Ab Fischen Richtung Norden Umleitung über OA4/OA5

B19 wird zwischen Sonthofen und Fischen zur Einbahnstraße

+

Ab kommenden Montag, 6. Mai, wird die B19 zwischen Sonthofen und Fischen nur noch in Richtung Oberstdorf befahrbar sein, um Bauarbeiten bei Fischen Weiler durchführen zu können. Diese Arbeiten sollen bis Freitag, 24. Mai beendet sein.

Zusätzlich wird in diesem Bereich die B19 für eine Nacht von Montag, 20., auf Dienstag, 21. Mai, voll gesperrt, um Asphaltierungsarbeiten durchführen zu können. 

In Fischen wird ab heute der B19 Verkehr in Richtung Oberstdorf über die Behelfsbrücke über den Mühlkanal beim Skilift geleitet. Im Bereich Fischen Weiler werden dieses Jahr im Zuge der Hochwasserschutzmaßnahme an der Weiler Ach drei Brücken erneuert. Hierfür wurde bereits im letzten Jahr eine neue Brücke in der Nähe der Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe gebaut, über welche der B19 Verkehr bereits behelfsmäßig umgeleitet wird.

Am 25. März hat das Staatliche Bauamt Kempten über 50 interessierte Bürgerinnen und Bürger in einer Informationsveranstaltung im Kurhaus Fiskina die Maßnahmen und Verkehrsführungen erläutert. Die Bauarbeiten liegen im Terminplan, so dass ab kommenden Montag die Höhenlage der B19 für den Hochwasserschutz am nördlichen Bauende bei Fischen Weiler außerhalb der derzeitigen Verkehrsführung angepasst werden kann. 

Während dieser Arbeiten muss ein Fahrstreifen für den Verkehr drei Wochen lang gesperrt werden. Eine Lösung mittels Lichtsignalanlage (Baustellenampel) wurde seitens der Verkehrsexperten ausgeschlossen, da dies aufgrund der langen "Räumzeiten" (bis das letzte bei grün durchgefahrene KFZ den Baustellenbereich verlassen hat und der Gegenverkehr durchfahren kann) zu massiven Staus führen würde. Für den Verkehrsfluss besser ist die Einbahnstraßenlösung. Dabei bleibt der Verkehr in Richtung Oberstdorf auf der B19. 

Der Verkehr in Richtung Norden wird über die OA4 bzw. OA5 umgeleitet. In der dritten Woche muss die B19 bei Weiler sogar für eine Nacht für Asphaltierungsarbeiten an der Fahrbahndecke komplett gesperrt werden. In einer weiteren Baumaßnahme in Fischen selbst wird die Brücke über den Mühlkanal (Nähe Skilift) saniert. Um den Verkehr in Richtung Oberstdorf aus dem Baufeld zu bekommen, wird dieser ab heute über die neu gebaute Behelfsbrücke geführt. Nach der Baumaßnahme wird diese Behelfsbrücke auf die halbe Breite zurückgebaut und künftig als Geh- und Radwegbrücke dienen. 

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Hochwasser-Situation im Oberallgäu angespannt
Hochwasser-Situation im Oberallgäu angespannt
Höchste Zeit zu handeln: Die Klimakrise ist schon da!
Höchste Zeit zu handeln: Die Klimakrise ist schon da!
Gesund und fit durch den Sommer
Gesund und fit durch den Sommer

Kommentare