"Naturgeschichtchen Allgäu" macht Wanderungen richtig spannend

Mit Parnassius "Naturgeschichtchen Allgäu" erleben

+
Das Autoren-Duo Michael Schneider (von rechts) und Petra Schönberger präsentierte mit Illustratorin Sanja Schönberger (von links) und Angela Schulz und Josef Bauer vom Bauer-Verlag den neuen Band „Naturgeschichtchen“; vorne die Junior-Ranger Mirko (von links), David und Milla.

Wie aus einem Familienausflug ein spannender, erlebnisreicher Tag in der Natur wird, will das neue Buch „Naturgeschichtchen Allgäu“ aufzeigen. Mit einem Schmetterling als „Guide“ können Kinder und Erwachsene auf Entdeckungsreise durch die Natur der Region gehen und das wunderbare Allgäu hautnah erleben.

Das 230 Seite starke Buch wurde jetzt von den Junior Rangern des Naturpark Nagelfluhkette im AlpSeeHaus zusammen mit dem Autoren-Duo, der Zeichnerin und dem Verleger vorgestellt. „Naturgeschichtchen Allgäu“ gibt es im Buchhandel und den Geschäftsstellen des Kreisbote.

Die Idee, ein Fachbuch kindgerecht aufzubereiten habe sich irgendwann ergeben, nachdem das Buch für die Großen „Naturgerschichte Allgäu“ erschienen war, erinnern sich Petra Schönberger und Michael Schneider. Der Biologe hatte vor einigen Jahren das Fachbuch verfasst und jetzt zusammen mit Petra Schönberger als „Schreiberlinge“ viele „Naturgeschichtchen“ für das neue Buch gefunden und erfunden. Und Sanja Schönberger hat viele Zeichnungen beigesteuert. Und Verleger Josef Bauer brauchte nicht „überredet“ zu werden.

Als „Guide“ und Wanderführer ist der Rote Apollofalter namens Parnassius der Hauptakteur der naturkundlichen Wanderungen im Allgäu. Oft unterstützt ihn sein (neunmalkluger) Freund Schlaufux, der gerne seinen Senf dazu gibt und (meist) alles besser weiß...

Parnassius führt Kinder auf einfachen Wanderungen zu verschiedenen Lebensräumen und erklärt zusammen mit seinen Freunden Schlaufux und Brauner Bär Tiere und Pflanzen.

Kindern die Freude an der Natur zu vermitteln sowie die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt zu zeigen, ist den Autoren ein wichtiges Anliegen. „Denn nur was man kennt, das schätzt man, und was man schätzt, das schützt man“, weiß Michael Schneider. Ebenso wünschen sich die Autoren Petra Schönberger und Michael Schneider, dass Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel Freude an diesem Buch haben und empfehlen es deshalb Lesern zwischen 6 und 99 Jahren.

Wanderungen einmal anders. Und das geht so: „Darf ich mich vorstellen? Ich bin Parnassius, ein Apollofalter. Hast du Lust, im Allgäu mit mir zu wandern? Wir besuchen meine Heimat in den Bergen, wandern an Bächen, Seen, Mooren und du wirst staunen, was alles in einer Wiese wächst, kriecht und krabbelt. Während ich schlafe, wird mein Vetter Brauner Bär mit dir durch die Nacht wandern, dir Fledermäuse vorstellen und zusammen mit dir die Sterne bewundern. Mein Freund Schlaufux hilft mir, dir Dinge zu erklären, die er besser weiß als ich. Manchmal fallen mir Geschichten, Märchen oder Sagen ein oder ich kann dir zeigen, was du aus Steinen, Stöcken, Blättern und anderen Dingen ganz leicht bauen, basteln oder wie du damit spielen kannst.“

„In diesem Buch kannst du von Wanderungen lesen, die du mit deinen Eltern machen kannst. Ich zeige ich dir viel Sehenswertes und Wissenswertes. Na, bist du neugierig geworden? Dann komm mit!“, sagt Parnassius.

Das Buch „Naturgeschichtchen Allgäu“ mit den spannenden Wanderungen, Spielen und vielen Geschichten gibt es im AlpSeeHaus in Immenstadt-Bühl und beim Kreisbote-Verlag in den Geschäftsstellen in Kaufbeuren, Kempten, Füssen und Sont- hofen, sowie beim Bauer-Verlag in 87677 Thalhofen (Gennachstraße 1) zum Preis von 17 Euro – und natürlich auch im Buchhandel.

ISBN: 978-3-95551-059-6, Bauer-Verlag, Format 21 x 21 cm, 232 Seiten, 4-farbig, 665 Fotos, 20 Zeichnungen, 13 Märchen/Sagen und 9 Grafiken. Beim Kreisbote in Sonthofen (Grüntenstraße 30a) ist auch der Band „Naturgeschichte Allgäu“ erhältlich.

gts

Auch interessant

Meistgelesen

Sven I. und Ramona I. sind das neue Zunftmeisterpaar der SfZ 
Sven I. und Ramona I. sind das neue Zunftmeisterpaar der SfZ 
Spaß am Lernen, bessere Noten mit der Schülerhilfe in Sonthofen
Spaß am Lernen, bessere Noten mit der Schülerhilfe in Sonthofen
Babyglück im Allgäu
Babyglück im Allgäu
Schulden sind doof und machen krank
Schulden sind doof und machen krank

Kommentare