Stabil, aber nicht für ewig

+

Blaichach/Burgberg – Die Behelfsbrücke für Fußgänger und Radfahrer ist wie geplant zum Schuljahresbeginn fertig geworden. Schulkinder, Wanderer und Radler können wieder „direkt“ vom Illerdamm bei Blaichach die Iller und die B19 überqueren und die Flussseite fast auf Höhe der alten Brücke wechseln.

Die 70 Meter lange Konstruktion ist mit einer Tragkraft von 3,8 Tonnen auch für den Winterdienst und Rettungsfahrzeuge tauglich. Eine Dauereinrichtung soll die stabile Behelfsbrücke nicht werden. Nach Fertigstellung der großen „richtigen“ neuen Brücke an der Kreisstraße zwischen Burgberg und Blaichach wird laut Kreistiefbauverwaltung der 300 000 Euro teure Steg wieder abgebaut.

gts

Auch interessant

Meistgelesen

Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
"Jesus selber ist das Ja"
"Jesus selber ist das Ja"
Hilfe, die ankommt
Hilfe, die ankommt
Klassiker mit Premiere: "Traildays" mit Peter Schlickenrieder
Klassiker mit Premiere: "Traildays" mit Peter Schlickenrieder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.