungen zwischen Bahn und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) am Samstag keine Ergebnisse brachten. In Bayern kam der Zugverkehr beinahe vollständig zum Erliegen. Zwar nahmen die Eisenbahner um 9 Uhr ihre Arbeit wieder auf, die Auswirkungen waren jedoch noch länger spürbar. Wie hier am Sonthofer Bahnhof fielen auch gegen 10 Uhr noch Züge aus, in der warmen Bahnhofshalle warteten zahlreiche Reisende auf spätere Züge.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Corona-Ampel“ im Oberallgäu steht wieder auf grün - trotzdem gelten weiter strenge Regeln
„Corona-Ampel“ im Oberallgäu steht wieder auf grün - trotzdem gelten weiter strenge Regeln
Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 30 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 67 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert
Corona-Virus: Aktuell sind 67 Personen im Oberallgäu und Kempten infiziert

Kommentare